vw teilemarkt

Heck-Fahrradträger - Auf die Anhängerkupplung oder einfach an die Heckklappe?

taias
  • Themenstarter
taias's Polo 9N3

Hallo,

benötige für den Urlaub oder auch für einfache weitere Radtouren einen Fahrradträger für 2 Fahrräder (keine E-Bikes).

Nun gibt es ja zwei Systeme: eines zum Einhängen in die Heckklappe und eines zum Aufstecken auf die Anhängerkupplung wobei letzteres mir einfach komfortabler erscheint. Grade wenn man den Träger nur ab und zu mal braucht. Ausserdem kann man ihn auf fast jede beliebige Anhängerkupplung stecken ist als nicht mehr Fahrzeug gebunden. Da ich eine Hängerkupplung aber erst Anschaffen müsste wäre das aber auch die teuerste Lösung.

Wie ist denn eure Erfahrung mit diesen Systemen?




Erfahrung keine, aber rein technisch gesehen würde ich paranoiderweise für längere Fahrten Autobahn nach bella Italia oder ins naturgeile Österreich eher die Heckklappenvariante wählen. Für mal schnell in den Wald nebenan (wer nicht so nah dran wohnt wie ich) oder rein in der Stadt wäre es dann eher die AHK Variante der Bequemlichkeit halber.

Die AHK sollte schon was aushalten (da sie ja auch Lasten von einigen 100kg statisch (umso mehr dynamisch) aushalten muss und geprüft ist), aber mein Hirn mag so "Balanceakte" eher weniger, wenn es auch anders geht

Du bist dann zwar nicht mehr and Fzg. gebunden, aber trotzdem an Fzg. mit AHK; haben ja auch nicht alle und du kannst fast immer nachrüsten, aber das kostet dann vermutlich jedesmal mehr als eine andere Heckklappenaufhängung.

Ob du also häufiger eh mit Hänger rum fährst oder eben nicht wäre mein Entscheidungskriterium welche Version es wird.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen