vw teilemarkt

Zündschloss ausgeleihert?

gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

Hallo

das zündschloss meines 6n spinnt....! jede einzelne postion des schlüssels funktioniert....ich geh auf zündung...will den anlasser starten...und das geht nur unter bestimmten bedingungen! Muss den schlüssel in eine bestimmte richtung wärend des drehens zum starten des motors drehen! quasi will ich starten...tut sich nix....dann verkante ich den schlüssel im schloss....er bekommt kontakt und startet erst dann! Ich hab mit dem wagen eigentlich so keine probleme weil wenn man weiß wie man den schlssel zu drehen hat, dann ists kein provblem! Meine schwester allerdings bekommt den wagen nur mit brutalster gewalt gestartet...sie muss schon sehr viel kraft auf den schlüssel ausüben damit der wagen startet.....wenn sie überhaupt soweit kommt!
Nun meine Frage.....ist das zündschloss defekt? oder viell nur ein magnetschalter? will den wagen eigentlich nicht unbedingt in die werkstatt bringen weil ich bei zündschloss die bedenken habe das es richtig teuer werden könnte! Also technische vorkenntnis bzgl. des wagens ist einigermaßen vorhanden...hab sonst auch alles am wagen selbst repariert! Ist es möglich das seölbst wieder hinzubekommen oder komme ich um einen werkstattbesuch nicht drum herum?! bitte um zügige antwort weil der wagen auch für den weg zur arbeit benöltigt wird....!

Vielen dank an alles im vorraus...!

MFG nacom



Ich würde sagen, dass das Zündschloss ausgenuddelt ist, aber das kann man ja eigentlich selber wechseln! Is halt immer schwer zu sagen nur auf Grund von der Schilderung allein! Abe rbei meinem früheren Polo war das mit dem Zündschloss so, das man den ohne merkliche Trennung der verschieden Abschnitte (Zündung aus-Zündung ein-Anlassen) bewegen konnte! Und mein jetziger Polo hatte bei meinem Kauf auch schon ein neues Zündschloß drin! Also ich tendiere wirklich zum defekt des Zündschloßes!


gelöschtes Mitglied

    Hallo ,
    da wird der kontaktschalter vom Zündschloß kaputt sein ,
    hatte das auch mal ,
    die neuen Knontakte hosten 10€ bei VW das ist aus Plastik .
    Ausbauen ist schon schwieriger bei einem 6n da muss man viel fummeln .
    Ich hatte es so gemacht das ich die ganze Lenkstange unten im Fußraum gelöst und raus gezogen habe .
    Auch muss oben erstmal das Lenkrad mit Airbag ab und alle schalter Wipschalter ab.
    Nachdem du das Lenkradschloß raus hast musst Du eine Kreuzschraube im Zündschloß lösen und dann bekommst Du auch den neuen Kontakt verbaut .
    Geht nicht in 3 Minuten ...

    mfg



    Hallo ich hatte ähnliche Probleme.
    Ich habe das Komplette Zündschloss aus gebaut ( die Buchse von der Lenkspiendel abziehen ging sehr gut ).
    Nach den ich den Zylinder ausgebaut habe und das Schloss gereinigt und geölt habe , ging alles wieder sehr gut.


    Hallo zusammen!
    Ich bin seit heute neu hier und hänge mich mal hier dran.

    Ich hatte schon einen Thread gefunden, in dem das Gleiche Problem geschildert wurde, welches auch ich habe, finde diese Thread aber leider nicht wieder.

    Der TÜV hat das Lenkradschloss bemängelt ( erheblicher Mangel), weil das schloss schon einrastet, wenn der Schlüssel noch im Schloss ist.

    Zunächst habe ich den Schließzylinder im Auto ausgebaut ( ging bei mir ohne das Lenkrad abzubauen ) und in ein neues Schloss eingesetzt. Der Fehler ist allerdings geblieben.

    Es ist so, dass der obere Teil des Schließzylinders Spiel hat, was wohl bewirkt, dass der Mechanismus des Lenkradschlosses herausspringen kann. D

    Das obere Teil des Schließzylinder gibt es als Ersatzteil. Die Frage dazu, ist das Spiel dann weg oder kann es dafür noch andere Ursachen geben?

    Gruß Dirk 22


    Das wird schwierig zu beantworten; weil sich die meisten Fehler im Zündschloß im ZAS abspielen. Dementsprechend wird es wenig output geben...


    Ich habe jetzt das obere Teil des Schließzylinders gewechselt, der Fehler besteht aber weiterhin.

    Das eigentliche Problem ist aber auch ein anderes, es handelt sich auch um Spiel, dies allerdings in der Längsachse.

    Der vordere Ring, da wo der Empfänger des Transponder aufgesetzt wird, hat auch Spiel. Wenn ich diesen per Hand gedrückt halte, funktioniert alles so wie es soll, wenn ich loslasse spring das Lenkradschloss ein. Es handelt sich um ca. 0,5 mm Spiel. Ich würde ja einen anderen Schließzylinder besorgen, da gibt es aber den Anschein nach erhebliche unterschiede.

    Gruß Dirk 22


    Kann man an der Stelle ev. passende Scheibe unterlegen um das Spiel weg zu bekommen? Oder eine Madenschrabe setzen, daß sich nix mehr bewegt?


    polotreff.de
    #9 - 26.06.2022vw zündschloss spinnt was kostet zündschloss reparatur vw polo 6n vw polo zündschlossreparatur vw zündschloß reparieren vw zündschloss reparatur was kostet nacom polo startet nicht mehr durch, zundschloss zündschloss kontaktschalter reparieren
    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen