vw teilemarkt

Ajv verstellbare Nockenwellenräder

Luc302
  • Themenstarter
Luc302's Polo 6N

Servus, habe nun von dbilas mitgeteilt bekommen, das der Chip von Ihnen ein fertiger war. Habe nun angefragt, was es kosten würde, den Chip auf meinen Motor anpassen zu lassen. Würde ca. 250-300€ kosten. Jetzt bin ich am überlegen ob ich die Nockenwellenräder mittauschen sollte. Habe mit verstellbaren Nockenwellenrädern keine Erfahrung. Deswegen meine Frage hier.

Mein setup:
252 grad Nocken
Fächer + Friedrich gr. A + 200 Zeller
Leichtes Schwungrad, getriebe Übersetzung 1-3 kurz, 4-5lang
Und dann eben der Chip



Und wie lautet die Frage?

Gruß Basti


Luc302
  • Themenstarter
Luc302's Polo 6N

Lohnt es sich diese zu kaufen oder eher rausgeschmissenes Geld?



Rein von dem leistungs "Zuwachs" nicht. Die Frage ist wie sie aussehen.

Was soll da an Leistung rauskommen lt chip?

So reale 10-15 PS? Oder mit was ist der angegeben der Chip?

Gruß


Luc302
  • Themenstarter
Luc302's Polo 6N

Wie meinst wie sie aussehen?

Mit was der Chip angegeben wird weiß ich nicht. Müsste ich mal kucken.
Ein befreundeter optimierer meinte ich solle es machen. Bringt zwar nicht viel mehr PS (3-4 vllt) aber deutlich besseres ansprechverhalten.
Ein und Auslass Räder kosten von dbilas 200€ zusammen.

Edit: laut dbilas 10ps nur der Chip. Ohne andere Änderungen.


Einstellbare NW-Räder kosten um die 85 - 1xx € das Stück, somit ziemlich realistischer Preis.

Sind die NW-Räder empfohlen zu den Nockenwellen, oder einfach nur "Feintuning"?

Manchmal kann man mit solchen Rädern noch etwas an Leistung oder besseren Rundlauf rausholen, mehr aber auch nicht. Bei manchen NW sind sie aber unbedingt erforderlich, weil sonst die Steuerzeiten nicht passen...


Ist der Chip denn auf die Nockenwellen abgestimmt?
Weil wenn nicht, bringt dir das auch nicht viel...


Luc302
  • Themenstarter
Luc302's Polo 6N

Zitat:

Ist der Chip denn auf die Nockenwellen abgestimmt?
Weil wenn nicht, bringt dir das auch nicht viel...


Ich schreibe es nochmal. Vllt hab ich meinen Text etwas wirr formuliert....

Also ich habe bereits einen im Vorfeld fertig programmierten Chip verbaut. Der ohne andere Änderungen 10ps bringen soll. Habe nun aber die nocke, Fächer usw. Verbaut und habe dbilas gefragt was eine Abstimmung kosten würde (mein Auto bei denen auf der Rolle). Da der Preis I. O. Ist würde ich dieses tun lassen. Jetzt bin ich am überlegen ob es sinnvoll wäre, weil er ja auf meinen Motor abgestimmt wird, die verstellbaren Nockenwellenräder zu verbauen und diese in dem Zug der Abstimmung von dbilas mit einstellen zu lassen.

Ich denke mal nicht, daß die Räder zwingend für die Nocken erforderlich sind, da es ja eigentlich Zame Wellen sind.


Edit



Luc302
  • Themenstarter
Luc302's Polo 6N

Hab sie bestellt. Der Preis fürs abstimmen bleibt sogar bei der genannten Summe


Ggf versteh ich das falsch aber verstellbare NWR kommen doch eigentlich nur zum Einsatz nach Planarbeiten um den Riemen auf OT Auflegen zukönnen. Oder versteh ich das falsch.



Du kannst halt die Stellung der beiden Wellen zueinander genau einmessen.

Gruß Basti


Antworten erstellen