vw teilemarkt

seltsame Startprobleme

Loom
  • Themenstarter
Loom's

Hi, ich hab es mal seltsam genannt weil mir da was komisch vorkommt.

Steht der 6N bei kalten Temp. über Nacht, springt er sofort an, will ich losfahren muss ich aufpassen das er nicht aus geht. Geht er aus, muss ich orgeln bei getretenem Gas und dann springt er an. Dabei sondert er eine gut sichtbare Abgaswolke ab. Dennoch muss ich ihn beim Anfahren bei Laune halten.

Nach ca 500 - 1000m ist wieder gut.
Was mir noch auffällt, auch im warmen Zustand sackt die Drehzahl beim Anfahren ab, daß man denken könnte er würde aus gehen. Mit mehr Gas und schleifender Kupplung ist das nicht die Lösung.
Mein Standgas steht bei 800 U/min.

Aufgrund des Alters kann ja schon was Pflege bzw Reperaturbedürftig werden. Doch in welche Richtung geht es ? Drosselklappe ? Klappen Poti ?

Was mein ihr dazu ?

Gruss Loom



Ich denke mal das du einen neuen Luftfilter haben mußt, der wird wohl mit dreck zu sein. Gruß Dirk


Loom
  • Themenstarter
Loom's

Sollte die Ursache so simpel sein ?



Ja nach dem wie alt und verdreckt der Luftfilter ist vlt. schon. Lässt sich ja zumindest schnell und kostenlos nachgucken und ab und an sollte der Filter eh neu


Loom
  • Themenstarter
Loom's

So, Luftfilter gewechselt, Zündfinger, Kappe, Zündkabel, Drosselklappe und Wandung gereinigt (im eingebautem Zustand).
Was mir auffiel, die Welle wo der Zündfinger drauf kommt hat waagerechtes Spiel. Zumindest mehr als bei meinem 2. Polo. Gut oder schlecht ?
Probefahrt steht noch aus, einmal um dem Block bin ich schon. Er tourt nur langsam ab und das Standgas hängt weit über 1500 U/min.
Aber deshalb erstmal ne längere Fahrt und mal sehen ob sich das einpegelt.

Gruss Loom

Probefahrt abgeschlossen... Leerlaufdrehzahl bleibt bei ca 2000


Zitat:

Leerlaufdrehzahl bleibt bei ca 2000

ev. muss die Drosselklappe neu angelernt werden... oder es ist noch irgendwo ein Schlauch nicht dran?


Loom
  • Themenstarter
Loom's

Das Anlernen sicher nur mit VCDS Software oder ?


keine Ahnung ob es mit anderen auch geht...


Loom
  • Themenstarter
Loom's

meinte mit Software und nicht ohne



Loom
  • Themenstarter
Loom's

Hab mal adaptieren lassen und Fehlercode " Lehrlaufdrehzahl ausserhalb Bereich " löschen lassen.
Doch ist es nicht besser geworden. Beim fahren ,wenn man Kupplung tritt, sackt die Drehzahl kurz ein und wird wieder auf ca 2000 U/min angehoben.
Beim Anhalten ( Räder stehen still) sackt die Drehzahl langsam runter. Das sieht aus, als wenn die Bewegung eine Rolle spielt


Würde auf Falschluft tippen, irgend etwas, was die Drosselklappe nicht regeln kann. Oder die Drosselklappe hat ne Macke.

Könntest ja mal den Schlauch von der Drosselklappe abmachen und kucken was die Klappe macht, kurz Gas geben (Drehzahl fällt kurz) und dann beobachten was die Drosselklappe macht und wie weit sie bei Leerlauf geöffnet hat.


Loom
  • Themenstarter
Loom's

Soooo, es geht weiter mit meinem Problem.
Also Drosselklappe adaptiert - ok.
Fehlermeldungen - keine.
Leerlaufdrehzahl wider um die 2000 U/min.
andere Drosselklappe, dem Rest alles das gleiche.
Er startet normal und geht dann auf ca 2000. Der Motor wirkt auch etwas träge auf Gas und abtouren.
Ich hab ne Probefahrt gemacht. Im Schiebebetrieb fing er teilweise an zu ruckeln, beim anhalten und Leerlauf wanderte er selbstständig zwischen 2000 und 2200 umher als wenn ich ein nervösen Fuß hätte. Regelt sich dann aber na ca 10x auf 2000 U/min ein.
Nu weiß ich erstmal nicht mehr weiter, und ihr ?

Gruß Loom


Bei den Autodoktoren auf YouTube gabs neuelich auch so einen oder ähnlichen Fall aber da weiß ich grad nicht was das Problem war.


Loom
  • Themenstarter
Loom's

Nächste Sache, er läuft. Habe die Droselklappen zwischen meinem und nem anderen Motorbaugleich gewechselt. Passte ohne Adaption. Trotzdem noch adaptiert und läuft immer noch bei ca 920 U/min.
Nun hab ich einen ungesäuberten drin. Vieleicht steht mein Auto auf dreckige Sachen


Loom


Was hattest denn zuerst für neue Drosselklappe verbaut? Oder war die nicht neu?


Loom
  • Themenstarter
Loom's

Die erste wo mein Problem auftrat, war die originale. Gereinigt im eingebautem Zustand.
Dann adaptiert ohne Erfolg, ausgebaut und gereinigt, und noch eine zusätzlich vom Schrotti geholt. Beide führten zum gleichen Ergebnis. Dann hatte ich den von meiner Freundin genommen, vom anderen Polo.

Loom


Ich wäre einfach mal paar hundert Kilometer gefahren. Sehr wahrscheinlich hätte sich die Leerlaufdrehzahl dann mit der Zeit von alleine normalisiert.


Loom
  • Themenstarter
Loom's

Bin jetzt schon ne Weile gefahren. Die Drehzahl geht laaangsam auf 1600. Wenn ich stehe, also Tachometer zeigt 0, dann geht er auf 900. Alles Das ist aber besser als Leerlauf bei 2000.


Ich hatte das auch mal nach einer Drosselklappenreinigung. Hat glaube ich um die 500 Km gedauert bis alles wieder normal war.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen