vw teilemarkt

gewindefahrwrk eintragen

DerPoloFahrer88
  • Themenstarter
DerPoloFahrer88's Polo 6N

hi!

kurze frage:

wenn man nen fahrwerk einträgt, tragen die dann nur den jetzigen stand der höhe ein?oder den kompletten einstellbereich (Was natürlich richtig geil wär)?



die tragen die höhe ein du a.) zulässig ist und b.) wie du sieht haben willst!

Sprich du schraubst es wie du es haben willst, fährst zum tüv und er sagt ja oder nein!

bei nein sagt er dir wieviel er hoch muss!


Nur die aktuelle Einstellung wird eingetragen.
Bei mir das Maß von Unterkante Radhaus bis Radnabe (mitte Felge).

Wenn du dann später mal was änderst, dann musst du wieder eintragen lassen.

Gruß
Markus



DerPoloFahrer88
  • Themenstarter
DerPoloFahrer88's Polo 6N

achso das is ja schade.^^

dann brauch man ja eigentlich auch garnich dieses tüvgeprüfte maß von zb 40-80mm oder?


Doch, den TÜV-geprüften Bereich brauchst du schon.
Denn nur in dem Bereicht ist das Fahrwerk getestet.
Wenn du tiefer gehst, dann bekommst es nicht so einfach eingetragen.
Ist aber auch wieder ne Entscheidung des Prüfers.

Gruß
Markus


achso echt?!? ich dachte der trägt die tiefste stellung ein so das man den dann halt auch noch hochdrehen kann bei bedarf sonst bräuchte man ja kein gewinde.

MFG Benny


Nein, die tragen genau die stellung ein, mit der du zum Tüv fährst.
Wenn du dann hoch drehst musst du wieder hin und eintragen lassen.

Gruß
Markus


na so ein schrott


gelöschtes Mitglied

    Kann da reiser und immo nur zustimmen !



    ja stimmt schon das der die aktuelle höhe einstellt,

    aber mal ne frage von mir dazu, was ist wenn man das fahrwerk nicht tiefer schraubt? aber sich die federn noch setzen und das auto dadurch tiefer kommt? kanns da probleme geben


    Zitat:

    ja stimmt schon das der die aktuelle höhe einstellt,

    aber mal ne frage von mir dazu, was ist wenn man das fahrwerk nicht tiefer schraubt? aber sich die federn noch setzen und das auto dadurch tiefer kommt? kanns da probleme geben


    Theoretisch ja!
    Müsstest eigentlich bei Gelegenheit mal kontrollieren und dann nachstellen, daß der eingetragene Wert wieder stimmt.

    Gruß
    Markus


    DerPoloFahrer88
    • Themenstarter
    DerPoloFahrer88's Polo 6N

    wie isn das genau mit den angegebenen maßen (zb 40-80mm)

    also woran kann ich das erkennen?is ja nich am fahrwerk gekennzeichnet oder?


    weitec zb gibt beim verkauf die tieferlegung in mm an, steht aber nicht im gutachten (da steht die windungsanzahl und der drahtdurchmesser, kennzeichnung durch div. zahlen für die fahrzeugtypen) ansonsten gibbes ne tabelle die nach farben , gelb rot grün blau , was für welche tieferlegung
    steht weiss ich nu nich. bei gewinde red vorher mit dem tüver,bau es ein schraub es runter und zeige es demselben (wichtig) tüver, nicht gleich eintragen lassen, er soll es sich nur mal ansehen. danach den vorstellungen einstellen. je tiefer desto besser. raufdrehen kannst du jederzeit ohne probs.
    wenn du bei 80/80 den kofferraum vollpackst wird wohl keiner darauf bestehen das du das fahrwerk unten lässt.
    gruss
    rd-biker


    Zitat:

    je tiefer desto besser. raufdrehen kannst du jederzeit ohne probs.


    genau darum gehts mir hab das jetzt so verstanden das ich
    zum tüver muss wenn ich es von ganz unten etwas hochdrehe

    Wie is das denn nu?!?

    MFG Benny


    gelöschtes Mitglied

      Das ist doch ganz einfach ich weiss net was ihr daran net versteht.


      Jede veränderung der höhe muss beim TÜV eingetragen werden ! Auch wenns höher gedreht wird.
      Gruß Julien


      Zitat:

      Das ist doch ganz einfach ich weiss net was ihr daran net versteht.


      Jede veränderung der höhe muss beim TÜV eingetragen werden ! Auch wenns höher gedreht wird.
      Gruß Julien


      Hääää? sorry da muss ich mal lache, du meinst wenn man 60 fährt, und morgen mal auf 80 muss ich wieder zum TÜV du redest mal voll den stuss ich habe auch ein KW Gewinde drin, und bei mir stehen im Schein ganz viele masse drin, und nicht nur einer!
      Somit kann ich das Fahrwerk so fahren wie ich will!
      Dave


      gelöschtes Mitglied

        Ja mach du mal Dave das sind dann deine Punkte.
        Gruß Julien


        ich merke schon du hast nicht viel plan
        ich werde mal später ne kopie machen von meinem schein, dann bist du vielleicht schlauer du Held
        Dave


        DerPoloFahrer88
        • Themenstarter
        DerPoloFahrer88's Polo 6N

        @ dave:

        mach das mal bitte!

        wo warste denn zum eintragen?hat der auch von aussen gemessen?

        PS nich streiten


        @ Dave-KL : wat hast du den fürn problem?

        und bei mir war gesag genau so wie bei den anderen !

        es ist so wie porlo polo es sagt!


        ICH musste ja auch mein gewinde eintragen lassen und da haben dir mir das auch so gesagt


        @ Dave .. ich weis nicht was du für ein Problem hast!

        Erzähl mir dochmal aufgrund einer "änderung am fahrwerk" (hoch oder runterdrehn) was mit deinem Auto passiert?

        Fahrwerksmässig mein ich jetzt ? (Bitte nicht sowas wie "der ist dann tiefer oder so" erzählen, das weis ich auch wobei das noch dazu kommt)

        Dann gucken wa mal wer hier "stuss" redet

        und gleichzeitig wird auch der grund warum man bei einer änderung zum TÜV muss geklärt!


        polotreff.de
        #23 - 03.07.2007polo federn höhe drahtdurchmesser
        Antworten erstellen

        Ähnliche Themen