vw teilemarkt

1.0 16V Turbo aus Brasilien mit 82KW, wer hat Irgendwelche Daten/Fakten ?

PoloMH
  • Themenstarter

So, morgen ruft mich Derjenige der nen ''Plan'' bei VW Hat noch mal Zurück.

Er sucht heute mal daten, Fakten, Informationen usw. zusammen.

Er wusste selbst nichtmal das VW in Brasilien einen 1.0 16V Turbo anbietet, und Findet das Thema auch sehr Interessant.

Wenn ich mal So Bedenke, der wagen Fährt mit Purem E85, dann wird der Locker Euro 2 schaffen



Klingt gut!
Ich denke du hast nen großen Vorteil dadurch dass sich derjenige ebenfalls dafür interessiert.


PoloMH
  • Themenstarter

Ich habe mich damals Intensiv mit ihm bei meinem Damaligen 86c unterhalten und da hat er mir seine Inoffizielle Nummer bei VW Gegeben, wenn es wirklich was Interessantes sei, solle ich mich doch melden



Das Thema ist wohl sang- und klanglos im Sande verlaufen, wie so vieles hier...

Motorbasis ist der 111 und MBK ist ASW

Motor der mit Alko, Benin oder mit Mischung aus beidem läuft, VW kann, wenn sie wollen...


Dann wird der Motor ja demnächst ggf. interessant, falls wir auch mal E85 flächendeckend bekommen
(Tank statt Teller - mein Polo frisst leider kein Maisbrot...)

VW (und alle anderen Mittäter) werden wohl manchmal einfach in DE auf Grund der Lobbies und des Kapitalmarktes nicht zu genug Flexibilitätsauflagen gezwungen ... da wird dann wo immer möglich das Minimum geliefert und teilweise an Plastiknippeln der 0,001cent raus gespart, während andere "besser verkaufbare" (aber fürs Fahren unnötige) Features eher absolut überdimensioniert sind.

Ok, um fair zu bleiben: Es gehören immer 2 dazu - Einer, der was halbherziges anbietet und Einer, der das dann ohne Hinterfragen kauft ... "die Kunden wollen das ja so".

Schrauben statt Clips überall machen den Polo ggf. um 200€ UVP teurer, aber dann wäre er nochmal deutlich nachhaltiger reparierbar. Zumindest die "Besser reparieren" Option (ab Band bestellbar) wäre vermutlich vielen den Mehrpreis Wert. Aber aktuell denken dann viele KFZ-Fahrer doch wieder zu kurzlebig ... immerhin bekommen wir demnächst die Möglichkeit, Handyakkus wieder selbst austauschen zu dürfen, yay!

So ein Flexifuel-Motor als DE Option würde zumindest bei mir auch gut ankommen und wäre ein Kaufanreiz


Daß VW da eine geostrategische Marktpolitik betreibt dürfe auch der Fall des Händler zeigen, der 22 E-Amarock aus China importieren wollte. VW intervenierte sofort, seit dem sitzen die Neuwagen beschlagnamt fest, jetzt schon ein Jahr.

Gut, ein Unternehmen soll gut Verdienen, damit auch die Arbeiter was davon haben, ob die Vorstandsgehälter gerechtfertigt sind, darf bezweifelt werden. Und wenn man Milliarden für den Dieselskandal zahlen kann...

Zurück zum Motor, ich würde mir den gerne mal ansehen, technisch ist das dann wohl ein TSI, nur halt 4-Zylinder; da wäre sicher noch was machbar


Falls jemand noch ein paar Infos benötigt...


ASW.jpg
ASW.jpg

Von den Daten her wäre das was für den Polo G40 / GTI gewesen...


Ja, aber ohne Kult-Faktor...



hallo

sowas gibt`s doch hier auch > 1400er 16v turbo

Mfg Kai


Antworten erstellen

Ähnliche Themen