vw teilemarkt

Stoßdämpfer vorne austauschen

Youngtimer78
  • Themenstarter
Youngtimer78's Polo 6N

Hallo Polofreunde,
mein 6N braucht vorne neue Stoßdämpfer. Ich habe mich eingelesen und denke es ist eine lösbare Aufgabe. Die Federn will ich behalten.

Meine erste Wahl sind Bilstein B4 Gasdruckdämpfer Nr. 22-045010, dazu den passenden Staubschutzsatz Nr. 11-101291 und von Febi Bilstein den Satz 37877 mit Schrauben, Muttern und Lagern. Anbei der Link:
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar



  • Hier bitte ich um eure Hilfe. Habe ich alle notwendigen Teile gefunden? Lauern bei der Montage irgendwelche böse Überraschungen?

    Das Lösen der alten Verschraubungen macht mir Sorgen. Die hatten 23 Jahre Zeit festzubacken. Lauern da ernste Probleme? Oder genügt WD40?

    Danke für eure Hilfe.



  • Bei deiner Auswahl hast du sämtliche Schrauben am Federbein neu und mit dem Bilstein Dämpfer machst du wirklich nichts verkehrt.
    Am besten ein bis zwei Tage bevor es los gehen soll, schonmal anfangen die betroffenen Schrauben mit Rostlöser zu behandeln.
    Natürlich werden die Schrauben fest sitzen aber sicher nicht so das sie unlösbar sind
    Federspanner hast du? (Brauchst du)
    An der Kolbenstange vom Dämpfer selbst nicht mit dem Schlagschrauber arbeiten, sondern kontern und mit Schlüssel oder Spezialratsche festziehen.


    Ich weiß nicht mehr ganz genau wie das damals war, aber du brauchst einen 7er (?) Imbus, der nicht immer im Werkzeugsortiment vorhanden ist und im besten Fall eine Nuss die oben nochmal 6Kant hat um gegenzuhalten. Den Imbus dann durch die Nuss und dann eben mit Schlüssel die Nuss gegenhalten.



    Die Größe der Nuss weiss ich allerdings nicht mehr.



    Hab mir vor Jahren mal den Proxxon 23604 Satz gegönnt, super für arbeiten am Stoßdämpfer geeignet und absolut nicht überteuert.


    Hallo die Größe dieser Nuss mit 6Kant ist 21. Dann brauchst du noch einen 22er Gabelschlüssel um, wie von Discordia schon geschrieben, an diesem 6Kant ansetzen zu können,...und du brauchst eine lange! Innentorx T45 Nuss (War bei meinen Dämpfern Torx,...bei dir ist es vielleicht Imbus, da musst du vorher oben auf der Kolbenstange schauen, wo dann auch die Mutter draufkommt.)

    Diese lange Torx Nuß kannst du durch die 21er Nuss stecken und somit die Kolbenstange während des Aufschraubens, gegen ein durchdrehen fixieren. Du kannst mit der selben Methode beim zusammenbau dann den Drehmommentschlüssel ansetzten (ich meine 60NM für die beiden Muttern an der Kolbenstange,...nicht viel fester, sonst gehen die Domlager kaputt) Wenn du schon dabei bist, kannst du die Domlager auch gleich neu machen. Prüfe vor dem Ausbau genau, ob deine Federn nicht vielleicht doch an der letzten Windung gebrochen sind. Sonst hast du das Federbein zerlegt und stehst plötzlich ohne Feder da. War bei mir der Fall. GANZ WICHTIG! benutze Federspanner bei den vorderen Federn! Ohne Federspanner ist es viel zu gefährlich und kann dich ernsthaft verletzten oder sogar schlimmeres. Wenn alles fertig ist, musst du die Spur neu einstellen lassen. Ich habs jetzt schon zwei mal gemacht und musste, trotz Vorsicht und Position anzeichnen, die Spur nachstellen lassen.

    https://u.polotreff.de/forum/f3/d1...829_thumb.jpg


    2_33533778_600x600.j
    2_33533778_600x600.j

    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen