vw teilemarkt

Lüftungskanäle reinigen

Boki
  • Themenstarter
Boki's Polo 6N

Tag zusammen,

hat von euch schon mal jemand versucht, die Lüftungskanäle beim 6n '98 zu reinigen? Falls ja, wie seid ihr dabei vorgegangen und welchen Erfolg habt ihr dabei erzielt?

Ich habe nämlich kürzlich mal die LS-Abdeckung im A-Brett abgebaut und dabei einen vorsichtigen Blick in den Lüftungskanal geworfen... da scheint Staub aus 22 Jahren Betrieb drin zu stecken...

Kann man also die diversen Lüftungsdüsen einfach abbauen und über diese Wege die Kanäle zumindest ein bisschen säubern?

Vielen Dank für eure Tipps und Kniffe diesbezüglich und ein sonniges Wochenende

Gruß Boki



BJ'98 müsste noch ein 6N1 sein.

Beim 6N1 kannst du zwischen Rahmen und dem Lamellen links und rechts was dünnes hartes rein schieben und den vorsichtig raus clipsen. Ich nehm dazu immer vom Schwiiiiiizer Taschenmesserliiii diesen "Fischschuppenentferner", der ist schmal, hart und kratzt nicht beim Plastik.

Dann musst du zwar noch die Klappe auf "auf" stellen, kommst aber schon mal bis in den Rachen rein,

Wenn du "alles" säubern willst, musst du zumindest den Rahmen der "Düsen" aus dem Armaturenbrett clipsen. Der is recht stramm und "scharf" ins A-Brett geclipst und nur "leicht" im Lüftungskanal dahinter. Beim rausclipsen werden Späne vom A-Brett fallen und beim rein clipsen wird es sportlich den Lüftungskanal zu treffen. Ggf. ist es sogar etwas leichter, wenn du dir z.B. durch rausnehmen des Lichtschalters links oder des Radios mittig einen Zugang "hinten rein" frei räumst.
Rechts ist es schwieriger, falls du einen Beifahrerairbag hast, da man seitlich an dem kaum vorbei greifen kann. (Falls du stattdessen ein "großes Handschuhfach" hast, kannst du das raus schrauben.)

Eigentlich sollte es aber auch schon reichen, wenn du die Lüftung nur auf je eine Düse Vollgas laufen lässt und gleichzeitig mit einem starken Staubsauger kräftig raus rüsselst - was dann drin bleibt, kommt auch "im Betrieb" nicht raus

Wollmäuse kannst du mit einem chinesischen Essstäbchen oder Schaschlikspieß mechanisch lockern.


Boki
  • Themenstarter
Boki's Polo 6N

Sehr gut, Danke.

Dann werde ich das mal versuchen, ist ja schönes Wetter heute



Bei uns (Münchner Gegend) ist es gerade schön für die Äcker der Landwirte


Antworten erstellen