vw teilemarkt

tacho geht extrem falsch

Phil 86c
  • Themenstarter

Hi Leute hat von euch auch jemand Probleme mit dem Tacho?meiner geht und Ca13 km/h zu schnell.also sprich ich fahr laut Tacho knapp 65 aber das sind nur echte 50...was kann ich da machen?



Was fährst du für reifen größe ?


Phil 86c
  • Themenstarter

Momentan noch 145 80 13
Ab morgen dann 195 45 15 sind aber vom Umfang her so ziehmlich gleich



Hmm ich fahr 175/50/13 und hab auch ne tacho abweichung Von ca 10km . Aber wo bei dir der fehler ist keine ahnung , evtl mal den tacho angleichen lassen .


Phil 86c
  • Themenstarter

Und wer kann das machen?
Ja ich wollte auch schon 175 50 13 haben aber hab das dann nicht gemacht eben weil mein Tacho dann ja noch um einiges falscher geht


gelöschtes Mitglied

    Je mehr Kilometer der Tacho runter hat, desto größer die Abweichung...Tachonadel runter, und etwas weiter unten wieder aufsetzen...ist zwar ungenau, aber die einzige Variante die 1. günstig ist, und 2. selbst zu bewerkstelligen.
    Vor Demontage der Tachonadel diese über den Anschlag drüber lupfen und nach unten auspendeln lassen. Dann machst Du Dir eine kleine Markierung wo die Tachonadel stehen bleibt. Wenn Du die Nadel wieder aufsetzt, dann ca.10mm unterhalb der Markierung, das müssten dann Deine 10Km/h sein....


    Phil 86c
    • Themenstarter

    Hmm ok...wieder voll der Akt
    Aber bringt ja nix...werd ich mal probieren am Wochenende


    Ausser du holst dir nen anderen tacho und probierst es damit.


    Tacho angleichen:

    Nadel über den Endanschlag heben und in Ruhestellung auspendeln lassen.
    Die Stelle an unauffälliger Stelle markieren.
    Nadel abziehen und ungefähr den Weg zurückseten den man vorher ermittelt hat (eine Vorauseilung ist gewünscht; hinterherhinken darf er keinesfalls!)

    Nadel wieder fest drücken und über Endanschlag heben.
    Kontrollfahrt, am Besten mit Navi, GPS oder anders geeigneten Mittlen um das Ergebnis überprüfen zu können



    Am besten mal zu einem Bosch Service fahren und auf die Rolle. Auto auf 50kmh beschleunigen laut Prüfstand und dann die Nadel genau bei 50 einstecken.
    Dann von null bis Ende überprüfen ob die Wertepassen.
    habe es damals so bei meinem Polo gemacht. Ging wunderbar und hat mich ein paar Euro für die Kaffeekasse gekostet.
    Ist auf jeden Fall genauer als Navi oder sonstiges.

    LG


    Schön, wenn´s ein Boschservice für Kaffkasse macht; ich hatte nie so viel Glück...


    bei mir hat bosch für die selbe aktion 50€ kassiert also fürn tacho prüfstand.


    Das Thema ist zwar schon alt.. jetzt hat es mich auch erwischt.

    Die Woche bin ich mit dem Polo tatsächlich 2x knapp 400km gefahren.
    Auf der Rückfahrt habe ich Tacho und GPS verglichen bis 100km/h waren es ca. 17% was der Tacho voreilt. Wenn man schneller fährt pendelt es sich etwa bei 20km/h ein.

    Heute ist mir dann aufgefallen, dass der Tacho im 'kalten' Zustand weniger voreilt. nach 20km Fahrt hatte ich dann fast wieder meine 17%. Mir scheint es als gibt es auf dem Spuleninstrument einen Restmagnetismus. Kann das sein?
    Wie bekomme ich das gelöst? Kann ich den Tacho einfach im Wechselfeld entmagnetisieren oder geht dabei u.U. was kaputt?

    Grüße,

    Sebastian


    Das kann an den verharzten Schmiermitteln an den Lagerstellen liegen, wenn die gereinigt werden sowie mit feinem Öl benetzt kann das besser werden. Wenn nicht, Nadel abziehen und etwas versetzen und überprüfen, ev. mehrmals...


    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen