vw teilemarkt

Motor springt nicht an

Cryxs
  • Themenstarter
Cryxs's Polo 86C

Hallo Leute, ich weiß wenig Infos aber vielleicht hat jemand doch was hilfreiches

Mein Polo mit 3f motor läuft wirklich einwandfrei, seit einigen Wochen springt er aber einfach nicht an, egal ob warmer oder kälter Motor, Wärme oder Kälte Außentemperatur oder Regen, jetzt seit zwei Tagen ist es extrem, dauert fast 10 Minuten bis er Mal angeht, gestern und heute bzw jetzt hat er was neues gemacht, er will beim ersten Mal angehen springt kurz an stirbt aber sofort ab, hat einer irgendeine ahnung?!?!

Ich habe alle Zünd Kabel und verteilerbund Kerzen vor Monaten erneuert aber davir und einige Zeit danach hat er nie so ein Problem gehabt



Hilft nur eins, Fehler eingrenzen.

Was macht der, wen der Fehler auftritt, Zündfunke und Sprit vorhanden ?

Was macht der Hobel denn wenn er mal angesprungen ist, läuft der dann tadellos oder muckt der dann auch noch ?

MfG


beim 3F kann man(n) Fehler auslesen



Cryxs
  • Themenstarter
Cryxs's Polo 86C

Wie man kann auslesen?! Danke!

Ne wenn er endlich Mal angeht läuft er absolut einwandfrei, und hat keine Aussetzer, jemand meint es könnte die Benzinpumpe sein die bisschen festsitzt und deshalb Mal geht' und Mal nicht, hab Grad halt keine Kohle und deshalb keine Lust was falsches zu kaufen


Cryxs
  • Themenstarter
Cryxs's Polo 86C

Hab geschaut ob die Benzinpumpe vibriert, das tut sie nicht, aber kann ja sein das man das bei nem Polo nie spürt, normal hört man die ja mit Zündung immer brummen bei anderen autos


Genau, beim Zündung an machen sollten beide Pumpen kurz zu hören sein. Wenn du dir nicht sicher bist, kannst auch jeweils eine vom Stecker nehmen und dann hin hören...


Cryxs
  • Themenstarter
Cryxs's Polo 86C

Wieso beide pumpen? Hab jetzt nur die unterm sitz gecheckt wo ist denn noch eine


Zitat:

Wieso beide pumpen? Hab jetzt nur die unterm sitz gecheckt wo ist denn noch eine


Einspritzer haben 2 Benzinpumpen, eine außenliegende Hauptpumpe und dann die Vorförderpumpe.
Die Vorförderpumpe sitzt direkt im Tank, am Tankgeber unten mit dran.

Rückbank hochklappen und auf der Beifahrerseite den schwarzen Deckel abschrauben, dann siehst du schon den Tankgeber.

Tippe aber eher auf die Hauptpumpe oder das Benzinpumpenrelais, an einem der beiden Dinge wird es wohl liegen.

MfG


Cryxs
  • Themenstarter
Cryxs's Polo 86C

Wo ist das benzimpumpen relais?



Zitat:

Wieso beide pumpen? Hab jetzt nur die unterm sitz gecheckt wo ist denn noch eine


Die Hauptpumpe befindet sich zwischen der Ersatzradmulde und dem rechten Hinterrad (von außen zugänglich). Wenn du dich unter das Auto legst siehst du ein Halteblech mit u.a. dem Kraftstofffilter und der Pumpe und mehreren Schläuchen, die davon ausgehen. Die Kraftstoffpumpe liegt ganz hinten.

Der Tipp von Grandpa ist ziemlich gut, mit Stecker ziehen und prüfen, ob eine von beiden Pumpen defekt ist...


Das Relais sitzt vorne im Wasserkasten, bei den Sicherungskasten oder dem Motorsteuergerät.

MfG


Cryxs
  • Themenstarter
Cryxs's Polo 86C

Also meint ihr wenn eine von beiden pumpen defekt ist, läuft der Motor trotzdem, sobald er Mal läuft?

Gut ich werde das morgen beides Mal prüfen danke jungs


Wenn die Hauptpumpe ihren Dienst quittiert wird eher nicht laufen. Wenn die aber nur Anlaufschwierigkeiten hat, würde das zu deinem geschilderten Symptomen passen.

Ist die Vorförderpumpe defekt, dann merkt man das meist erst wenn der Tank nur noch halb voll oder darunter ist.
Oder bei Vollast, wenn der dann, mit zunehmender Drehzahl, aussetzter bekommt.

MfG


Cryxs
  • Themenstarter
Cryxs's Polo 86C

Also danke für eure Hilfe, habe gestern Abend als er wieder rumgesponnen hat gestestet ob die pumpen gehen, beide haben brav gesummt, dann habe ich die Relais gesucht und gefunden und da ist mir aufgefallen: bei eingeschalteter Zündung: ich fummel am Kabel Rum dann vibriert bzw summt meine einspritzleiste, hab dann meiner Freundin gesagt während sie nicht summt mach am, - ging nicht, weiter gefummelt dann hat sie gesummt und da ging er an, hab auch ein relai das nicht gut aussah getauscht, Problem ist trotzdem da, ober mit dem kabel-gefummel geht er jedesmal an, ganz komisch, werde demnächst dann nachprüfen ob die Plastik Verbindung zu sehr korrodiert ist oder sogar nur ein Kabel/Verbindungsproblem besteht, aber WELCH EIN GLÜCK meine 25 Jahre alten pumpen funktionieren tadellos!

Ich danke euch Jungs, ihr habt mir einiges neues beigebracht, an sich ist der thread geklärt, sofern ich den Fehler wirklich gefunden habe Versuche ich dran zu denken und meine Lösung zu schreiben, bis dahin muss keiner mehr kommentieren, danke! ?


Prima, bist ja dann ein Stück weiter, wird wohl dann an den Anschlüssen oder am Kabel selber liegen.

Schau dir die Kontakte genau (Grünspan) an und auch die kabel (Kabelbruch), sicherlich ist da der Fehler zu finden.

MfG


Zitat:

ober mit dem kabel-gefummel geht er jedesmal an, ganz komisch, werde demnächst dann nachprüfen


An welchen Kabeln fummelst Du denn immer?

Hatte bei mir vor Jahren das selbe Problem mal und letzendlich lag es an der Sicherung über den Pumpenrelais. Leitungen korrodiert, gesäubert und seitdem Ruhe.
Vielleicht liegt es bei Dir ja auch daran.


Genau die korrodierten Kontakte der Sicherung hatten auch bei mir Probleme gemacht.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen