vw teilemarkt

2,0l doppel-Turbo TDI mit 180PS, taugt der was?

grandpa
  • Themenstarter
grandpa's Polo 2F

Wusste nicht wohin, deshalb hier.
Freund hat einen Multivan mit obigem Motor, der ging am Samstag auf der Fahrt in den Notlauf mit Leuchte für Partikelfilter und Motor an.
Kann man nicht mehr fahren, da er grad noch auf 1200rpm kommt, musste vom ADAC abgeschleppt werden und die Werkstatt hat das Problem noch nicht gefunden. Es hieß bisher nur "null Ladedruck"
Da sich mein Freund nicht auskennt und er mit den Beschreibungen der Werkstatt nix anfangen konnte hab ich da heute nach Ladenschluß angerufen; der Inhaber, konnte nix konkretes zum Schaden sagen, schimpfte nur auf diesen Motor..., man soll da kein Geld mehr investieren, wusste aber nicht was den überhaupt der Grund für "null Ladedruck" ist...
Der Meister war schon weg und ist auch morgen nicht da...

Kann jemand sagen ob dieser Motor ne totale Fehlkonstruktion ist?
Turbo wurde vor ca. 50.000km bereits erneuert...



hallo

kannst ja mal youtube "redhead zylinderkoptechnik" schauen , der doppelturbo soll wohl thermisch am limmit laufen

bei "deinen" könnte ich mir aber auch durchaus vorstellen dass der partikelfilter zu ist , muss doch was drinn stehen im fehlerspeicher !

Mfg Kai


grandpa
  • Themenstarter
grandpa's Polo 2F

Kompression wurde jetzt kalt gemessen; alle zwischen 23 und 24 bar; Verschleißgrenze 19bar, wäre also ok; immer noch keine eindeutige Diagnose...
Jetzt wird versucht, den Motor ohne DPF laufen zu lassen, ob sich was mit dem Ladedruck verändert...; mal sehen



grandpa
  • Themenstarter
grandpa's Polo 2F

Die Werkstatt hat immer noch nix gemacht, nicht mal ohne PDF laufen lassen...
Mal sehen ob er das Fahrzeug von dort weg holen lassen kann...


grandpa
  • Themenstarter
grandpa's Polo 2F

Bus steht jetzt bei ner anderen Werkstatt, mal sehen ws die als Fehler diagontizieren; Diagnose soll Montag oder Dienstag vorliegen...


Moin, gibt's schon was neues?
Find das Thema sehr interessant, hab bisher leider nix gutes von diesem Motor gehört. Es heißt immer nur: lass die Finger davon, die machen nur Probleme.

Mein Kumpel fährt auch so einen, hat jetzt ca 60tkm drauf. Er hat bisher keine Probleme.
Vielleicht kommen die ja noch


grandpa
  • Themenstarter
grandpa's Polo 2F

Die Werkstatt in München hat 11.000.-€ als Kostenvoranschlag abgegeben; Motor überholen mit "überholten" Turbo, gereinigtem DPF und Kat, gereinigtes AGR (das halten sie für den ursächlichen Fehler), Motor gebohrt und gehohnt auf Übermaß mit neuen KS-Kolben Kopf überholt...
So jetzt geht er auf die Reise nach NRW, dort machen die das für 6000.-€

Das Problem scheinen die Kolben zu sein, die zu viel Öl durchlassen (es gibt geänderte Kolben)
als auch das riesige AGR mit AGR-Küler und ÖL-Wasser Vorwärmung (da gibt es auch eine geänderte Version). Durch dieses Ölverbrauch-Problem macht der DPF recht flott zu, was wieder den Turbo thermisch belastet, als auch das AGR und den Kühler zusetzt


also wenn es geänderte Kolben gibt, gibt es da nicht vielleicht sogar eine Rückrufaktion. Ich würde das erstmal untersuchen. Ich finde den Preis unverschämt, 6000 Euro klingt etwas besser, würde aber eher denken das so etwas 4500 Euro max. kostet.


grandpa
  • Themenstarter
grandpa's Polo 2F

Heute wird der Bus abgeholt, mal sehen was alles gemacht wurde. Der Betrieb wollte ALLES mit Videos dokumentieren (so hat er im Vorfeld vollmundig versprochen) bisher ist kein einziges Video angekommen (angeblich zu viel Arbeit und zu viel Leute krank). Mal sehen was auf der Rechnung alles aufgeführt wird und was es letztendlich wirklich kostet...
Ich bleibe am Ball und berichte weiter

Was ne Motorinstandsetzung kostet hängt davon ab, was gemacht wird; auf Übermaß Bohren oder...
Ein komplett ner ATM von VW wäre für um die 7500.-€ mit alten Anbauteilen von einer anderen Firma zu haben gewesen (schon mit geänderten Kolben und geändertem AGR und 4 neuen Injektoren; das wäre meine erste Wahl gewesen; ist halt nicht mein Bus...
Hat sowieso viel zu lange gedauer, der Bus steht mittlerweile über 2 Monate



grandpa
  • Themenstarter
grandpa's Polo 2F

Bin noch schuldig die Rechnung aufzuklären, das kommt noch;

Der Bus steht seit Montag schon wieder in einer ADAC-Werkstatt, wieder keine Leistung und per Paddel lässt sich das Getriebe auch nicht schalten...(angeblich keine Fehler im Speicher)


Oh man das scheint aber auch so ein Montagsauto zu sein. Kaum ist was repariert kommt ein neuer Defekt.

MfG


grandpa
  • Themenstarter
grandpa's Polo 2F

Ich berichte mal weiter:
Laut Rechnung NRW Werkstatt wurde ein neuer Rumpfmotor verbaut und beide Turbos incl. AGR-kühler ersetzt nebst diversen Nebenarbeiten.

Jetzt steht der Bus in ner Audi / VW Werkstatt und Diagnose: AGR zu und beide Turbos im Ar...

Es wird grad geklärt inwieweit man die vorherige Werkstatt in die Pflicht nehmen kann.

Seit Dezember 2021 wurde der Bus nicht viel gefahren, eigentlich nur Rückfahrt von NRW und einmal nach München (wo dann wieder keine Leistung war), er stand mehr in Werkstätten...


grandpa
  • Themenstarter
grandpa's Polo 2F

Es ging weiter:
Beim VAG-Händler wurde jetzt neues AGR und wieder beide Turbos erneuert!
Dabei kam heraus, daß der vorherige Motorenüberholer das AGR nur gespült hatte und nicht erneuert, obwohl das so auf der Rechnung stand. Turbos waren China-Müll! Und ob die neu waren lässt sich nun nicht mehr genau sagen. Was mit Kat bzw Partikelfilter gemacht wurde?
Zumindest scheint der Motor neu gebohrt, gehohnt und neue Kolben und Lager bekommen zu haben.
Der Kat und Partikelfilter konnten "gerettet" werden; wie sie das gemacht haben steht nicht drauf...
Zumindest läuft er wieder, hoffe das ist ihm eine Lehre, nicht zu "billig" zu greifen, sondern was seriöses.

Vermutlich zieht sich noch ein Steit über die Arbeit des Motorenbauers etwas hin, mal sehen ob da noch paar € erstattet werden.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen