vw teilemarkt

3F Tuning-Set

JackLee
  • Themenstarter
JackLee's Polo 2F

Servus,

da ich mich ja nun ausführlichst mit dem 3F Motor, sowie deren Derivaten auseinandergesetzt habe, steht die Frage im Raum: Gibt es noch ein paar Leute die diese Motoren etwas tunen?
Ich könnte z.B. "Tuningsets" anbieten, die noch n bisl mehr aus der alten Schüssel rausholen.

Ganz grundsätzlich vertrete ich die Meinung das zuerst das Steuergerät getauscht werden sollte. Die originale Firmware ist nicht gerade optimal, gerade wenn man mehr Leistung möchte. Außerdem ist diese nicht allzu flexibel bei größeren Änderungen.
Bei Umbau auf eine UMC1, was plug and play vonstatten geht!, kann man schon einiges verbessern. Der Luftmassenmesser kann komplett raus, man kann mit offenem Filter fahren, oder ein Stück Rohr einsetzen. Was dieser Umbau bringt?
-10% weniger Verbrauch
-bessere Ansprache
-13% mehr Leistung (85PS) und Drehmoment (113Nm)

Einziger Nachteil: "Dank" der "dummen" Leerlaufregelung via Zusatzluftschieber dreht der Motor, wenn kalt, ca. auf 1200U/min. Kann man verschmerzen.
Anbei ein Leistungsmessschriebs meines 3F im Genesis. Einmal original, einmal mit UMC. Motor hat über 250000km runter, daher nicht mehr ganz Originalleistung.
Netter Nebeneffekt, man kann jederzeit die Kennfelder ändern, Schubabschaltung, usw.
Zudem kann man, via BlueTooth, alle Motordaten auf dem Handydisplay anzeigen lassen (anbei auch ein Bild von zwei von mir designten Dash-Boards).

Das zweite Bild zeigt Original, gegen maximale Ausbaustufe des 3F. 59kW gegen 101kW. Mit ETKA und scharfer Nocke würde obenrum noch etwas mehr gehen, aber man würde unterhalb von 5000U/min extrem verlieren. Mit meiner Variante hat man Leistung UND Alltagstauglichkeit. Nebenbei bemerkt sinkt auch der Verbrauch im Vergleich zum Original (Bereich 15-20%). Hier müsste, neben der UMC, noch um einiges mehr umgebaut werden. Kopf vom AEE Motor, 1W Kurbelwelle (inkl. Kolben kürzen), meine eigens gefertigte Ansaugbrücke. Optisch aber nahe am Orignal.

Gruß,
Patrick



3F_3FUMC.jpg
3F_3FUMC.jpg
3FUMC_1_4UMC.jpg
3FUMC_1_4UMC.jpg
Freddidash.jpg
Freddidash.jpg
Dash.jpg
Dash.jpg

Zitat:

Einziger Nachteil: "Dank" der "dummen" Leerlaufregelung via Zusatzluftschieber dreht der Motor, wenn kalt, ca. auf 1200U/min. Kann man verschmerzen.

Kann man den ZLS nicht durch ein von der UMC1 angesteuertes "Kolbenventil" ansteuern und dadurch die Kaltleerlaufdrehzahl regeln, und hätte noch die Option auch im warmen in die Leerlaufdehzahl einzugreifen?

Die zweite Version ist sehr aufwendig (und teuer) in Bezug auf die zu erreichende Leistung, das geht doch mit nem 1,6er günstiger und einfacher.

Wenn ich schon so nen (finanzeillen) Aufwand betreibe, dann muss auch ordentlich Power kommen, ala gemachten G40

man müsste mal die Kosten-Nutzen-Rechnung gegenüberstellen...

Zur Version 1; wer ist bereit so viel Geld für ca. 10% mehr auszugeben, wenn eine "einfacher" Chip das auf verspricht (was meist nicht gehalten werden kann)


JackLee
  • Themenstarter
JackLee's Polo 2F

Servus,

man kann natürlich ne "Leerlaufzigarre" aus dem Golf nehmen, klar. Dann ists aber nicht mehr Plug and Play

Ein "Chip" macht irgendwas, oft einfach nur mehr Sprit reinhauen ohne Mehrleistung, aber nennenswerten Mehrverbrauch.

Hm, AJV Tuning wäre wohl sinnvoller



Wäre lich auch dafür (AJV)Tuning
Habe ja einen im Keller rumstehen
Und einen eingebauten AEE


JackLee
  • Themenstarter
JackLee's Polo 2F

Dann brauch ich aber auch erstmal einen AJV zum experimentieren.
Mit den Daten des AFH auf 1.6l umgerechnet, den ich mal hier hatte, sollten über 150PS möglich sein.

PS. ich gebe zu bedenken :
Man kann die UMC1 auch Plug and Play für den PY Motor (G40) nutzen! Ist dem Steuergerät nämlich ziemlich egal ob Unterdruck oder Überdruck in der Ansaugbrücke herrscht. Bei dem Setup würde mein Spaltsaugrohr einiges bringen.

Gruß,
Patrick


Ich glaube du wohnst zu weit weg um da mal ein paar versuche zu starten


so einen "experimentellen" Schrauber wünsche ich mir in meiner Nähe!

Da würde ich oft auf der Matte stehen und versuchen einiges umgesetzt zu bekommen...

Zitat:

PS. ich gebe zu bedenken :
Man kann die UMC1 auch Plug and Play für den PY Motor (G40) nutzen! Ist dem Steuergerät nämlich ziemlich egal ob Unterdruck oder Überdruck in der Ansaugbrücke herrscht. Bei dem Setup würde mein Spaltsaugrohr einiges bringen.


Ev. wenn ich mal das entsprechende Geld über habe kommt was anderes rein als die Digifant, obwohl man die ja auch über das Eprom abstimmen kann, wenn man Durchblick hat...

Und dein Spaltsaugrohr am G40; das scheitert ja schon an der passenden Drosselklappe und der gewaltigen Änderung der ganzen Ladeluftverrohrung (da wäre die erste Version besser geeignet); ich weiß ja schon gar nicht wo ich ne Standheizung unterbringen soll...


JackLee
  • Themenstarter
JackLee's Polo 2F

Die Brücke ist gedruckt und kann problemlos anders hergestellt werden, das ist ja das praktische


Hallo

wenn das mit der Druckerei so gut funktioniert könntest ja auch den sorg Sammler/Airbus auflegen

ich könnte mir vorstellen dass du da paar von los wirst denn die passen ja sowohl auf Weber für die oldschollfraktion wie auch auf EKD Anlagen weil flanschbild ist gleich

MfG Kai



JackLee
  • Themenstarter
JackLee's Polo 2F

Servus,
hast du mal n Link dazu?

Gruß,
Patrick


Hallo
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]

MfG Kai


JackLee
  • Themenstarter
JackLee's Polo 2F

Also der Luftsammler? Dafür bräuchte es ein original hier bei mir, dann könnte ich ein Modell erstellen.


hallo

ja der sammler

street ist ja offen nicht legal , deswegen seh ich da durchaus interesse

auf lager hab ich aber das orginal nicht liegen

Mfg Kai


Antworten erstellen

Ähnliche Themen