vw teilemarkt

Auspuff/Endschalldämpfer rostet und Abgasrohr sifft

Axelander
  • Themenstarter
Axelander's Polo 6N2

Hallo zusammen,

ich habe schon hier im Forum nach einem verwandten Thema Ausschau gehalten, aber nichts gefunden, was meine Fragen oder Sorgen beantwortet.
Daher eröffne ich hier dieses neue Thema...

Es geht um meinen Polo 6n2 Baujahr 2001 und knapp 100.000 km gelaufen. Sorgen bereitet mir der Endschalldämpfer, der schon etwas mit Rost zugesetzt ist. Daher meine Frage an Euch, komme ich damit im nächsten Jahr noch durch den TÜV? Habe Euch dazu ein Foto hochgeladen. Und kann ich den Rost selber etwas verringern bzw. wegmachen? Ist das erlaubt? Habt ihr da so Eure Erfahrungen mit gemacht? Gute oder vielleicht sogar schlechte? Berichtet mir gerne davon, das alles kann mir sehr weiterhelfen.

Aber nicht nur das bereitet mir etwas Sorgen, sondern auch ein Rohr, welches den Endschalldämpfer verbindet dort sifft es etwas heraus, habe es durch Zufall entdeckt, kann mir jemand sagen, um welches Rohr es sich hier handelt und ob ich mir darüber ernsthafte Sorgen bereiten muss?
Zudem läuft da noch eine kleine Leitung her, tippe mal auf die Benzinleitung, da ist auch ein Tropfen...
Schaut es Euch bitte mal an. Danke.

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten, ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Schönen Sonntag,
LG Axelander



received_63436021062
received_63436021062
20200523_231441.jpg
20200523_231441.jpg

Der TÜV Prüfer würde den Auspuff bemängeln, wenn er Löcher hätte (Durchgerostet), oder innen da Rascheln würde.
Sieht aus, als ob das Verbindungsrohr vom Auspuff leckt. Was eigentlich nicht geht.
Prüfe das am besten auf einer Hebebühne, ohne mit einem Wagenheber, und dann einmal drunter legen. Und genauer prüfen....
Mann kann sich auch eine Hebebühne mieten, oder in einer Werkstatt mal nett fragen, ob die sich das mal anschauen könnten. Für ein kleines Trinkgeld.

Auf dem zweiten Bild die vordere Leitung könnte die Kraftstoffleitung sein. Bin mir aber nicht sicher. Einfach mal mit dem Finger dran, und schnuppern. Ob es nach Sprit riecht.

Halte mich auf dem laufenden bitte...

Grüsse aus Bochum


Zitat:

Zudem läuft da noch eine kleine Leitung her, tippe mal auf die Benzinleitung, da ist auch ein Tropfen...


Das ist das Handbremsseil Fahrerseite

Zitat:
Auf dem zweiten Bild die vordere Leitung könnte die Kraftstoffleitung sein. Bin mir aber nicht sicher.


Kraftstoffleitung gehen auf der Beifahrerseite lang und nie in den Innenraum .
zudem immer Paarweise oder sogar bei Benziner 3 ( Vor -,Rücklauf und zum Aktivkohlefilter )


Der Tüv wird den Auspuff als verrostet als Hinweis oder sogar als Geringen Mangel aufführen.
Verbindung abdichten ggf neue Schelle.



Also mit ner neuen Schnelle und vllt. etwas Dichtmasse, biste da schon nen großen Schritt weiter!

Den Rost am Schalldämpfer selbst, kannste entweder so lassen oder abschmirgeln und behandeln.
Neuer ESD in ein paar Jahren kostet auch keine Unsummen.

Deine "Leitung" ist das Handbremsseil.
Solange nur die Ummantelung etwas weg ist, ist das nicht tragisch.
Wenn der Zug frei liegt, rostet es dort auch und der Zug wird schwergängig.
Da könnte man als Billig-Lösung auch etwas schwarzes Isolierband drummachen. Dann ist die Stelle wieder etwas geschützter.

Gruß Basti


Axelander
  • Themenstarter
Axelander's Polo 6N2

Zitat:

Verbindung abdichten ggf neue Schelle.

Alles klar, was könnt Ihr mir denn da am besten empfehlen? Und darf man das überhaupt selber machen? Nicht dass ich nächstes Jahr beim TÜV Problene bekomme.


Axelander
  • Themenstarter
Axelander's Polo 6N2

Zitat:

Da könnte man als Billig-Lösung auch etwas schwarzes Isolierband drummachen. Dann ist die Stelle wieder etwas geschützter.


Alles klar, dann mache ich mich demnächst an die Arbeit. Sobald dann alles fertig ist, stelle ich Euch davon ein paar Fotos rein.

Aber was ich nicht verstehe, erst im letzten Jahr hatte ich Probleme mit dem Handbremsseil, das musste nachgestellt werden, da hat die Werkstatt evtl. schlecht gearbeitet...


Axelander
  • Themenstarter
Axelander's Polo 6N2

Zitat:

Der TÜV Prüfer würde den Auspuff bemängeln, wenn er Löcher hätte (Durchgerostet), oder innen da Rascheln würde.


Also ein Loch hat der Rost bis jetzt noch nicht reingefressen, aber ich muss erst nächstes Jahr im Juli zur HU, wenn ich bis dahin nichts daran mache, dann wird da ein Loch sein...


Axelander
  • Themenstarter
Axelander's Polo 6N2

Zitat:

Sieht aus, als ob das Verbindungsrohr vom Auspuff leckt. Was eigentlich nicht geht.


Komisch, das dachte ich mir auch schon, weil was soll denn da bitte feuchtes rauskommen?
Aber woran könnte das liegen?

Werde mich in nächster Zeit, an die Arbeit machen und sobald ich etwas Neues weiß, melde ich mich und mache Fotos.


Zitat:


Komisch, das dachte ich mir auch schon, weil was soll denn da bitte feuchtes rauskommen


Kondenswasser.



@Alexander: Und gibt es schon was neues?

Grüsse aus Bochum


Axelander
  • Themenstarter
Axelander's Polo 6N2

Zitat:

@Alexander: Und gibt es schon was neues?


Entschuldigung für die so späte Antwort.
Leider hatte ich die letzten Wochen viel für sie Uni zu tun und jetzt lag ich noch zwei Wochen im Krankenhaus.
Daher die späte Antwort.

Den Rost am Endschalldämpfer habe ich noch nicht behandeln können. Kann ich da eigemtlich auch mit Rostumwandler dran?
Nach dem Hansbrensseil habe ich geschaut, es ist kein Loch gewesen, sondern nur ein Wassertropfen, deshalb alles gut.

Sobald ich die anderen Arbeiten am Endschalldämpfer durchgeführt habe, melde ich mich nochmal und schicke Fotos hier rein.
Bis ich damit anfangen kann, wird es aber noch ein paar Wochen dauern.

Liebe Grüße


Axelander
  • Themenstarter
Axelander's Polo 6N2

Hallo zusammen,

lange hat es gedauert, aber ich habe es geschafft.
Die Arbeiten unter meinem Auto sind abgeschlossen.

Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Den Rost am Endschalldämpfer und am Unterbodenblech habe ich abgeschliffen und abschließen mit Rostumwandler behandelt.
Jetzt dürfte der nächsten HU nichts mehr im Wege stehen.

Fotos hierzu füge ich Euch gerne hier nich nachträglich hinzu. Das hatte ich jetzt nich vergessen.


Also nochmal vielen lieben Dank.


Axelander
  • Themenstarter
Axelander's Polo 6N2

Hallo zusammen,

lange hat es gedauert, aber ich habe es geschafft.
Die Arbeiten unter meinem Auto sind abgeschlossen.

Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Den Rost am Endschalldämpfer und am Unterbodenblech habe ich abgeschliffen und abschließen mit Rostumwandler behandelt.
Jetzt dürfte der nächsten HU nichts mehr im Wege stehen.

Fotos hierzu füge ich Euch gerne hier nich nachträglich hinzu. Das hatte ich jetzt nich vergessen.


Also nochmal vielen lieben Dank.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen