vw teilemarkt

Zahnriemen wechseln

rooster
  • Themenstarter
rooster's Polo 2F

Hallo,
gibt's im Raum Ruhrgebiet einen Schrauber, der mir zeigt, wie man den Zahnriemen und Wasserpumpe wechselt?
Es geht mir nicht um's Kohlesparen sondern um's Lernen.
Honorar nach Vereinbarung.
Jürgen



Wenn dein Profil ausgefüllt wäre, wüsste man von welchen Örtlichkeiten man spricht


Zitat:

Raum Ruhrgebiet




Hier gib es eines der Rep-Bücher kostenlos zum online lesen inkl. Schritt-für-Schritt-Anleitung:[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar


  • rooster
    • Themenstarter
    rooster's Polo 2F

    Den Etzold habe ich, aber erfahrungsgemäß tauchen immer wieder Imponderabilien auf, die, wäre der Autor darauf eingegangen, den Umfang des Buches gewaltig aufgebläht hätten.


    in dem Falle wäre die übliche Stolperfalle, dass das Nockenwellenrad runter muss, damit du die hintere Verkleidung abbauen kannst. Sonst kriegste die Wasserpumpe nicht raus.

    Untere Zahnscheibe muss nicht runter -da reicht das Keilriemenrad!

    Gruß Basti


    Beide Räder, Nockenwellenrad als auch die Reimenscheibe löst man am besten ehe man den Zahnriemen löst oder gar runter nimmt.

    MfG


    Genau, letztendlich ist das kein Hexenwerk. Wenn man sich beim ersten mal Zeit nimmt, um auszuprobieren, wie man was macht dann wird das.

    Schwierigkeiten sind
    - Kontern des Nockenwellenrades zum lösen
    - Die Schrauben am Keilriemenrad an der Kurbelwelle lösen (oft total festgegammelt und nur mit Gewalt oder Bohrmaschine rauszubekommen)
    - Abnehmen des Keilriemenrades (i.d.R. lösen des linken Motorträgers und Ablassen des Motors mit Wagenheber)
    - Finden und Lösen aller 10er-Schrauben der oberen und unteren Keilriemenabdeckung (lange Nuss erforderlich, die aber wieder nicht zu lang sein darf, ggf. auf Maß flexen)
    - Korrektes Auflegen des Zahnriemens und
    - Korrektes Spannen des Zahnriemens
    - Korrektes Entlüften des Kühlsystems

    Zu jedem dieser Themen kannst Du Fragen stellen und Dir wird geholfen. Nimm Dir 2-3 Abende Zeit und der Drops ist gelutscht.


    Zitat:

    Hier gib es eines der Rep-Bücher kostenlos zum online lesen


    Ich habe das Buch sogar gedruckt hier liegen, aber was den Zahnriemenwechsel angeht ist das leider nicht wirklich hilfreich.
    Im Buch ist der Motor fast fabrikneu und ausgebaut.

    Wenn der Motor ausgebaut vor einem steht ist der Zahnriemenwechsel ein Kinderspiel. Vor allem ohne Tausch der WaPu. Eingebaut in einem 30 Jahre alten Auto voller Dreck und mit angegammelten Schrauben ist das eine Aufgabe die an Nervigkeit kaum zu überbieten ist. 5cm mehr Platz in Richtung Beifahrerseite und alles wäre deutlich einfacher. Im Golf 2 z.B. ist der Wechsel überhaupt kein Problem weil da wesentlich mehr Platz ist.



    Es gibt auch schon seit Jahren ein Video von Mapco...

    [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar


  • rooster
    • Themenstarter
    rooster's Polo 2F

    Welch ein Zufall, ein Polomotor.
    Zit."Der Zahnriemen treibt die Nockenwelle, Wasserpumpe und die Kurbelwelle an"
    Die Spannung gibt er mit einer viertel Drehung an und dreht selbst nur ein Achtel.
    Aber gut, es gesehen zu haben.


    Beitrag gelöscht, weil falsch verstanden...


    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen