vw teilemarkt

rapsöl

diplomatv8
  • Themenstarter

ich danke euch für eure antworten zu meinem letzten tread ich hatte es halt nur im internet aufgeschnappt bitte denkt nicht das ich verrückt bin

habe heute zufällig bei mir in düren eine rapsöl tanke gefunden ehm nun meine frage kann ich das zeug tanken oder muss ich da was umrüsten?

hatte leider bei google und in der suche dieses forums nix gefunden.

ist 1. billiger und 2. muss ich nur wissen ob es funktioniert ohne umrüsten es ist ja schliesslich sommer und das zeug wird ja dann auch fast so dünnflüssig sein wie diesel?

nehmt es mir bitte nicht übel aber ich bin ein diesel newby und bin begeistert von nur 4.5 liter verbrauch

danke für antworten



diplomatv8
  • Themenstarter

keiner eine ahnung obs geht?


Die gleiche Frage habe ich mir auch schon gestellt;
Schade das es hier keiner weiß.
Ich bin fast schon so weit, dass ich mir nen alten Diesel kauf und dann einfach ausprobier.Wär echt super.
Ein Hoch aufs Raps



Es geht. Es sind aber gewisse dinge zu beachten. Google einfach mal nach fahren mit PÖL (Pflanzenöl). Es ist im sommer überhuapt kein problem. Bei der umstellung könnte es aber zum anfang probleme geben das sich ablagerungen lösen und sich somit der kraftstofffilter verstopft oder gar die ganzen leitungen. Nen kumpel von mir hat nen alten merceds transporter und das ding läuft im sommer mit 100% Pöl und im winter 50/50


Hey, wenn du einen der alten Saugdiesel hast , kannst du ohne etwas zu ändern Rapsöl fahren. Den Dieselfilter solltest du allerdings tauschen und immer einen Ersatz dabei haben. Die neueren SDI können das aber nich ab weil die Düsen zu fein abspritzen.
Bei einigen Rapstanken ist das Öl/Sprit kaltgepresst und daher sind da mehr Schmutzteile drin (Schwebstoffe). Du kannst sogar bei Aldi das Pflanzenöl fahren. Musst aber 1:3 mischen.
Habe ich bei meinem alten Golf 2 Diesel auch Aldiöl gefahren stinkt aber wie ne Pommesbude


lol soso shit, nur blöd das ich es seit vielen tausenden Kilometern mache!
immer diese halbwahrheiten, jungs nichts gegen euch-aber wenn ihr nicht sicher seit schreibt doch bitte nichts dazu


moin, also thema rapsöl..

communrail kann das absolut nicht ab!

verteiler pumpen können das ne gewisse zeit ab...
die werden entweder undicht oder die pumpenkolben verschleißen...
und es soll passieren das die kobenringe verkleben!
und es währe von vorteil wenn du es nicht pur fährst sonder nur zu 50% bzw wenn du es pur fährst auch mal normal diesel fährst um die pumpe zu reinigen! und du brauchst nen beheitzen kraftsofffilter, zumindest im winter, weil das zeug gerne verklumpt....

bei uns im dorf laufen die trecker auf pflanzen öl und wurden dafür umgerüstet im kalten zustand läuft der auf normal diesel und so bald er warm ist wird raps eingespritzt, und auf der letzten fahrt wird wieder von hand umgeschaltet auf diesel damit filter, pumpe düsen gereinigt werden! und ein sicheres anspringen am nächsten tag gewährleistet ist!

gruß paddy


Ich weiß garnich was das schon wieder für ein Problem sein soll. Hab den Golf 2 54ps sauger 2Jahre mit Rapsöl und Aldiöl gefahren ohne irgendwas zu ändern. Nur öfters mal den Filter getauscht und immer 1 : 3 Mischung gemacht, sprich 10 Ltr. Diesel 20 Ltr. Öl und der lief und lief.

Es gibt wie @Polopaddy schon schrieb die Hochdruckpumpen mit Start und Stop Elektronik. Die haben wir bei unseren MAN TGA damals auch gefahren.


Der sdi läuft ohne problme mit rapsöl. Der beste beweiß ist der user hier mit dem gelben sdi im thread.



kumpel hat es auch 2 jahre gefahren in seinem gt2 mit aaz motor (1.9 td)

da ist auch nichts passiert! hat aber auch ab und zu mal diesel gefahren...

aber auf dauer ist es nicht gesund! aber das muss jeder für sich selbst entscheiden...

ich bin da nur teiweise dafür... eine tankfüllung raps und eine tankfüllung diesel... immer im wechsel... und im winter am liebsten gar nicht... weil wenn das zeug die kraftsoffleitungen verstopft läuft der motor nicht mehr!


Naja, die Abgaswerte sind um ein vielfaches besser als mit Diesel.
Von wegen nicht gesund, es ist halt auch mal ein Öl aber pflänzlich undnicht mineralisch. Der Co² ausstoß ist nur so gross wie die Pflanze bei der Photosynthese aufegnommen hat.

Wenn man es richtig macht ist der motor genauso (nicht mehr und nicht weniger) haltbar wie mit Diesel.

Rudolf Diesel hat seine ersten "Diesel" Motoren ürbigends mit Pöl befeuert.

Es verstopfen auch keine Kraftstoffleitungen und bis -20 Grad ist es unbedenklich. danach flockt es ein wenig.


Aber das haben wir hie rbei uns nie oder mal ganz selten dann muss man ein wenig Diesel und/oder Benzin dazumischen.

Wenn man mit altem Frittierfett fahrt muss man auf eine saubere Filterung achten, am besten Drucklos und durch mehrer 1 my Filterfliese.

100% sind nie ein Problem. fahre nur 100%


@Qoohuhn, der ist ja aber auch drauf Umgebaut und ich habe es damals einfach um Kosten zu sparen gemacht , weil Hausrenovierung schon den größten Haufen Kohle verschlang. Der Golf war eben ein Lastentaxi und es war eben egal haubtsache billig von A nach B . Trotzdem lief das Ding ohne zu Murren. Der hatte 300tkm auf´m Wecker. Klar im Winter ist das richtig weil´s zäh wird.


Das geht nur bei dieselfahrzeugen bis baujahr 2000.. meine eltern betanken ihre beiden diesel seit jahren mit dem grünzeug... bei neuen autos geht jedoch der motor kaputt, oder der tank löst sich auf.


habe erfahrung damit... bei solchen fragen bitte an mcih wenden...

und um gottes willen tankt dasd zeug bloß nicht wenn ihr einen benziner habt...was wahrscheinlicher ist


Dematicboy du solltest dir meinen ersten Post in diesem Thread nochmal zu Gemüte führen.


uff.... wie auch immer ich kann nru sagen was ich seit jahren weiß... außerdem ist mein dad in der autoindustrie tätig... mehr sag ich dazu nicht...


@ Themenatarter Diplomatv8, Du hast einen coolen Namen
Aber sehr geagt in einem VW-Forum

Und demnächst stinkt Dein Auto so bestialisch wie Onkel Fritz´s Pommesbunker?

Und die Dichtungen musst Du im Auge behalten, die Düsen sowieso.
Immer einen Reservefilter dabeihaben

Aber wunder Dich nicht, wenn Du am Auspuff Zulauf hast


diplomatv8
  • Themenstarter

wieso ist mein name hier so gewagt?^^

ich baue mir momentan meinen 77er opel diplomat 5,4 l v8 auf ist halt mein traumwagen und ich sehe das nicht so eng ob vw oder opel.

ist doch egal was man fährt hauptsache man ist zufrieden aber vw ist natürlich besser ich schwärme nur für die 70er jahre opel.

das mit dem rapsöl werde ich nochmal überdenken der diesel wird ja zurzeit wieder billiger. zumindens bei mir in düren 1.06 €.

nochmal vielen dank für die infos leute


Zitat:

ich sehe das nicht so eng ob vw oder opel.

Leider gibt es Leute, die das so sehen :(

Machst ma ein Foto vond em Diplomat?


Ich selbst würd aber bei dem Mineral-Diesel bleiben, Rapsöl ist zum Essen kochen, nicht zum tanken, so sehe ich das.
Ja, es ist eine moralische Frage, aber ich denke, das mit dem Raps, das stinkt auch heftig.


Zitat:

Ja, es ist eine moralische Frage, aber ich denke, das mit dem Raps, das stinkt auch heftig.


Ja, da hat stony schon recht, lieber das mineralische wo ganze Kontinente verwüstet werden deswegen, statt das nachwachsende, erneuerbare Pflanzenöl

und nein es stinkt nicht, es riecht sogar angenehmer als Diesel, kannst gern mal zum Probeschnuppern kommen


@ Sinister Grynn

Was soll das jetzt wieder heißen

Andersrum ist´s doch auch mit E85, mit dem Bioethanol...
Statt das Korn zu Brot machen und verspeisen, in ein Gärtank und ab ins Auto.

Und statt Raps anzubauen um die Raffinerien zu beliefern, Getreide anbauen und Mehl herstellen, wenn dieser scheinheilige Umweltwahn so weitergeht, haben wir wieder Benzinpreise wie vor 40 Jahren und das Brot kostet 30 Euro das Laib


Ja, aber wer bezahlt dir denn das Brot, Sprit wird von den reichen Industriestaaten bezahlt, bzw. von mir direkt beim Bauern.

Aber wer soll die Bauern bezahlen die "Brot" draus machen, so einfach ist das alles nicht, aber glaub mir Pflanzenöl ist das kleinere Übel, Min.Öl wird immer knapper und die Kriege werden immer mehr.

Tanken muss ich irgendwas, dann doch lieber heimischen nachwachsenden Rohstoff.
Wenns ums Gewissen beruhigen geht, das es noch knapp 60 % billiger ist als min. Diesel ist natürlich ein nettes Zusatzgimmick.

Aber so einfach wie kann man es sich leider nicht machen, dann würden sie die Felder lieber garnicht mehr bewirtschaften als den Ertrag darauf zu verschenken.


hey, wollt auch noch meinen senf dazu geben, habe bei meinem damaligen auto (golf 3 1,9 d)
auch öfters rapsöl getankt ohne zu mischen, und er ging schlechter an als vorher, und hat auch wirklich ganz schön gestunken, weiß nicht wieso, aber mit 1:3 wie schon vorher erwähnt lief es wie geschmiert
(aber auch nur im sommer) weiß nicht obs am motor lag, war auch schon ein sehr betagter mit 300t km auf der lebensuhr...
soviel zu meinen erfahrungen, ach und die alten benz diesel mototen machen das auch alle ohne weiteres mit soviel ich weiß. heizöl ist auch ne günstige alternative, aber leider auch nicht umweltfreundlicher :(


Zitat:

heizöl ist auch ne günstige alternative, aber leider auch nicht umweltfreundlicher


Ist nur steuerbegünstigter Diesel
Aber nicht zum Tanken fürs Auto gedacht^^

Und 300 000 ist für einen Diesel erst eingefahren


Zitat:

heizöl



ja weiß denn einer ob die "rennleitung" soetwas kontrolliert,
ob man heizöl getankt hat, weiß zwar dass er rosa eingefärbt
ist aber macht ja kein rosa abgas, würd mal wissen in wie fern man damit durchkommt....


Ich arbeite in einer Firma, wo auch eine eigene Dieseltanke auf dem Hof ist.
Da guckt die Rennleitung auch ma gern vorbei, wie es mit rosa Diesel aussieht


wie die tanken bei euch oder wie?


Denke eher sie schauen nach ob das Diesel ist und nicht heizöl


war aus dem beitrag leider nicht zu 100 % zu erlesen ...


Hey, damit kommt man garnicht durch !? Mit Heizöl mein ich !

Das ist Steuerhinterziehung. Da bekommste riesen Schwierigkeiten.

Den aus diesem Grund ist ja das Heizöl auch eingefärbt sowie auch der Diesel bei Firmen und auch Bauernhöfen, die eine eigene Tankmöglichkeit besitzen. Ausgenommen sind die Tankanlagen die auch von aussenstehenden Personen benutzt werden dürfen. Aber dann muss der Inhaber auch die voll Kraftstoffsteuer abrechnen.

Nur die rein Firmeninternen Tankanlagen sind meist Steuerermäßigt und deshalb eingefärbt. Gilt schon seit bestimmt 20 Jahren als Steuerhinterziehung laß es lieber auch wenn´s reizt.

mfg


polotreff.de
#31 - 22.04.2021inurl:forum aldi shit pöl umbauanleitung polo 6n "man tga" rapsöl sdi pöl zumischen golf 3 td pflanzenoel aldiöl aaz polo sdi einspritzdüsen verstopft pflanzenöl düren pflanzenöl sdi motoren aaz pflanzenöl kraftstoffleitungen undicht wie mache ich aus frittieröl-treibstoff polo sdi pflanzenöl saugdiesel frittieröl dieselfilter verstopft rapsöl pöl dieselfilter ändern saugdiesel pöl sdi aldi rapsöl frittieröl kraftstofffilter verstopft polo polo sdi mit rapsöl fahren saugdiesel pflanzenöl tanken abgaswerte
Antworten erstellen