vw teilemarkt

Hilfestellung Zahnriemenwechsel GTI

SandraKiel
  • Themenstarter
SandraKiel's

Moin,
ich möchte bei meinem AVY den Zahnriemen tauschen und habe mir das dann doch einfacher vorgestellt als es scheinbar ist. Habe das Set von Gates mit Wapu und der Spannrolle. Hab aber schon recherchiert, dass man am besten auch die restlichen Rollen tauschen sollte. Hab mir auch (ebenfalls Gates) das Blockierwerkzeug gekauft.
Habe mich letztens bei gemacht und wollte loslegen und stellte direkt fest dass es ohne Motor den Motor abzusenken wohl nicht geht.
Folgende Fragen sind mir da in den Kopf gekommen:
Was muss alles demontiert werden um den Zahnriemen zu tauschen?
Mit dem Werkzeug kann ich die Nockenwellenräder fixieren. Aber wie fixiere ich die Kurbelwelle?
Kann ich ohne weiteres einfach die Keilriemenscheibe demontieren, die vor den Nockenwellenrädern sitzt?

Ich bin keine Fachkraft aber auch nicht auf den Kopf gefallen. Hab an der Vorderachse mittlerweile etliches neu gemacht und das hat alles super geklappt. Aber beim Zahnriemen habe ich großen Respekt. Weil noch so kleine Fehler direkt fatale Folgen hat.
Aber würde nur im größten Notfall in eine Werkstatt gehen.
Der Polo hat jetzt 174tkm runter und es gibt keine Rechnung zu einem ZR Wechsel. Daher gehe ich erstmal davon aus dass es noch der erste ist

Ich bitte euch um Hilfreiche Tipps sodass ich ein bisschen Schrauberselbstbewusstsein bekomme um die Sache anzugehen

Liebe Grüße



Gut das du nachfragst, da die 16V Motoren bisschen mehr sachen zu beachten sind als die 8V.

Wenn man für ne 16V Motor den ZR bestellt sollen auch alle Spannrollen und Führungsrolle dabei sein. Bei 16V sind 2 Spannrollen und 2 Führungsrollen. Natürlich 2 Zahnriemen.

Dazu brauch man die Zentralkurbelwellenschraube neu, würde da nur von VW benutzen!.

Zum lösen vielleicht, aber spätestens zum Anziehen diese braucht man den T10028 Gegenhalter.

Beim lösen und anziehen dieser Schraube nicht die NW abstecken, sonst verbiegt sich das Absteckwerkzeug wenn man nicht richtig gegenhält.

Man muss ja das Motorlager demontieren, sonst kann man A den motor nicht absenken und B nicht an die Spanrollen und den Zahnriemen dran. Abfangen mit Wagenheber unter Ölwanne oder oben mit Motorbrücke.

Hier Threads mit Bilder für AVY Motor für die Speziellen Sachen der rest ist immer gleich bei alle VW Motoren 14l 16V bzw 1.6l 16V .

NM angaben von AVY Nehmen.


https://www.polotreff.de/forum/t/230537
https://www.polotreff.de/forum/t/2...46960?op=1

Videos für das allgemeine verständnis http:// vorsetzen da Forum sonst die links hier nicht anzeigt

www.youtube.com/watch?v=_PB8Mvq4GTk

www.youtube.com/watch?v=m3QofOgR4RI


SandraKiel
  • Themenstarter
SandraKiel's

Vielen vielen Dank lieber Silver!
Werde mir das alles in Ruhe durchlesen. Morgen bestelle ich erstmal die Zentralschraube.



Oha, da bin ich ja froh, dass der Zahnriemenwechsel bei meinem 1,0 er MPI so schön unkompliziert ist (wenn überhaupt, dann können festsitzende Schrauben, bei mir war es eine von den vieren der Riemenscheibe damals) nerven. Sonst sind zum Glück nicht groß Sonderwerkzeuge nötig. Hätte ich damals schon die Motorbrücke gehabt, dann wäre es noch einfacher gewesen. Hatte damals die Wagenheber-Methode gewählt gehabt, Motorbrücken sind jedoch komfortabler Da ich auch keine Servo und Klima habe, entfallen auch weitere Spannrollen bei mir...

Wünsche viel Erfolg! Schön, dass Du kompetente Hilfe von Steffen bekommst!

Das wird schon klappen!


SandraKiel
  • Themenstarter
SandraKiel's

Moin,
hab alles beisammen bis auf die Zentralschraube der Kurbelwelle. Kann man diese noch einsetzen nachdem der Motor schon wieder in Position fest verschraubt ist?
Dann würde ich schauen heute zu starten und die Schraube dann zu machen wenn sie da ist

Können wir evtl ne Aufstellung zaubern mit den NM fur die Schrauben?

Zentralschraube
Keilriemenrad oben
Nockenwellenräder
Spannrolle ZR
Umlenkrollen ZR

Das wäre absolut genial

Lg


Zentralschraube
ersetzen
eingeölt einsetzen(bsw mit Motoröl)
90Nm + 90 Gard

Spannrolle ZR 20Nm Ersetzen Schraube
Umlenkrollen ZR 50Nm Ersetzen Schraube
Wapu 20Nm

Keilriemenspanner 45Nm

Konsole zum Motor 4 Schrauben 50Nm
Die anderen schrauben für Motorhalter Über Motorlager finde ich nicht, da meine Lektüre nicht Zuhause sind.

Keilriemenrad oben ?
Nockenwellenräder ? Da hat man nix zu machen, außer man will was Kaputt machen, vor allem bei der Einlass wegen der Verstellung

Wenn du mehr am 6N2 GTI schraubst, würde ich ich empfehlen Lektüren zu kaufen.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen