vw teilemarkt

Lenkrad vibriert im Stand und umrundet Motorlauf

Er schreibt vom Beifahrer, macht im Stand keinen Sinn?!



Tja,

ne eindeutige Fehlerbeschreibung is in Foren das wichtigste...Da hast Du recht...

Kopfkino :

Beifahrerin : Wat is ? Warum zittern deine Hände so ? Is dir kalt, hast Angst vor mir oder reg ich dich auf ?

Fahrer : Nee, schau, das Lenkrad vibriert im Stand...



Sollte es beim Fahren auftreten läge die Ursache ehr Richtung Reifen, Lenkung, Fahrwerk, Fahrwerkseinstellungen etc....

Schon richtig, im Zweifel nochmal nachfragen....


Leerlauf Drehzahl ist halt nicht 100 pro i.o



Zitat:

Schon richtig, im Zweifel nochmal nachfragen...

Eben.
"HochRunter"-> nur Motorzeug im ruckeligen Leerlauf (oder Lenkradaufhängung etc.)
"LinksrumRechtsrum" -> nur Fahrwerkszeug ... und dann eben nur beim Fahren

Zitat:
Warum zittern deine Hände so ? Is dir kalt, hast Angst vor mir oder reg ich dich auf ?



Wenns Wasser von den Pedalen kommt, dann ist vermutlich in engeren Umkreis um den Bremskraftverstärker ein Loch in der Spritzwand (z.B. "Vorbesitzer" hat ein dickes Pluskabel für die Soundanlage verlegt.
Schau auch mal Fahrerseitig beim Motorhaubenscharnier, da ist der Durchlass für die Motorhaubenentriegelung.
Könnte auch eine undichte Scheibendichtung der Frontscheibe etc. sein.

Wenn du das nächste Mal das Auto "oben" hast (z.B. schräg/halb auf einen hohen Bordstein hochfahren kann schon reichen, je nach "Leibesfülle"), schau von unterm Auto auf den Fahrerfußraum, ob da einer der Plastikstopfen fehlt


Antworten erstellen

Ähnliche Themen