vw teilemarkt
Nächster Polo »
VW Polo 2F
Besitzer:
Sander
Modell:
Polo 2F (1992)
Lackierung:
Motor:
3F 1.3l 75PS
Fahrwerk:
60/50 (AP )
Bereifung:
195/45 auf 14"
Unser Polo 2F Captain America

Die Idee, aus diesem Polo ein Themencar für das Thema Captain America zu machen, kam von meiner Lebensgefährtin.

Es ist ein Polo 2F Coupe Baujahr 1992

Motor:

1,3l 3F
280° ABT Nockenwelle
Kopf bearbeitet
Ansaugbrücke bearbeitet
Knobloch Fächerkrümmer
G40 Auspuffanlage
Novus ESD
Set up abgestimmt bei FTS
(GTI LMM kommt noch)

Exterieur:

Bodykit von Ingo Noak
Motorhaube mit angeschweißtem bösen Blick
14" Stefan BCW mit 195/45 R14 Reifen in weiß mit rotem Kranz
ABM Scheinwerfer
Klarglas Rückleuchten
Heckklappe Teileclean
Radläufe gezogen
hintere Seitenscheiben getönt

Fahrwerk:

AP Fahrwerk (60/50)
Tieferlegungsdomteller
Audi 80 Domlager
PU Lager rundum
Stabi Tornadorot lackiert
Hinterachse vom G40 mit Stabi in weiß lackiert
Domstrebe vorne

Bremse:

VA G40 VW2 Bremse mit rot lackierten Sätteln und Zimmermann Bremsscheiben
HA auf Golf 2 GT Scheibenbremse (Girling 38) ebenfalls rot lackiert
Alle Bremsleitungen erneuert
LBR nachgerüstet
G40 BKV, HBZ und Pedalerie

Interieur:

30cm Raid hp Lenkrad
Polo Style Innenausstattung
Rote Schroth Gurte starr
Rücksitzbank entfernt
Wiechers Überrollbügel mit X Strebe verbaut

Car Hifi:

Noch in Planung


Außerdem:

- Unser neuer Daily/Winterpolo, mein alter Steili. War ein Low Budget "Projekt".
Er stand 4 Jahre komplett zerlegt und zugemüllt in meiner Halle, bis ich unbedingt ein Ersatzauto brauchte. Also die kiste mit allem was da war zusammengezimmert und grün schwarz gerollt.
Weitec Fahrwerk war schon drin
AAU mit knapp 80.000km rein gekommen und auf Diesel Luftfilterkasten umgebaut
Rücksitzbank raus und mit Laderaumabtrennung eine Ladefläche verbaut.

- Dann mein alter G40 bei dem irgendwann mal der Motor verreckt ist und ich angefangen habe ihn zu zerlegen um den Motorraum zu lackieren, da der aussieht wie sau. Leider hab ich mir immer wieder neue Sachen ans Bein gebunden. Hoffentlich schaffe ich 2019 mit ihm weiter zu machen.

- Und zum Schluss mein geliebter Genesis. Ursprünglich notdürftig wegen meiner Ex gekauft, ohne zu wissen das es ein echter Genesis war, weil er so verhunzt und verpfutscht war.
Fahrwerk komplett getauscht, TA raus HR rein. G40 Technik verbaut und einen gemachten AEE ausm 6N. Soundsystem wieder komplett auf Original Isophon zurück gebaut, inklusive Kasettenradio. Mit diesem möchte ich dieses Jahr (2018) gerne endlich weiter machen.

- und wieder zuwachs in meiner Polo Sammlung. Meinen oben beschriebenen Steili habe ich jetzt abgemeldet und durch einen blauen Steilheck Diesel ersetzt. (Da ich im Jahr ca 40.000km fahre).
Der Diesel hat bisher ein 60/40 H&R Fahrwerk verbaut, wurde blau umlackiert (Original tornadorot) und hat Corradositze bekommen. Außerdem ist eine Mattig Scheinwerferleiste und ein Grill ohne Enblem verbaut. Wegen eines Unfalls müssen Motorhaube und Frontschürze nochmal in Wagenfarbe lackiert werden.
Die Heckklappe ist zudem noch gecleant.

Geplant sind noch orange lackierte ATS classic in 6x13" sowie ein angepasster Golf 2 GTI Endschalldämpfer. (Wenn das nicht klappt, kommen nur die Endrohre von dem ESD dran. Ansonsten bin ich mit dem kleinen sparsamen Diesel sehr gut zufrieden.