vw teilemarkt

DAB+ Erfahrungsbericht

Zitat:

Gibt es einen Diebstalschutz (code, key,...)?

Es gibt keinen Diebstahlschutz - nur Ärgernisse, die es Langfingern unattraktiver machen sich darum zu kümmern



BaZo
  • Themenstarter
BaZo's Polo 6R

Zitat:

Es gibt keinen Diebstahlschutz - nur Ärgernisse, die es Langfingern unattraktiver machen sich darum zu kümmern



Das Radio hat einen vom Anwender festzulegenden Code den man eingeben muss, sofern das Radio vom Strom getrennt wurde.

Zum DAB+ Empfang verweise ich einfach noch mal auf meine Aussage:
Das mit dem "Flächendeckenden Empfang" ist genau so ein Märchen wie beim Analogradio. Es gibt faktisch einfach "blinde" Flicken.

Was jedoch wichtig ist, ist es eine gute DAB+ Antenne zu haben, am besten eine die Außerhalb angebracht ist. (Kombiantenne)

Zum UKW Empfang: Wenn du einen neueren VW fährst, dann brauchst du schon eine zusätzliche Phantomspeisung um guten Empfang zu haben.

Ich werde mal ein paar Videos machen wie lange das Radio vom Anschalten in die verschiedenen Modi braucht, dann kannst du dir dein eigenes Bild machen.
Zum Thema Display und Sonne: Das kommt einfach drauf an in welchem Winkel das Radio verbaut ist. Je Steiler (geneigter) es verbaut ist, desto Schlechter ist zwangsläufig die Sichtbarkeit des Displays. Ich konnte mich bisher nicht wirklich beklagen. Und selbst wenn die Sonne mal ungünstig steht, das Display lässt sich erfreulich hell stellen.

Negatives zu dem Ding...

Die menge an Steckern und Kabeln.... Das ist im Polo ein echtes Problem bezüglich des Platzes
Das Navi hat manchmal die Eigenheit dich von der Autobahn ab und sofort wieder auf zu leiten.... aber dafür kann ja Kenwood eher weniger.
Was wirklich schlecht gemacht ist, ist die Steuerung von DVD's per Menü. Überwiegend deswegen, weil der "Play" bzw. Startbutton i.d.R. sehr weit unten ist von den Film Menüs was bei dem Radio dazu führt das sich das "Vollbild" deaktiviert und weitere Radio eigene Menüs freischaltet... aber auch davon werde ich einfach ein Video machen. Darum habe ich mir dann die zusätzliche Kenwood Fernbedienung gekauft.


Zitat:

Die modernen serienmäßigen Navis haben soweit ich weiß eine Verbindung zu den Radgeschwindigkeitssensoren


das kann mein uralt gamma 4 auch schon, aber halt nicht für gps sondern um auto. anpassen der lautstärke.



Zitat:

das kann mein uralt gamma 4 auch schon, aber halt nicht für gps sondern um auto. anpassen der lautstärke.

Das ist aber nicht überall so.
Meinem alten Becker war es zum Beispiel total Latte, wenn das GPS Signal mal weg war. Das Ding hat einfach Geschwindigkeitssignal, Beschleunigungssensor und Kompass zur Hilfe genommen.
Das hat auch nix mit modern und alt zu tun. Das ist hald eine Designfrage, die nicht zuletzt mit dem Preis zu tun hat. Man geht auch heute davon aus, dass GPS da ist... immer.

@BaZo
Danke für die wieder mal ausführliche Beschreibung... Ich glaube ich werde wohl heute mein Konto etwas schlanker machen.
Der Flickenteppich ist schon klar, aber ich fahre hier in Düsseldorf unterm Fernsehturm rum. Ich habe hald nur ein bischen Angst davor, das UKW mit 20 Knacksern/Rauschern = DAB mit 20 Aussetzern / Stille bedeutet. Ich lasse mich einfach überraschen und werde berichten.
Als Antenne wollte ich eine AIV UKW/DAB+ Dachantenne einsetzen.
Phantomeinspeisung wollte ich gar nicht erst anfangen (zu viele zusätzliche Kontakte). Die Zubehör Antennen haben ja alle einen Versorgungsspannungsanschluß.
Garmin Bug... naja, man kann die Software ja auch updaten (liegt auf einer internen micro SD)


BaZo
  • Themenstarter
BaZo's Polo 6R

So hier mal die Videos:





Ich hab das Video per Beschreibung Kommentiert.


Servus.

Ich habe das gleiche Radio. DAB ist bei mir nicht so berauschend.
Bin am überlegen, ob es am Netz liegt oder ob die Klebeantenne von Kenwood schuld ist.
Kann man andere Navistimmen auf das Radio spielen?

Danke

Isi aus Bayern


Da Empfang kunnt an oana schlechtn und/oda unvorverstärktn Antenne liang oda aba a do dro, dassda Empfang bei dir generell ned sooo guad is.

[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar

  • kannst a moi nachschaun wia weidst vom nächstn Mastn weg bist.

    Zu anderne Stimmen miassad da da Bazo-Bazi wos schreim, fois der des Ding no hod. Steht in da Anleitung nix drinna?

    Vagoits God


  • BaZo
    • Themenstarter
    BaZo's Polo 6R

    Zitat:

    Da Empfang kunnt an oana schlechtn und/oda unvorverstärktn Antenne liang oda aba a do dro, dassda Empfang bei dir generell ned sooo guad is.

    Do kannst a moi nachschaun wia weidst vom nächstn Mastn weg bist.

    Zu anderne Stimmen miassad da da Bazo-Bazi wos schreim, fois der des Ding no hod. Steht in da Anleitung nix drinna?

    Vagoits God



    Ich bekomme Augenkrebs wenn ich Dialekt lesen muss echt brutahl :P

    Ich habs noch, aber nicht im Einsatz. Jemand interesse?


    Habe Isi schon per PN auf eine PN-Anfrage geantwortet.


    Sooo wild iss doch gar ned - immerhin kommt "Hochdeutsch" ja vom bayerischen ("Hoch" im Sinne der Berge, nicht im Sinne vom "Norden", höre auch [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar

  • , 17min39sek).
    Dann einmal auf "Hochdeutsch":

    ---

    Der Empfang könnte an einer schlechten und/oder unvorverstärkten Antenne liegen, oder aber auch daran, dass der Empfang bei dir generell etwas zu wünschen übrig lässt.

    [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar
  • könntest du auch einmal recherchieren, wie es sich mit deiner Entfernung zum nächsten Sendemasten verhält.

    Zu anderen Stimmen müsste dir Bazo, der Schelm, etwas schreiben, insofern er das Ding noch hat.
    Steht nichts dazu in der Anleitung?

    Bitte sehr! (eigentlich etwas penibler gesehen "seng's God", siehe [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar
  • bei Wikipedia - man weiß aber, was gemeint ist in hiesigen Kreisen)



  • BaZo
    • Themenstarter
    BaZo's Polo 6R

    Das mit der Aktiven und Passiven Antenne ist tatsächlich so eine Sache. Es macht auch noch mal einen Unterschied ob man eine externe oder eine interne Antenne hat.

    Ich hatte meine Antenne zwischen Himmel und Dach (also wirklich dazwischen) das hat wesentlich besser geklappt als eine Scheibenantenne.

    Wenn du die Chance hast eine Aktive Antenne zu holen, könntest du das versuchen. Oder auf eine der aktuellen externen DAB/FM Antennen wechseln.

    [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar








  • In meinem Passat hatte ich ein Zenec mit externer DAB box und passiver Scheiben Antenne verbaut. Emfang war ordentlich, hier im Bereich Heidelberg Mannheim, runter bis Karlsruhe und hoch bis Frankfurt hatte ich so gut wie keine Aussetzer.
    Jetzt hab ich ein Alpine doppel DIN mit integr. DAB und aktiver Scheibenantenne. Emfang ist besser, ich kann ca. 100m in ein Tunnel fahren bevor die Stille einsetzt.
    Was mich nervt ist die fehlende Sendernachführung wie beim analogen Radio. Fährt man aus dem Sendegebiet muss man von Hand die Senderliste durchsuchen.
    Auf DAB will ich als viel Radiohörer nicht mehr verzichten. Top sound und kein geknackse.


    BaZo
    • Themenstarter
    BaZo's Polo 6R

    Zitat:

    Auf DAB will ich als viel Radiohörer nicht mehr verzichten. Top Sound und kein geknackse.


    Das ist es was ich auch Sage. Allerdings versteht das der Ottonormalbürger nicht. Wozu auf was neues umsteigen wenn das alte noch funktioniert.

    Das es außer dem WESENTLICH besseren Klangbild noch andere Vorteile mit sich bringt wird dabei einfach ignoriert.


    Antworten erstellen