vw teilemarkt

Sprühdüse/ Heckscheibe

automatik
  • Themenstarter
automatik's

Tach Leute !

Die Sprühdüse der hinteren Scheibenwischblätter war verstopft,also zog ich sie mit der Zange heraus ,pustete ordentlich durch und das Wasser lief wieder.Allerdings davor ,wie danach auch nach innen in den Kofferraum (und zwar hauptsächlich im Griffbereich).
Dementsprechend mußte ich gezwungenermaßen die Innenverkleidung der Heckscheibe
herunternehmen ,um den Schaden zu begutachten.Beim Betätigen des Hebels schießt jetzt ein ordentlicher Strahl nicht nur auf die Scheibe ,sondern reichlich in den Kofferraum nach innen.Und zwar genau auf der Rückseite der Sprühdüse,wenn man die Heckscheibe von innen betrachtet.
Genau genommen da wo das Kabel anschließt an die Heckscheibe.
Das Kabel an sich ist intakt und zeigt keine Risse oder feuchte Stellen.
Da das Kabel relativ fest sitzt möchte ich jetzt nicht mit Gewalt vorgehen und mit der Zange herumwerkeln,sondern euch um Rat bitten.
Irgendwelche Ideen ,was da kaputt sein könnte?
Gruß
9n -ler



Hi,

von was für nem Kabel schreibst Du ? Oder meinst du Schlauch ?

Bei deinem Modell dürfte es vermutlich so aussehen :

Du hast am Wischermotor den kleinen Stutzen an dem der Schlauch angeschlossen ist. Von dort aus geht durch die Wischerwelle eine Messinghülse . Deine Spritzdüse ist von außen in diese Messinghülse gesteckt....

Die Hülse gammelt nun durch Schmutz in der sich drehenden Wischerwelle fest so daß die Spritzdüse mitdreht oder die Hülse gammelt durch...Möglich ist auch das die Spritzdüse nach der Montage nicht richtig eingesteckt wurde mit Spritzrichtung nach oben oder die Hülse dabei beschädigt wurde...
Für die Geschichte gibt es nen Reparatursatz für 50 Euro, ob die Billigversion für n Touran bei dir passt kann ich nicht sagen. Wahlweise neuen Motor bei VW für 160 oder für unter 40 im Netz...


automatik
  • Themenstarter
automatik's

Sorry,ich meinte natürlich den Schlauch.
Sollte ich mir die Hülse von der Innenseite (d.h.da wo der Schlauch angesteckt ist) angucken wollen,muß ich mit der Zange ran,um den Schlauch abzunehmen?
Da sitzt alles ziemlich fest ,und ich möchte nicht unbedingt mit Gewalt vorgehen.
Der Wagen ist tatsächlich Jg.2003,von daher könnte die Hülse vergammelt sein.



Also,

ich hab weder nen 9 N noch hab ich die Aktion schonmal gemacht...Das nur als Hinweis....

Um den Schlauch vom Stutzen ab zu bekommen erwärme ich Schlauche immer etwas mit nem Fön... Erwärmen, nicht zu sehr erhitzen. In weicherem Zustand lassen sie sich in der Regel leicht von Hand abziehen...

Nun ist es aber so das der Stutzen von innen in das Blech gesteckt ist. Also mußt Du das Blech abschrauben...
Da dort eine Dichtung dahinter ist bringt dir aber mangels Esatzteilen die ganze Aktion nix....

Nochmal :

Bei VW kann die ganze Aktion 200 kosten, allein der Motor 160...
Ein Reparatursatz, falls er passt, kostet über 50...
Ein passenden Motor mit allen Teilen bekommst für unter 40 im Netz....
Nun rate mal was ich machen würde....

Ob es ne billigere Selbstmachlösung gibt mit entsprechenden Teilen muß dir ein Fachkundiger hier sagen, der beim 9N die Reparatur schonmal ausgeführt hat...

Ich versuch dir per PN noch n Hinweis zu schicken...


automatik
  • Themenstarter
automatik's

Super erklärt.
Mit anderen Worten die Illusion ,daß ich nur ein kleines Ersatzteil zu tauschen bräuchte,
kann ich mir abschminken?
Ich müßte defacto den ganzen Heckscheibenwischermotor austauschen ( per Internet
natürlich)?


Wenn das Wasser aus dem Gehäuse läuft, der Schlauch selbst also dicht ist, wird es so sein...

Aufgrund deiner Fragestellung geh ich mal davon aus das Du nicht so der Schraubertyp bist, sonst hättest ja schon alles zerlegt....

Außen die Mutter vom Wischerarm lösen und diesen vorsichtig und gerade aus der Verzahnung abhebeln. Von innen Schlauch ab und den Motor abschrauben (3 Schrauben). Den Stecker mit der Verkabelung lösen... Motor herausnehmen...

Nun kannst ja versuchen das Gehäuse zu zerlegen. (Siehe PN)... Loch in der Klappe kannst ja abkleben . Oder erst demontieren wenn Ersatz da ist. Den Schlauch kannst ja solange verschließen oder halt hinten nicht spritzen...


Antworten erstellen