vw teilemarkt

Kurzgeschlossen, Anlasser dreht, keine Drehzahlanzeige, springt nicht an - und nun?

Japemape
  • Themenstarter
Japemape's

Hallo Polotreff,

mit diesem Beitrag wechsle ich von der passiven Seite auf die aktive Seite des Forums. Mein Problem habe ich leider noch in keinem anderen Thread gefunden.

Eines Tages sprang mein Polo (45 PS, Bj 1994) nicht mehr an. Dank Forum tippte ich auf Zündanlassschalter und habe ihn kurzgeschlossen.

Und tatsächlich: Der Anlasser macht normale Geräusche, beim Blick unter die Haube drehen die Riemen. Alles sieht normal aus.

Aaaaber: Bei drehendem Anlasser wird keine Drehzahl angezeigt (die Nadel zuckt nicht einmal) und der Motor springt auch nicht an. Woran kann das jetzt noch liegen?

Die Sicherungen sind intakt. Und bis zum Zündanlassschalter-Problem gab es keine Startschwierigkeiten.

Mein Verdacht: Ich nutze zum Kurzschließen von den 7 Steckern nur drei. Brauche ich ein weiteres Kabel?

Bislang verbinde ich mit 2 Kabeln (x und y) folgende Stecker.


.........o........

x......xy......o

y.......o.......o


Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Viele Grüße

Jan



Das kann durchaus, sein, daß beim Anlassen dann kein Strom auf der Zündung ist, wegen X-Kontakten. Kommt drauf an, welche Klemmen Du mit was verbunden hast...


Japemape
  • Themenstarter
Japemape's

Hallo,

danke für die Antwort!

Habe mit meiner Skizze verdeutlichen wollen, wie ich die Kabel ansetze. Das X Kabel aktiviert den Anlasser, ob die Zündung in dem Moment Strom hat, kann ich nicht erkennen.

Wie lässt sich das herausfinden?

Was mich allerdings wundert ist, dass der Drehzahlmesser keine Drehzahl anzeigt während der Anlasser dreht. Als noch alles in Ordnung war, waren deutlich über 500 U/min angezeigt, kurz vor dem Anspringen. Jetzt null, obwohl alles dreht.

Viele Grüße

Jan



Ich würde jetzt einfach erst mal den ZAS tauschen...





Danach kannst du dir noch so Gedanken über Wegfahrsperre (anderen Schlüssel probieren), Sicherungen, Zündfunken, Kraftstoffpumpen, etc. machen.


Japemape
  • Themenstarter
Japemape's

So, ein Update: Der Zündanlassschalter ist getauscht. Der Anlasser dreht jetzt ganz normal. Trotzdem startet der Motor nicht richtig.

Der Anlasser dreht, der Motor geht bis etwa 1000 U/min, doch dann fällt die Drehzahl auf die 150 bis 200 U/min des Anlassers zurück.

Wenn ich das Gaspedal leicht trete, läuft der Motor bis 1500 U/min hoch und geht dann wieder aus.

Das leise brummen der Spritpumpe beim Einschalten der Zündung ist zu hören.

Woran kann das liegen? Ich bin mit meinem Latein am Ende...


Japemape
  • Themenstarter
Japemape's

Und Update 3: Wagen läuft!

Ich staune über meine eigene Inkompetenz. Es lag an der Wegfahrsperre. Habe erstmal alles wieder auseinander genommen. Dann den Zündanlassschalter mit einem Fahrradschlüssel betätigt und währenddessen den Zündschlüssel im Schloss gehabt.

Die Einbausituation im Fahrzeug ist nun:

Der ZAS ist vom Zündschloss getrennt und wird separat betätigt, der Zündschlüssel steckt derweil im Zündschloss.

So funktioniert es.

Und ich freu mich über meine Batterie, die nun vier Wochen ohne Ladung im Wagen bei Minustemperaturen immer wieder für Startversuche herangezogen wurde (bestimmt 50 Stück) und dennoch Saft hat.

Viele Grüße

JP


Antworten erstellen

Ähnliche Themen