vw teilemarkt

Braucht wer ne neue Türdichtung

Ich habe meinen Dichtungssatz als Meterware vom
www.gummi-metall-puffer-shop.de

Für beide Türen und Kofferraum bin ich mit Versand bei knapp unter 60 € rausgekommen.

Kofferraum ist schon drin, Türdichtungen liegen noch. Da möchte ich noch ein paar Ecken verarzten, bevor ich die tausche.

Türen gesamt 8 m 1310048
Kofferraum 5 m 1311030



Es gibt viele Anbieter im netzt da die Dichtung ein Standardprofil ist das von VW auch nur zugekauft wurde. Ich hatte hier vor Ort bei einem Händler gefragt ob er dass besorgen kann, das wäre möglich gewesen hätte aber fast 14€ pro Meter gekostet. Der hatte mir ein paar Webshops genannt bei denen ich es mal versuchen sollte.

Ich hab 5,10€/m bezahlt waren aufgerundet 47€ für 8m mit Versand. Bezugsquellen sind im Sammelbestellungs-Thema einige genannt.


morsche,

@hockuspockus,
die 1310048 sind zu klein , da bekommst du probleme mim teppich.
hab die muster grad da liegen und hab gestern meine bestellt.
hab die 1310073 bestellt die sind identisch mit den originalen dichtungen.



Kalle65433456
  • Themenstarter
Kalle65433456's

Der preis ist noch weiter unten. 65. Hab das mal beobachtet.


Zitat:

die 1310048 sind zu klein , da bekommst du probleme mim teppich.


Wow, ok das sollte ich mal zügig testen und dann eben nachbestellen. Ich hatte eigentlich gehofft, dass ich das irgendwie draufgewürgt bekomme...


Gestern hab ich die Dichtungen endlich getauscht. Die Türen brauchen jetzt etwas Nachdruck um zu schließen, aber das wird sich noch geben, nächste Woche bekomme ich neue Schließbolzen dann werde ich die Türen noch etwas nachstellen.

Ich hatte die Türen schon vor Jahren soweit nach innen eingestellt wie möglich denn bei 140km/h konnte man oben zwischen Tür und Dichtung durchsehen.

Gestern Mittag haben wir das Auto meiner Frau zu unserem Lackier gebracht, das sind 40km hin und zurück. Wieder zuhause hatte ich die Dichtungen getauscht und als wir das Auto abends wieder abgeholt haben hat man den unterschied deutlich gemerkt.


Kalle65433456
  • Themenstarter
Kalle65433456's

Preis ist auf 55 euro runrer.


Zitat:

Die Türen brauchen jetzt etwas Nachdruck um zu schließen, aber das wird sich noch geben, nächste Woche bekomme ich neue Schließbolzen dann werde ich die Türen noch etwas nachstellen.


Irgendwann demnächst bräuchte ich auch neue Dichtungen.
Wenn ich das (oben) aber lese, dann frage ich mich, ob das Grundprofil dann überhaupt zur 86c-Türgeometrie passt...?

Die Frage ist jetzt:
Welcher Profiltyp war das denn jetzt genau von dir, Freeyourminds ?

Ich habe auf der Arbeit auch hin- und wieder mit Tür- oder Klappendichtungen zu tun und weiß daher, daß die Schließkraft, die durch die Profilform und Shorehärte beeinflusst wird, ein entscheidenter Faktor ist, und nicht beliebig geändert werden kann.
Denn gerade beim 86c, mit seinem leichten "Dünnblechtürchen" hat eine veränderte Schließkraft viel mehr Einfluß als beispielsweise bei einem großen Audi A6 oder A8. Da drückt das Gewicht der Türe beim Schließen ganz anders aufs Profil.


Das Problem kann ich gut nachvollziehen. Ich hatte mal bei einem uralten Wohnwagen die Fensterdichtung getauscht. Das Profil mag gleich gewesen sein, jedoch die Härte oder auch die Maße nicht 100 Prozent. Das hatte zur Folge, dass die dünnen Plastikfenster nicht mehr dicht waren. Zudem hatte ich das Problem, dass man die alten Dichtungen ja schlecht ausmessen kann. Nach 30 Jahren hatten sich die alten Dichtungen ja verformt und wurden schmaler...



Ich hab das gleich profil drin wie alle anderen.

Man kann die Türen halt nicht mehr zu werfen, wenn man die Tür am Griff greift und zu drückt geht sie ganz leicht zu von innen kann man sie auch einfach zu ziehen. Ich gehe davon aus dass sich die Dichtungen noch setzen die originalen waren völlig platt gedrückt.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen