vw teilemarkt

1.3 kat nz ansaugbrücke Nocke vom 75 ps

PoloGenesis
  • Themenstarter
PoloGenesis's

Hallo zusammen,
Ich hab da mal ne frage habe mir nen Polo Genesis von 1992 geholt 54 ps gekauft.
Der Polo müsste ein NZ sein der Vorvesitzer hat wohl die Nockenwelle und die Ansaubbrücke vom 75 Pkw Motor übernommen er läuft immer hochtourig und manchmal geht er so stark in die Knie von der Drehzahl besonders wenn ich den Motor elektrisch belaste z.B Heckscheibenheizung Vorfällen wenn er kalt ist nimmt er bei geringer Gasstellung kaum Gas an wäre super mit könnte jemand helfen :'( vermute die Ansaugbrücke zieht falschluft. Hoffe mir kann jemand helfen. Eine Frage dazu unterscheiden sich die ansaugbrücken von der Dichtung her oder sind sie gleich. Danke im vorraus



Die Dichtungen sind gleich.

Überprüf den Motor doch mal auf Undichtigkeit.


PoloGenesis
  • Themenstarter
PoloGenesis's

Ist der Durchmesser der anssugkanäle nicht etwas größer als bei der kleineren Ansaugbrücke welche Undichtigkeiten meinst du genau ?



Ja der Durchmesser ist größer aber da die Zylinderköpfe die gleichen sind ist der Durchmesser an den Dichtungen identisch.

Wenn der Motor warm ist, also nach dem Fahren zb. sprüh an der Dichtpläche von Ansaugbrücke und Zylinderkopf, sowie Ansaugbrücke und Drosselklappe mal Bremsenreiniger oder Startpilot hin. Der Motor muss dabei laufen. Wenn die Drehzahl sich verändert zieht er dort Nebenluft.
Du kannst auch mal schauen ob du evtl. ein Zischen/Saugen hören kannst aber der restliche Motor ist meist lauter

Evtl. muss die Drosselklappe auch mal von innen gereinigt werden. Schraub mal die schwarze Ansaugglocke ab und schau rein. Wenn die ganz schwarz/braun ist könnte dies auch der Grund sein weshalb er nicht so gut läuft. Da gibt's zb. speziellen Reiniger zu kaufen.


PoloGenesis
  • Themenstarter
PoloGenesis's

Wenn ich beispielsweise bei Kfzteile24 schaue gibt es ansaugkrümmer Dichtungen speziell für den nz aav usw und welche speziell nur für den motorcode 3f weißt du auch wo ich die Gewebe unterdruckschläuche herbekomme ?


Entweder beim Zulieferer für Kfz Teile oder im Netz Meterware bestellen


NZ, 3F und PY sollten alle die gleichen Dichtungen haben.


laut Teile-Katalog haben alle 2F die selbe Dichtung, sogar der Diesel!


PoloGenesis
  • Themenstarter
PoloGenesis's

Eine Frage wäre da noch wenn ich einen beliebigen Gang ausrollen lasse hab ich das Gefühl ab 1500u/min ist es wie wenn man ruckartig geschubst Word also stark sm hoppeln der Wagen ?



Das ist die "Schubabschaltung"; beim NZ d.h. überhalb dieser Drehzhal wird im "Schiebebetrieb" (ausrollen) die Spritzufuht abgeschaltet, darunter setzt sie "schlagartig" wieder ein und manchmal ist ein rucken zu spüren, das sollte aber sehr dezent sein und keinesfalls in "dauerruckeln" ausarten oder sehr stark zu spüren sein, dann stimmt was nicht.


Antworten erstellen