vw teilemarkt

Weitec Ultra vs. GTS Performance Kit

gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

@Konsdi
Also von Powertech kann ich dir nur abraten, hatte ein Powertech 60mm in meinem vorherigen 86c und das Fahrwerk war mehr als bretthart.
Hatte durch das Fahrwerk sogar einen kleinen Knick im Dach.

@captaincaosteam
Eibach bietet doch nur 35mm für den 86c an. Sollten schon 60/40 sein.

@All
Was für ein bezahlbares Sportfahrwerk kann man nun gebrauchen.
Das KW Suspensions 60/40 ist noch nicht erwähnt worden.



Ja, wegen dem KW Suspension hab ich mich auch gerade informiert auf der Homepage. Kostet knapp über 400€. Würde mich auch interessieren, ob das was ist. Ich suche was Solides für den täglichen Gebrauch. Ich hab ja kein Rennauto. Wichtig ist eben die Qualität bzw. Langlebigkeit.


Also ich bin mit meinem Weitec zufrieden, wenn ich aber jetzt vor der Entscheidung stehen würde dann würde ich mir das H&R CupKit kaufen - fährt sich meiner Meinung nach noch besser.



Ich weiß auch nicht, wie ich mich entscheiden soll. Nachdem ich jetzt schon mehrere Tage im Forum, lese, denke ich dass folgende für mich in Frage kommen:

- KW
- Weitec
- Koni

Wer kann mir sagen, welches für meine Zwecke am besten ist. Ich such was Alltagstaugliches mit langer Lebensdauer. Es macht mir nichts aus, wenn es hart ist!


Tach zusammen,
wollte kein neues Thema erstellen daher frage ich mal in diese Runde.
Hab seit knapp 2 Wochen das Weitec Ultra GT Sportfahrwerk verbaut und bin auch damit voll zufrieden. Das Problem was ich habe ist das die neuen Domlager (von Sachs) die ich verbaut habe jetzt durch sind, sieht man auch wenn man oben vom Motorraum aus drauf schaut. Die sind an mehreren Stellen gerissen. Ich vermute das die Ursache dafür die Neuen verbauten Anschlagpuffer sind die ich aber zur hälfte gekürzt habe aber trotzdem der Federweg zu gering ist und die Puffer direkt am Dom anschlagen und diese beschädigten. Habt Ihr die Puffer bei den Tieferlegungen weggelassen oder wie weit habt Ihr die gekürzt? Hab schon neue liegen bin mir aber unsicher ob ich die Anschlagpuffer weg lassen soll oder nicht?


Also ich hab schon immer die Puffer weggelassen und mit verstellbaren gearbeitet und bisher nur gute Ergebnisse gehabt.

Hab quasi immer diese Clips genommen mit Nasen und die immer im Versatz eingesetzt, damit die nicht von der Kolbenstange rutschen, da ich das Problem hatte, bei den ohne Nase, dass diese auch gerne mal flöten gegangen sind.

Sowas hier gibt es in verschiedenen Durchmessern: http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?icep_ff3=2&pub=5574856712&toolid=10001&campid=5336406245&ipn=psmain&icep_vectorid=229487&kwid=902099&mtid=824&kw=lg&icep_item=301750739051


ja ich kenn diese auch, kannst du mir sagen wie viele Plätchen du drauf gemacht hast oder kannst du mir sagen wieviel cm? Wie Tief bist du vorne? Ich habe eine 60mm Tieferlegung.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen