vw teilemarkt

Große ABS Probleme 6N1 =gelöst =

6Nder
  • Themenstarter
6Nder's

Hallo Ihr Lieben,
habe einen gebrauchten Polo mit alter ZE für meine Tochter gekauft und habe ein Problem mit dem ABS.
ABS Lampe und die rote der Bremse leuchten auf und bleiben auch nach dem Starten an.
Mein WBH (VCDS ist bestellt bei PCI) arbeitet mehr schlecht als recht und gibt folgende Werte aus:
Fehler 01044-35, ich weiß es heißt Steuergerät falsch Codiert
VAG Geräte Nummer: 1J0907379G; ABS 20 IE CAN 0001
Code: 05703
HydraulikBlock/Pumpe: 6NO 614117 E; 10.0204-0182.4
ABS: Steuergerät: 1J0 907379 G; 10.0949-0346.3
MSG: 030906027 AA; 0.261204616/617
Fzg VIN: WVWZZZ6NZVW144317
44KW AEX Bj 97

Folgende Arbeiten habe ich schon überprüft:
Alle Radsensoren neu; mussten Sie sowieso. Leitungen hierzu durchgemessen auch auf Schluss. ABS Ringe OK
Die 2 grünen Sicherungen a/e geprüft. Keine Sicherungen auf der Batterie.
2 x12V Volt kommen am Stecker an, und ist nix oxidiert, X Relais und Massekontakte noch nicht geprüft. Batterie war geladen und voll.
Auf die Pumpe direkt 12 Volt gegeben und läuft.

Ich habe die Vermutung, dass die ABS Einheit mal getauscht und nicht richtig Codiert wurde, oder taucht der o.g. Fehler auch bei den kalten Lötstellen im ABS Steuergerät auf? Habe das noch nicht geprüft.
Ich kann leider im Netz die Zuordnung der Steuergeräte zum Fahrzeug nicht finden und auch nicht die Codierung des ABS StG

Ich hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt.

Vielen Dank schonmal im Voraus.
Viele Grüße Bernd

Anderen Code eingegeben = funzt
Ich hatte richtig vermutet, dass das STG wohl mal von Hobbyköchen getauscht wurde, die nix von der Materie wussten. OHH ABS leuchtet= schnell Auto verkaufen



Antworten erstellen

Ähnliche Themen