vw teilemarkt

Heckscheibe colorverglasung Teilenummer

Polo9n3schwarz
  • Themenstarter
Polo9n3schwarz's

Hallo liebe Community. Ich finde diese Seite echt supi und habe mich angemeldet, weil ich eine Frage bezüglich meines Polos habe und hoffe jemand kann mir helfen....

Ich als Frau habe nicht so die ganz grosse Ahnung von Autoteilen etc. Deswegen hoffe ich das mir jemand helfen kann

Mein Polo 9N3 ist gerade aus der Werkstatt gekommen. An Heiligabend war mir während der Fahrt die Heckscheibe geplatzt. Werkstatt sagt war wohl ein Fehler der Heizdrähte in der Scheibe. Hatte die Heckscheibenheizung angemacht und kurz danach hat's nämlich geknallt.

So nun meine eigentliche Frage. HAB ihn gestern von Vw abgeholt und unterwegs gemerkt, dass die Scheibe nicht ist wie vorher. Sprich ich werde extrem von den hinteren Autos geblendet. Auch wenn man vor der Scheibe steht sieht sie aus wie einfaches Fensterglas im Haus zb.

Meine Scheiben sind aber normal grünstichig also colorverglast denke ich nennt es sich. Hat jemand zu solch einer grünen Scheibe eine Teilenummer von Vw? Oder kann mir sagen ob die Teilenummer vonnmeiner Rechnung tatsächlich eine grüne Scheibe ist?

NUMMER auf der Rechnung.... 6QS845051B

Unten auf meinen Fotos kann man anhand der Scherben deutlich sehen, dass sie grün war. Die die drin sitzt sieht wie gesagt jicht mal ansatzweise andersfarbig aus. Obwohl ich mich schon schlau gegoogelt hab, dass das AS2 auf dem Scheibenstempel getönt bedeuten soll. Heisst getönt gleich colorverglast?

Ich bin da wirklich nicht bewandert habt da bitte ein Nachsehen

Meine frühere Scheibe war schon von aussen deutlich grünlich zu erkennen. Sieht man ja auch auf den Scherben. Und heute mit der neuen ist wirklich als wenn man durch ein normales Trinkglas gucken würde.

Kann mir da bitte jemand weiterhelfen? Das wäre suuuuuuper lieb und ganz lieben Dank schon mal Petra



20181229_132602.jpg
20181229_132602.jpg
20181229_132032.jpg
20181229_132032.jpg
20181229_131955.jpg
20181229_131955.jpg
20181229_131907.jpg
20181229_131907.jpg

Diese Teilenummer kennt ETKA nicht;

Ich habe 6Q6845051 BN und BP sowie BS und BT gefungen ersten beide grün getönt die zweiten grün/schwarz


Polo9n3schwarz
  • Themenstarter
Polo9n3schwarz's

Hallo, lieben Dank erstmal

Also ich habe die Teilenummer einfach noch mal abfotografiert vielleicht hätte ich auch was falsch eingegeben ?

Die Rechnung stammt von einer VW Werkstatt

Viele Grüsse



20181229_143055.jpg
20181229_143055.jpg

Dann hast du eine Scheibe für einen Polo Vivo aus Südafrika eingebaut bekommen (PR-8M1)

Halt doch einfach mal ein weisses Blatt Papier hinter die Scheibe - dann erkennt man meist recht gut, ob die Scheibe getönt ist. Das kannst du dann ja mal mit den Seitenscheiben vergleichen.


Die Teilenummer 6QS845051B ersetzt die 6Q6845051 BN.
Ist eine normal getönt und Wärmedämmend, mit Heckwischer.


Sind eventuell die hinteren Scheiben dunkler abgetönt wie die vorderen ?
Denn es gab ja optional ein stärkere Tönung für die hinteren Scheiben.
Den Unterschied sieht man aber deutlich, zwischen den 2 Varianten.

Hier ein Bild mit den optionalen dunklen hinteren Seitenscheiben:



PR -8M1 ? Ist das nicht einfach nur der Heckwischer, inkl. Intervallschaltung ?


MfG


Sag du es mir...
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]


@83KW,
wie vermnutet:

6QS 845 051 B = mit Heckwischer
6QS 845 051 C = ohne Heckwischer

Wie schon in meinen Beitrag geschrieben, 6QS 845 051 B ersetzt 6Q6845051 BN.

MfG


Polo9n3schwarz
  • Themenstarter
Polo9n3schwarz's

@2er Coupe

Nein die Scheiben sehen vorne und hinten gleich aus. Leichter grünstich bis auf jetzt die heckscheibe, die sieht eben anders aus. Das mit dem Papier habe ich gemacht, sehr gute idee. An allen Scheiben ist das Papier von aussen gesehen leicht grünlich und an der heckscheibe nicht. Mich hatte aber jetzt irritiert das as2 drauf steht was ja getönt bedeutet. Leider fehlt mir die Ahnung, ob getönt gleich colorverglast also eben grünglas bedeutet oder ob das nochmal ein Unterschied ist?.

Nicht das ich in die Werkstatt gehe und sage was habt ihr da für nen Mist eingebaut und dann liege ich ganz falsch. Aussehen wie die anderen tut sie definitiv nicht das kann ich sagen. Ich will mich aber nicht abwimmeln lassen mit der Aussage die gehört da schon rein, wenn irgendjemand hier vielleicht definitiv sagen kann welche in meinen reingehören würde zb. Mit der richtigen Teilenummer für eine grünglasscheibe oder so.

Wenn das noch irgendwie hilft... erstzulassung ist 7/2005 Datum zu k ist 4/2005 Code zu 2 ist 0603/65701S0 ist ein 1,4 16 v sport


Du könntest einen Blick in dein Serviceheft/Kofferraum werfen und die PR-Codes entschlüsseln...

Mehr zum Thema PR-Codes findest du z.B. hier...
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]



Polo9n3schwarz
  • Themenstarter
Polo9n3schwarz's

@83kw

Vielen Dank super Idee. Wusste gar nicht das es so was im Auto gibt

Man lernt nie aus

Das werde ich morgen früh gleich mal machen jetzt ist's leider schon zu dunkel. Aber ich werd mich dann mal wieder melden falls ich nicht weiter komme

Lieben Dank nochmal an alle, die geantwortet haben


grün getönt sind bei dem Modell alle (das ist die normale Wärmeschutzverglasung); ausstattungabhängig gibt es dann noch die grün/schwarz getönen Scheiben, deshalb ist der PR-Code wichtig.
Aber sogar auf den Bilder ist zu erkennen, daß die jetzige hintere Scheibe nicht su dunkel wirkt.

Die VW Werkstatt hätte das eigentl. wissen sollten; aber ev. haben sie ne Zubehörscheibe eingbebaut (unter Vorbehalt) und ne originale berechnet, das passiert gar nicht so selten, grad bei Teilkaskoschäden.


Polo9n3schwarz
  • Themenstarter
Polo9n3schwarz's

@grandpa


Wo ist denn genau der Unterschied ob die Scheibe einfach grün getönt oder grün/schwarz ist? Ist das schon allein von aussen sichtbar? Sorry für die vielleicht blöde Frage. Also hauptsächlich meine ich das wegen dem schwarz das verwirrt mich.... ist damit irgendwie der Rand aussen gemeint oder wie?


Korrekt müsste dann folgende Teilenummer rein, die grandpa gepostet hat:

6Q6 845 051 BN = normaler wärmedämmendes Glas (Color), mit Heckwischer, mit Heizdrähten, ohne Navi.
Leider wurde diese Scheibe durch 6QS 845 051 B, die nun eingebaut ist.
Augenscheinlich aber ist diese deutlich weniger getönt als die originale (6Q6 845 051 BN)


6Q6 845 051 BP = normaler wärmedämmendes Glas (Color), mit Heckwischer, mit Heizdrähten, mit Navi

6Q6 845 051 BS =grün-schwarzes wärmedämmendes Glas, mit Heckwischer, mit Heizdrähten, ohne Navi

6Q6 845 051 BT = grün-schwarze wärmedämmendes Glas, mit Heckwischer, mit Heizdrähten, mit Navi


Das Bild, was ich weiter oben gepostet habe, zeigt für de hinteren Seitenscheiben die grün- schwarze Version ( 6Q6 845 051 BS /6Q6 845 051 BT)

Den schwarzes Rand außen, ist mit der Beschreibung grün-schwarz nicht gemeint, sondern das die grüne (Color) Scheibe noch zusätzlich schwarz (dunkler) getönt ist, wie auf dem Bild.


@grandpa,
es scheint eine originale VW Scheibe zu sein, da man auf dem geposteten Bild das VW Zeichen sieht.

Ich denke einfach, das ja die originale Teilenummer durch eine andere ersetzt wurde, ist das eine Abweichung zwischen den Teilen.
So ist die alte Heckscheibe mehr getönt wie die neue.

VW wird wohl sagen stand der Technik und wird sich drauf berufen die korrekte, laut Teilenummer(Teilenummer wurde ja gegen eine andere Ersetzt) verbaut zu haben.

MfG


@2er Coupé

Zitat:

VW wird wohl sagen stand der Technik und wird sich drauf berufen die korrekte, laut Teilenummer(Teilenummer wurde ja gegen eine andere Ersetzt) verbaut zu haben.

da könntest Recht haben, sofern die dunklewren Scheiben komplett entfallen sind. Hätte man den Kunden aber vorher drauf hinweisen können / müssen. Weiß nicht ob es im Zubehör noch die dunkleren Scheiben gibt


@grandpa,
fragt sich, ob die Mitarbeiter das vorab wussten, das die Tönung geändert wurde, ehe die neue Scheibe bestellt wurde.

Eventuell ist es auch erst später bei Lieferung oder gar erst nach dem Einbau denen aufgefallen, wenn überhaupt.

Aber du hast recht, man hätte dem Kunden sagen müsse, das die Scheibe eine geringere Tönung hat, wie die alte. Spätestens bei der Abholung, wenn es denen bis dahin aufgefallen ist.


Bleibt also nur im Zubehör zu schauen, ob es da noch Scheiben gibt, mit identischer Tönung, wie die alte Original Heckscheibe.


MfG


Wie verhält es sich denn mit der [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]?

In wie weit ist den die E-Kennzeichnung (E4) hier zulässig?


Polo9n3schwarz
  • Themenstarter
Polo9n3schwarz's

Also ich habe jetzt nachgesehen bezüglich dieser Nummern im Auto. Das alte serviceheft habe ich beim Kauf leider nicht mitbekommen und im neuen ist kein Aufkleber drin. Im Kofferraum ist zwar der Aufkleber jedoch ist dort wohl mal was ausgelaufen oder ähnliches. Jedenfalls ist der Aufkleber fast komplett braun und abgescheuert man kann nur noch bröckchen lesen die mich nicht weiterbringen.

Aber jetzt mal einfach nachgefragt. Ist es nicht völlig unerheblich, was dort an Ausstattung stehen würde? Es muss doch das eingebaut werden was drin sass oder nicht? Er muss ja nicht sein Leben lang alles so behalten wie er ausgeliefert wurde oder sehe ich das falsch? Ich hab den Wagen 2 Jahre und kann ja nicht sagen wer in den anderen 11 Jahren da mal was immer für Scheiben eingebaut hat. Dafür steht der Wagen ja in der Werkstatt und ein Vw Mensch sollte doch wohl erkennen was da zu bestellen ist.

Wenn ich den Wagen in die Werkstatt bringe müssen die die Scheibe doch nach dem bestellen was da eingebaut ist und nicht was eventuell da vor 13 Jahren als er vom Band kam mal drinne sass oder?

Ich hänge nochmal Fotos der kaputten Scheibe an ich denke viele hier können dann sehen was das evtl für eine Scheibe ist die letzten 2 sind 1 mal die neue Scheibe mit weissem Blatt wo ich persönlich überhaupt nix getönte sehe und dann Splitter meiner alten Scheibe. Bin ich wirklich nur blind?

Man sieht doch ganz klar dass das nicht die selbe Farbe sein kann oder seh nur ich das?


20181224_093835.jpg
20181224_093835.jpg
20181224_093921.jpg
20181224_093921.jpg
20181224_093929.jpg
20181224_093929.jpg
20181230_120423.jpg
20181230_120423.jpg
20181230_120714.jpg
20181230_120714.jpg

Zitat:

Wenn ich den Wagen in die Werkstatt bringe müssen die die Scheibe doch nach dem bestellen was da eingebaut ist und nicht was eventuell da vor 13 Jahren als er vom Band kam mal drinne sass oder?


Jaein; Gemäß der Nummer hat VW wohl alles richtig gemacht (WENN die dunkleren Scheiben ersatzlos gestrichen wurden). Sie hätten dir das aber vorab sagen müssen, daß die Scheibe nicht so stark getönt ist, wie die alte (falls das überhaupt jemand registriert hat), und wenn es ein guter Betrieb ist sogar ne Alternative z.B. aus dem Zubehör anbieten können, wenn verfügbar. Wenn es auch im Zubehör nix gibt, hast Du und die Werkstatt keine Alternativen. Offensichtlich fehlte es gewaltig an der Kommunikation!

Rein rechtlich hat VW die Scheibe mit dem passenden Ersatzteil ausgerüstet, es besteht bestenfalls ein optischer Mangel.

Im Nachhinein könnte man höchstens noch über Tönungsfolie reden...

mach mal ein Bild mit weissen Papier hinter der Seitenscheibe zum Vergleich, die paar Bröckchen geben das nicht so wieder

(edit: meine Tastatur vertauscht gerne mach Buchstaben)


grandpa hat Recht, dieses Vorgehen wäre der Idealfall gewesen.

Die VW Händler haben ein Programm, die geben die Fahrgestellnummer ein und das Erastzteilprogramm zeigt dann direkt die passenden Teile an, die VW damals bei der Herstellung eingebaut hat.
Wurde da schon mal was nach der Auslieferung umgebaut oder geändert am Fahrzeug, wird das nicht berücksichtigt, mit diesem Programm.

Werden Teile durch andere ersetzt, wie bei dir der Fall, mit der Heckscheibe, so wird die aktuelle Teilenummer angezeigt.



Auf den Bildern erkennt man gut das die Tönung komplett unterschiedlich ist, zwischen der alten und der neuen Scheibe.
Würde auch behaupten das die gar keine Tönung hat, im Vergleich zur alten.
Alternativ könnte man die 6Q6 845 051 BP einsetzen diese wurde nicht geändert und
sollte daher die selbe Tönung wie original haben.
Einzigster Unterschied zur deiner alten, das die für Autos mit Navigationsgerät ist, dürfte der Scheibe aber reichlich egal sein, ob da nun ein originales Navi drin ist oder nicht,
auf Funktion und Tönung sollte das keine Auswirkungen haben.

MfG


Polo9n3schwarz
  • Themenstarter
Polo9n3schwarz's

Lieben Dank für die vielen Infos. Dann muss ich mich wohl tatsächlich damit abfinden dass die Heckscheibe nun scheinbar keine Tönung hat

Ich habe heute nochmals unterwegs weil der Himmel gerade so weiss aussah Fotos von den Seiten vorne und der heckklappe geöffnet gemacht. Die Scheibe hinten hat 0 Tönung da beisst die Maus keinen Faden ab. Noch nicht mal ansatzweise sehe ich da einen Unterschied zum Himmel durch die Scheibe oder nebenan.

Aber naja, muckieren Munich es trotzdem noch aber bringen wird's mir wohl leider nix.

Nochmals ganz lieben Dank an alle, die mir geholfen haben...

Guten Rutsch und für alle ein schönes neues Jahr

Oh und das letzte Foto soll mal den Unterschied seitenscheibe Strasse und offenes fenster also so woe man es normal sieht zeigen geht ja leider nur in den vorderen Scheiben....


20181231_092806.jpg
20181231_092806.jpg
20181231_092628.jpg
20181231_092628.jpg
20181231_092645.jpg
20181231_092645.jpg

Auf den Bild sieht man es jetzt eindeutig, das keine Tönung vorhanden ist.

Würde das auf jeden Fall ansprechen, beim VW Händler, das die neue Heckscheibe keine Tönung hat.
Eventuell hat er ja eine Lösung für dieses Problem, das die neue Scheibe eindeutig eine fehlende Eigenschaft hat, zur alten.
Als Kunde gehe ich davon aus, das man in einem Fachbetrieb auch bei einer Reparatur Teile bekommt, mit den gleichen Eigenschaften, wie das zu ersetzende Teil.


Danke,
wünsche auch ein guten Rutsch und alles Gute fürs neue Jahr.

MfG


Würde ich auch so sehen;
Im Idealfall kommt ein akzeptabler Lösungsvorschlag; im ungünstigesten Fall kommt gar nix; kannst also nix verlieren.

Die Scheibe auf eigene Kosten tauschen wird er Betrieb sicher nicht. Aber ev. kann man Tönungsfolie (oder das rein machen) rausschlagen


Antworten erstellen

Ähnliche Themen