vw teilemarkt

Ventildeckel demontieren....

Big_Stiffi
  • Themenstarter
Big_Stiffi's Polo 6N

Hallo Jungz und Mädelz,
ich möchte mal meinen Ventildeckel abschrauben. Jetzt meine Frage an euch, brauch ich nur die 3 Schrauben abschrauben, und das war es dann? Muss ich vielleicht irgendwas beachten? Bevor ich was kaputt mache...
Muss ihn unbedingt mal gründlich reinigen.

Grüsse aus Bochum



Verbaue eine neue Dichtung!

Gruß Basti


Zitat:

Verbaue eine neue Dichtung!

Da muß ich mal ganz blöd nachfragen: Sollte man beim Öffnen eine neue Dichtung verbauen, weil man "schon mal dran ist" und die Dichtung sicher schon etwas älter ist, oder ist das so eine Sache wie bei dem Kupferdichtring bei der Ölablaßschraube, der sich beim Festziehen etwas verformt, so daß man bei jedem Ölablassen einen neuen benutzen sollte?



Kostet nicht die Welt und man hats eh in der Hand und wie alt die alte Dichtung nun ist, weiß auch niemand.


polobeast
  • polotreff.de Team
polobeast's Polo 6N

Wichtiger als die reine Dichtung, sind die 3 Gummiringe unter den Schrauben.
Die auf jeden Fall ersetzen. Die sorgen für die nötige Spannkraft und werden mit der Zeit hart und porös. Die Schrauben werden dann auch nur ganz leicht angezogen.


Da hast du Recht.
Die sind bei mir aber sonst in einem Ventildeckeldichtungssatz bereits enthalten gewesen.

Gruß Basti


Big_Stiffi
  • Themenstarter
Big_Stiffi's Polo 6N

Also sollte ich eine neue Ventildeckeldichung und die 3 Gummiringe ersetzten. Hab schon mal im Internet geschaut, die Kosten keine 20€ komplett.... Werde das wohl in Betracht ziehen.
Und jetzt zu meiner Frage, ich muss nur die 3 Schrauben lösen, das war es dann schon?
Und schon mal Danke für die Info's.

Grüsse aus Bochum


polobeast
  • polotreff.de Team
polobeast's Polo 6N

Jup, die 3 Schrauben und dann sollte er abgehen


Empfehlenswert ist der Dichtungssatz von Elring 083.220
Ich gehe davon aus, dass du den Deckel abschrauben willst, weil er undicht ist. Nur zum Putzen würde ich das nicht machen! In den meisten Fällen suppt es an der Seite (Kurbelwellenschalen) raus. Du könntest neben einer neuen Dichtung dort etwas Dichtmasse (z.B. Dirko HT - wäre herstellertreu) verwenden. Die Schrauben werden nur leicht (10 Nm) festgezogen, beginnend in der Mitte.



Big_Stiffi
  • Themenstarter
Big_Stiffi's Polo 6N

Also mein Ventildeckel sifft überhaupt nicht. Möchte mir das aber mal genauer anschauen. Und etwas sauber machen....
Weiss aber nicht, wie alt die Ventildeckeldichung überhaupt ist.

Grüsse aus Bochum


Wenn da nichts sifft, gibt es doch keinen Anlass etwas zu tauschen...
Never touch a running system!


Total sinnfrei, sowas. Und geld kostet es auch noch.


Big_Stiffi
  • Themenstarter
Big_Stiffi's Polo 6N

Ja natürlich kostet es Geld... Bin am überlegen, ob ich den Ventildeckel dann erstmal reinige, und dann lackiere. Sieht bestimmt ganz cool aus. Oder?


polobeast
  • polotreff.de Team
polobeast's Polo 6N

Voll !


...am besten rot....

Sorry aber wenn ich schon Lese, Ventildecken abnehmen um ihn zu Reinigen kommt man doch super dran ohne Demontage!
Wenn du ihn ab hast, liegen da wieder 3 Schrauben, die dein Sohn in den Gulli werfen kann also Vorsicht aber evt. macht dir deine Frau ja eh wieder einen Strich durch die Rechnung


Big_Stiffi
  • Themenstarter
Big_Stiffi's Polo 6N

@ Zedster: Dein Sarkasmus fällt auf
Und ich habe eine Tochter, und kein Sohn.... **HUST** Meine Frau frage ich erst gar nicht. Dann kann sie auch nicht Nein sagen.


Zitat:

Meine Frau frage ich erst gar nicht. Dann kann sie auch nicht Nein sagen.


Wenn das mal keinen Ärger gibt.....

Und ein toller bunter Ventildeckel sieht nicht cool aus, wenn der ganze restliche Motorraum genauso ver-/gebraucht aussieht wie vorher...

Wenn du alles sauber haben willst, guck mal nach Trockeneisstrahlen


Gruß Basti


Big_Stiffi
  • Themenstarter
Big_Stiffi's Polo 6N

Ich hoffe mal nicht, das ich dann Ärger kriege....
Müsste vielleicht mal in Betracht ziehen, den Motorraum komplett reinigen zulassen.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen