vw teilemarkt

suche ältesten Polo2 Coupé

Hey
Das kannst du doch an der fin sehen ?



Hallo,
nach den Angaben im Mikrofilm gab es den GK erst später, im November 1982, ab etwa FIN ..DW030000.
Die frühen Coupes haben die Stehbolzen für den GK-Luftfilter am Radkasten, dann gab es einige 1000e ohne und ab November wieder mit...
Die frühen Modelle mit 50 und 60PS sahen nur so aus, waren aber keine GT und hatten keine GT-Embleme. Erst ab Sommer 1983 mit Einsatz des HK-Motors hießen auch die Varianten unterhalb GK GT und hatten die Embleme.
Besonderheit der GT mit GK vor Sommer 83 ist der Velours-Teppich, während die kleineren nur den normalen schwarzen Teppich mit Kurzflor hatten.

Die Vorführwagen für die Autohäuser dürften alle kometenblaue Coupe mit 50PS gewesen sein, 60PS und andersfarbige waren vermutlich für Kunden extra bestellte Fahrzeuge. Das glaube ich, weil fast alle 1982er Coupes, die ich gesehen oder auf dem Schrott ausgebeint habe, diesem Muster entsprechen.
Deshalb ist die grüne Heckscheibe ohne Wischerloch auch so superselten. Die gab es nur bis Dezember 1982 bei 50/60PS


Hey
Sehr informativ
Richtig die 82ziger sind alles GT Swing also ein normaler Coupé mit GT Ausstattung um den Coupe attraktiver zu machen.
Echt die Scheiben hab es in grün ?
Meiner ist 07 82 und habe eine klare.
Es gibt aber eine Firma die die Scheiben neu ohne wischermotorloch herstellt.



Die Besonderheit der originalen Scheibe: Einschichtglas und Heizdrähte. Nachfertigung aus Verbundglas ohne Heizung.
Wenn ich die Systematik richtig verstehe, wurden die Fahrgestellnummern für Derby, Steilheck und Coupe durchgehend gezählt. Demnach gab es bis 12/82 nur etwa 5600 Coupes insgesamt und nicht 100000, was eine FIN mit ..87.DW100000 vermuten ließe.
Originale Scheiben ohne Loch sind also selten, grüne ganz besonders, weil sie bewusst bestellt werden mussten mit Kreuzchen für Grünglas aber ohne Kreuzchen für den viel sinnvolleren Heckwischer. Oder jemand hat bei der Bestellung den Heckwischer vergessen...


Hey
Ja denke das kommt so in etwa hin.
Finde das Thema sehr interessant mich würde echt interessieren wieviele 82ger es wirklich in 82 gab und wieviele es noch gibt.
Kann man das irgendwie rausfinden ?


Dafür müsste man im Werksarchiv die Fahrzeugdaten einzeln sichten, wahrscheinlich noch auf Mikrofilm. Daten online gab es erst deutlich nach 1990.
Den GK gab es 1982 nur im Coupe GT, 1983 zusätzlich in kleiner Zahl im Steilheck SP, ab 1988 nochmal im Steilheck. Auslauf des GK etwa 3/89. Ende 89 kam dann der 3F mit Kat (Italien/Portugal ohne Kat)
Bestandsabfrage über KBA, abgemeldete Fahrzeuge und rote Nummern werden nicht gezählt.
Wenn jemand den AutoKatalog von 1983 und 1984 hat, könnte das helfen, weil da immer Produktionszahlen in Tabellen standen, nach Typ sortiert.
Alle Zahlen können gewisse Abweichungen enthalten, aber man hätte eine Größenordnung.
Mein GK von 2/89 wird nicht mitgezählt im Bestand, weil schon lange abgemeldet, aber trotzdem im sehr guten Zustand.


Mein HK Coupe stammt von 84, ebenfalls mit roten Swing Polstern und den marsroten Zierstreifen, allerdings habe ich normale Sitze.


Zitat:

Mein HK Coupe stammt von 84, ebenfalls mit roten Swing Polstern und den marsroten Zierstreifen, allerdings habe ich normale Sitze.


Die Sportsitze mit Swingdesign kamen auch erst ab Modelljahr 84 oder 85.
Vorher waren es deine beschiebenden normalen Sitzen ohen erhöhten Seitenwangen der Sitzfläche.

MfG


Die Sportsitze tauchten erstmals im Prospekt von 6/84 auf, zusammen mit den neueren Verbreiterungen, die nun Schwellerabdeckungen zusätzlich bekamen und mit dem feiner genarbten Armaturenbrett. Tür- und Seitenverkleidungen waren nun im gesamten oberen Bereich mit Stoff bedeckt, nicht nur rund um die vorderen Armlehnen.



Antworten erstellen

Ähnliche Themen