vw teilemarkt

Dachreling

sixty oner
  • Themenstarter
sixty oner's

Hallo,

ich habe einen 1992 Polo 86C der keine Dachreling hat gekauft.
Ich würde die Dachreling gerne nachrüsten habe aber keine Ahnung von der Materie.
Gibt es irgendwelche Anleitungen oder Beschreibungen über den Relingeinbau,
wie der Einbau abläuft und auf was man achten muss.
Über Hilfe freue ich mich

LG sixty oner



Das ist mal ne gute Frage.

ich habe zwar nie danach gesucht, aber man sieht ja auch vieles so nebenbei wenn man etwas Anderes sucht und das habe ich auch nie per Zufall gesehen

Wenns da Bohrschablonen gab, dann haben die bestenfals VW-Werkstätten und da bestimmt auch nicht jede.

Am Einfachsten wäre es natürlich an einem andern Polo den Himmel auszubauen, die Dachrehling abzunehmen und dann Schablonen nach deen vorhandenen Löchern selbst anzufertigen.

Solltest Du Deine Dachrehling beim Verwerter an deinem anderen Polo abmontieren wäre das die einfachtste Möglichkeit.

Wie man solche Schablonen abnehmen und anfertigen könnte dazu hätte ich allerdings dann schon Ideen


Die Position ist doch durch den Halter, der an die B-Säule genietet wird, festgelegt...

[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar



  • Hier mal ein Bild, wo sich eines der Löcher in etwa befindet.

    https://u.polotreff.de/forum/85/20...641_large.jpg

    Ich müsste auch noch irgendwo ein PDF dafür haben...



  • Zitat:

    osition ist doch durch den Halter, der an die B-Säule genietet wird, festgelegt...
    [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar


  • Hier mal ein Bild, wo sich eines der Löcher in etwa befindet.
    https://u.polotreff.de/forum/85/20...641_large.jpg

    Ich müsste auch noch irgendwo ein PDF dafür haben...


  • Nur mit einem Loch auf einem Bild als Vorlage, würde ich mir kein Loch ins Dach bohren, das ist mal eines was sicher ist.
    Wenn es für ein Loch eine genaue Position gibt die man von inne nach außen bohren kann, dann ist das gut, aber dann muss man auch das andere Loch sauber anzeichnen und dann bohren können.

    Ich würde mir auf jeden Fall Schablonen anfertigen


    Ich würde mir das überlegen läuft da was falsch hat man die a Karte. Verbort man sich oder bekommt das nicht dich ist die Kiste 0 wertig.

    Wenn man fragen darf für was willst du die Reling haben? Optik?

    Wenn man auf die Sache wert legt würde ich das machen lassen. So das man sagen kann hier ist scheiße mach neu.


    Zitat:

    Nur mit einem Loch auf einem Bild als Vorlage, würde ich mir kein Loch ins Dach bohren, das ist mal eines was sicher ist.

    Hat ja auch keiner behauptet, dass man das Loch an Hand des Bildes bohren soll.

    Wie der aufmerksame Leser gemerkt haben dürfte, hab ich bereits geschrieben, dass die Position der Bohrung durch den Halter der B-Säule gegeben ist - da braucht es auch keine Schablone.


    sixty oner
    • Themenstarter
    sixty oner's

    Hallo,

    ich möchte die Reling wegen der Optik wieder anbauen,
    und weil in den Papieren drin steht das mal eine vorhanden war,
    demnächst steht ein Oldtimer Gutachten an und ich befürchte das
    der Tüv die Reling fürs Gutachten verlangt, weil Original.

    Vielen Dank an 83kW für die Links und das PDF, denke damit komm ich klar.

    Was ich noch nicht weis ist wie sich das mit dem Dachhimmel an der B u. C Säule verhält und wie man die abmacht ohne Schaden anzurichten.
    Für Tips bin ich dankbar.

    Liebe Grüße Sixty oner


    sixty oner
    • Themenstarter
    sixty oner's

    Eine Frage hab ich noch,
    die zusätzlichen Halterungen für die B-Säule,
    müssen die genietet werden oder kann ich die mit Karosserieschrauben anbringen?

    Thanx Syxty oner


    Moment, wenn mal eine dran war hast du also Löcher im Dach? Oder ne neue Dachhaut?

    Wer macht sich die Mühe sowas rückzurüsten.

    Gruß



    sixty oner
    • Themenstarter
    sixty oner's

    Na ich !
    Für ne H-Zulassung muss das Fzg Original sein.

    Gruß


    Zitat:


    Für ne H-Zulassung muss das Fzg Original sein.


    Nein. Es ist nicht erforderlich das das Fahrzeug so aussieht wie es das Werk verlassen hat. Selbst wenn du die komplette Innenausstattung wechselst inkl. der Teppichfarbe und zeitgenössische oder werksmäßige Zusatzausrüstung anbringst oder entfernst interessiert den Prüfer das nicht. Wichtig ist das das Fahrzeug so ist wie es damals hätte sein können.

    Aber so wirklich verstehen tue ich es nicht. Der hatte mal ne Reeling und wurde vom Vorbesitzer zurückgerüstet? Und die Löcher verschlossen oder waren die offen?


    Zitat:

    Wer macht sich die Mühe sowas rückzurüsten.


    Wer den Kram zurückrüstet! Sprich Vorbesitzer! Also Löcher zu oder neue Dachhaut.


    Was ich vermute, die Dachrehling wurde nicht demontiert, diese war noch nie montiert bei diesem Fahrzeug.

    VW wird einfach standartmäßig die abweichende Höhe für die Fahrzuege mit Dachrehling unten bei dem zusätzlichen Einstragungen mit aufgeführt haben.
    Wird für die einfacher sein, als bei den Steilhecks zu schauen ob der eine Dachrehling hat oder nicht.
    Man konnte die ja auch nachrüsten und dann hätte die extra eingertagen werden müssen, was mit der standatrmäßigen Aufführung im Brief eines Steilhecks dann entfällt.

    Leider finde ich die Scheinkopie meines alten 2er Steilhecks nicht, bin mir aber recht sicher das der auch die Dachrehling gelistet, diese war aber nie montiert.
    Darüber hinaus hatte der auch die Scheinwerferwaschanlage eingertagen, die ebenfalls nicht montiert war.
    Beim 2er werden die Waschdüsen vor die Stoßstange montiert so das die Fahrzeuglänge um 5cm länger wird.
    Später steht dann nur noch drin die mögliche größere Fahrzeuglänge, ohne den Zusatz mit Scheinwerferwaschanlage.

    MfG





    Genau so! Ist doch beim Gewicht auch so; da steht dann unten noch sowas wie: je nach Ausrüstung xxx kg


    sixty oner
    • Themenstarter
    sixty oner's

    Guten Abend Allerseits,

    hab mir das heute mal angeschaut,
    es sieht so aus wie 2er Coupe das geschrieben hat,
    es steht wohl standartmäsig im Schein, aber so wie es aussieht war an dem Wagen
    noch nie eine Verbaut, am Dach sind keine Löcher oder Verschlüsse zu finden,
    demnach war wohl nie eine Reling verbaut,
    spiele trotzdem mit dem Gedanken die Reling einzubauen,
    da ich den Steili mit Reling schöner finde.
    Danke für Eure Unterstützung

    Sixty oner


    Ich kann zumindest bestätigen, daß es STH´s ohne Dachreling gab, hatte selber mal nen 2F als STH. Das dürfte Mitte der 90er Jahre gewesen sein. BJ, weiß ich leider nicht mehr.




    ich würde mir das sehr gut mit der Reling überlegen, kann auch sein das dadurch dein Auto an Wert verliehrt. Für was benötigst du den die Reling?


    Seh ich auch so. Schön ist sie nicht, ein Zweck hat sie auch nicht wirklich.


    Antworten erstellen