vw teilemarkt

ABS Vibriert am Pedal

blade5511
  • Themenstarter
blade5511's Polo 6N

Servus an alle ,

Habe ein Problem mit meinem Polo 6n
Habe den Polo auf GTI umgebaut inkl. ABS (Hatte vorher kein ABS)

Nun habe das bremssystem mit Laptop und Bremsenentlüftungsgerät entlüften.

Aber nun Knattert das ABS bei jedem anfahren merkt man auch ganz leicht im Pedal ,
Finde auch das die bremse relativ weich ist .(ABS Lampe ist aus)

Weiteres Problem das die Handbremse erst wirklich zieht wenn die Seile komplett am Ende eingestellt sind

Alle Scheiben und Klötze sind Neu auch das handbremsseil ist neu

Hat einer Ahnung was das sein könnte

Liebe Grüße
Kai



blade5511
  • Themenstarter
blade5511's Polo 6N

So nach einigen Recherchen könnte es wohl eher mit dem EDS zu tun haben

Nun meine Frage an euch könnte mir bitte einer ein Bild von den Steckern unter der Rücksitzbank machen da bei mir leider die ABS Leitung abgepetzt wurde und ich so nicht weiß welche leitungsfarbe wo hinkommt.

Meine Gedanke ist das ich einen der beiden oder vielleicht auch beide Sensoren falsch gepolt habe und so das EDS denkt das die Räder rutschen bzw. In die falsche Richtung drehen und jedesmal versucht zu regeln


Die vom ABS?

Grüsse aus Bochum



blade5511
  • Themenstarter
blade5511's Polo 6N

Jap die ABS Sensoren hinten


Die EDS regelt aber nur auf der VA.


blade5511
  • Themenstarter
blade5511's Polo 6N

Hat das EDS wirklich keinen Einfluss was sas erkenne der Raddrehzahl an der Hinterachse angeht und versucht dadurch die Vorderachse zu bremsen ?

Oder an was könnte es noch liegen ?

Also ABS selbst hab ich für mich ausgeschlossen weil dieses hat ja mit dem Anfahren nichts zu tun bzw. Würde nicht bei jedem Anfahren den Selbsttest durchführen.

Wie gesagt habe bei jedem anfahren ein leichtes Vibrieren im Bremspedal und ein leichtes Brummen vom ABS/EDS Steuergerät

Wenn ich die Sicherung vom ABS Block rausnehme ist alles normal vom Anfahren

Danke schonmal für die Antworten


Mal Live daten der Sensoren angeschaut? Hatte mal einen Sensor der im stand bereits 170 km/h anzeige und somit beim anfahren ebenfalls das auslösen des ABS zur folge hatte.


blade5511
  • Themenstarter
blade5511's Polo 6N

Danke

Muss ich mal schauen wie ich das mit VagCom oder Delphi mache

Wenn du zufällig aus dem stehgreif sagen kannst welcher Messwert Block das ist wäre ich sehr dankbar

LG aus dem Rheinland


Zitat:

Hat das EDS wirklich keinen Einfluss was sas erkenne der Raddrehzahl an der Hinterachse angeht und versucht dadurch die Vorderachse zu bremsen ?


Wie soll das gehn der Wagen ist Frontantrieb.



blade5511
  • Themenstarter
blade5511's Polo 6N

Ja das weiß ich auch nicht

War von mir nur eine Vermutung da ich diese Kabel ab Fahrertür erneuern musste

Werde es jetzt erstmal mit auslesen versuchen und hoffe das ich damit weiterkomme


Du kannst ja beim Auslesen auch schauen, welche Geschwindigkeit er dir in den Messwertblöcken anzeigt, dann weißt du, ob ein Sensor ein falsches (oder gar kein) Signal liefert.


blade5511
  • Themenstarter
blade5511's Polo 6N

So habe jetzt mal ausgelesen funktionieren tun sie alle 4

Aber der Sensor Vorne Links kommt erst ab 5 kmh
Kann das schon ausreichen das das EDS beim anfahren regelt .

Habe jetzt mal test Weise eine andere Codierung auf das ABS gespielt so das es denkt es habe kein EDS
Und siehe da kein Regel mehr beim anfahren


Zitat:

Aber der Sensor Vorne Links kommt erst ab 5 kmh
Kann das schon ausreichen das das EDS beim anfahren regelt .


Für das ABS nicht, aber das EDS anscheinend schon.

(Ich würde die EDS-Codierung einfach draußen lassen wenns meine Karre wär)


blade5511
  • Themenstarter
blade5511's Polo 6N

Jetzt mal noch ne andere Frage habe alle Bremsscheiben und Beläge Neu und auch dir Handbremsseile aber Handbremse zieht erst wenn ich die Seile bis auf Anschlag eingestellt habe

Woran kann das liegen ?
Kann mir das ganze nicht erklären

Mfg kai


Moin,

nich das ich Ahnung von der Materie hätte....

Aber mein Schrauber erwähnte mal das Seile und Handbremshebel u.a. auch getauscht werden müßten. Gleiches stand in ner Teileliste für Umbau auf Scheiben...Es werden auch unterschiedliche Teilenummern angegeben für Fahrzeuge mit Scheibe bzw Trommeln, was Seile und Handbremshebel angeht...

Wie sieht's da bei dir aus ?

Ansonsten nach Entlüften 3x kräftig Fußbremse treten, bei Handbremshebel in gelöster Stellung Muttern so weit anziehen bis Hebel hinten leicht abhebt, das auf beiden Seiten gleich. Hierbei ist 1-1,5 mm maximal zulässig....
Vorn wieder kontern und Handbremse öfters anziehen, danach prüfen ob Räder frei drehen...

Bin auf fachliche Antworten von den Profis hier gespannt...


blade5511
  • Themenstarter
blade5511's Polo 6N

Also Handbremsseile hab ich neu für Scheibenbremse da ich vorher Trommelbremse hatte Handbremshebel habe ich noch den alten drinnen.

Dachte das die Hebel die selben sind da die aufnahme ohne probleme passt


Mir ist auch nicht bekannt, dass der Hebel ein anderer wäre. Die Seile hingegen gibts in mehreren Längen.
Trommelbremse hat hinten einfach nur ein Seil mit sehr langer dünner Feder, Scheibenbremse hingegen eines mit dicker runder Metallhalterung dran und so einen Gummifaltenbalg.

-> Kannst du noch nachstellen, oder ist dein Gewinde schon ausgereizt?


Hi,

dann warte lieber auf die Experten hier...

Im Teilekatalog steht bei Trommel 1510mm Länge und bei Scheibe 1630mm. Dann werden Seile für mit und ohne ABS angegeben bei entprechend gleicher Gesamtlänge...Und eben unterschiedliche Handbremshebel Trommel / Scheibe....

Bei der Montage hast aber Fußbremse mehrfach betätigt damit sich Kolben rausdrehen und Beläge an der Scheibe anliegen bevor Du an die Seile gegangen bist ?


Es gibt auch einen Handbremshebel für Trommel und einen für Scheibe .


blade5511
  • Themenstarter
blade5511's Polo 6N

Hallo
ja habe nach dem entlüften erst gepumpt aber bin trotz allem mit dem Gewinde jetzt am Ende

Habe eben mal im etos geschaut also es gibt wirklich verschiedene Teilenummern aber weiß echt nicht was da anders ist .

Das blöde ist das ich mit der Teilenummer nix wirklich finde die meisten geben die Teilenummer von den Griff an und nicht von dem Hebel

Danke an alle die sich hier beteiligen "Ihr seid die besten"


Hi,

was hast Du denn jetzt verbaut ?

Also pro Seil eine Mutter oder Seile eingehängt und eine zentrale Einstellschraube ?

Wenn Du nur eine zentrale Einstellschraube hast würd ich erstmal ne passende Hülse davorsetzen falls dir das Gewinde ausgeht.... Zu große Muttern davor können auch helfen, zur Not das Gewinde rausbohren...


blade5511
  • Themenstarter
blade5511's Polo 6N

Bei mir sind es 2 Seile jeweils eine Mutter

Hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt da jeweils eine Hülse dazwischen zu setzen ,
Aber das ist ja auch nicht der Sinn der Sache


Zur Info :
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar


  • blade5511
    • Themenstarter
    blade5511's Polo 6N

    Super Danke

    jetzt weis ich endlich den Unterschied zwischen den beiden Hebeln

    Somit gibt das auch Sinn das der von mir (Trommelbremse) nicht richtig funktioniert

    Somit werde ich da nicht rum Basteln sondern schauen das ich den passenden Hebel finde


    blade5511
    • Themenstarter
    blade5511's Polo 6N

    Habe einen Ori. GTI Bremshebel gefunden und bestellt

    Werde berichten ob es damit besser ist .


    blade5511
    • Themenstarter
    blade5511's Polo 6N

    Hallo an alle ,

    Heute kam mein neuer Handbremshelbel vom Polo 6n GTI

    Und ich muss sagen schon viel besser also an alle die die Bremsanlage auf Scheibenbremse umbauen denkt an den Handbremshebel .

    Der Unterschied der beiden Hebel ist das der für die Scheibenbremse den Bolzen etwa 1 cm weiter unten hat und somit eine anderer Hebelweg hat

    Grüße kai

    P.S. Vielleicht gibt es hier ne Wiki zum Umbau da könnte man es ja einfügen


    Noch nicht für den 6N: https://www.polotreff.de/html/15

    Frage für "hochgradige Improvisationstalente" wie mich ("Pfuscher" klingt so böse):
    Wäre noch genug "Fleisch am Trommelhebel" um einfach ein neues Loch zu bohren und den zu versetzen?


    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen