vw teilemarkt

Airbag Fehler

SandraKiel
  • Themenstarter
SandraKiel's

Moin Leute,
wenn man nicht schnell genug mit reparieren nachkommt werden es mehr Probleme als weniger. Ein paar Wochen nichts gemacht und nun leuchtet die Airbaglampe. Ein Kumpel hat so ein billo OBD Auslöser und der hat erkannt dass es wohl an dem Sensor im Sitz liegen soll. Hat der 6N2 denn schon nen Sensor ob jemand auf dem Sitz sitzt oder ob keiner da ist? Und ist es denn dann der Fahrersitz oder Beifahrer?
Die meisten schreiben ja Schleifring. Wie kommt man da ran?

ABS leuchtet ebenfalls aber das ist ja nochmal ein anderes Thema.

Liebe Grüße



Im ETKA seh ich nur einen Chrash Sensor, und der ist nicht in den Sitzen


SandraKiel
  • Themenstarter
SandraKiel's

Ich glaube dass nur die mit Seitenairbags sowas haben.
Wie kommt man denn an den Schleifring? Das soll ja in den allermeisten Fällen der Fehler sein.



Hinweis 1 > Bei Fehler immer mindestens den P Code merken und posten.

Hinweis 2 > Bei 6n2,Golf 4 usw. der Baureihe mit Airbag 6Q0 909 605A Gerne Defekt geben beim Auslesen mit VAG-Com 311 und anderen Billig Testern. VCDS macht da keine Probleme

Hinweis 3 > Beim 6n2 gibt es nur Crashsensoren wenn mein in den Vordern Sitzen Seitenairbags hat. Diese sind auf den Boden montiert auf den Querträger wo der Sitz vorne verstellt /arretiert wir ( vorne > Hinten verstellen kann )

Schleifring defekt wäre kommt was von Widerstand zu Hoch / Groß für Fahrerairbag.

Also nochmal richtig auslesen und dann erst Handeln!


SandraKiel
  • Themenstarter
SandraKiel's

Moin,
gerade beim Örtlichen gewesen und im Prinzip nicht so viel erfahren. Es gab leider kein Ausdruck, keine spezielle Benennung des Fehlers und der Speicher wurde auch nicht gelöscht. Die Auswertung war: zu 98% ist es der Airbag… ach ja… und ihre ABS Leuchte ist auch an.
Mehr bekommt man da nicht. Bzw. Für mehr müsste ein Auftrag geschrieben werden und man braucht einen Termin.
Nun gut. Hab gesehen dass Airbags bei 40€ losgehen. Sind die universell gleich für alle 6n2 oder gibts da Unterschiede zwischen den Ausstattungen? Hab in ETKA nur eine Teilenummer gefunden 6x0 880 201 e. Aber bei eBay welche mit 6X0880201CHCF gesehen.
Evtl mit oder ohne Lederlenkrad?

Werde schauen ob ich noch eine andere Werkstatt finde die etwas mehr Aufwand betreibt.

Liebe Grüße


Eigenlich ist meist der Widerstand zu hoch; d.h. irgend eine Verbindungsstelle wird leicht Korrosion dran haben, schon leuchtet die Lampe...


Zitat:

Moin,
gerade beim Örtlichen gewesen und im Prinzip nicht so viel erfahren. Es gab leider kein Ausdruck, keine spezielle Benennung des Fehlers und der Speicher wurde auch nicht gelöscht. Die Auswertung war: zu 98% ist es der Airbag


Das ist m.m.n keine Aussage, es gibt ja nicht umsonst Fehlercode wo man das in Unterlagen nachsehen kann was VW als Lösungen vorschlägt.

Ich habe mir ( da seit 2009 ne 6n2 gti fahre) VW SSP, Rep.Leitfäden usw. für 6n2 GTI besorgt und seit 2005 VCDS mit Hex-Can-USB. So das ich Selber Fachwissen habe und keinem am Arsch Legen muss .

Nur mal so als Tipp, wenn du selber viel machen willst und auch richtig FS auslesen, Messwerte usw. würde ich mir Original VCDS holen . Kostet "nur noch" 200-250€( Hex-Can-USB), aber hat was für 6n2 Super geht und das auch im Klartext und nicht wie bei den China Billig Müll.

Über Airbags und arbeiten daran schreibe ich nix, muss jeder selber wissen mit den Gefahren.
Mache das Selber ( Ja ich habe keinen Sachkundenachweis) ,aber nur an meinen Autos und ich weis was für Kraft ne Airbag hat. Selber durch Autounfall Januar 2021 mit bekommen an Brandwunde.


Moin,

das ist ja ein toller "Örtlicher"

Kann Steffen nur zustimmen, vcds anschaffen (ich habe mir das aktuellste Modell vertrieben von MFT angeschafft, kostet mit Koffer zwar 299 (ohne Koffer 284), aber man kann sie jederzeit "nerven", wenn man Fragen hat ). Den Service kauft man quasi mit.

Mal ein Beispiel: Bei mir leuchtete auch immer wieder regelmässig die ABS-Lampe auf. Der ADAC mit seinem Tablet fand nichts heraus. Die Ford-Werkstatt, die das Tauschgetriebe einbaute (damals hatte ich für das Selberaus- und -einbau keine Zeit gehabt), war so freundlich und hatte den Fehler kostenfrei ermittelt gehabt, da sie wussten, dass ich solche Sachen selber repariere. Es war der ABS-Sensor hinten rechts.

Das hätte man mit vcds auch ermitteln können, hatte ich damals noch nicht gehabt.

Also m.M.n. lohnt sich das auf längerer Sicht!

Gruß Maik


SandraKiel
  • Themenstarter
SandraKiel's

Moin,
vielen Dank für die Empfehlungen. Ich werde mir solch ein Teil kaufen. ABS leuchtet ja auch und oft genug würde man gerne wissen was im Fehlerspeicher so los ist.
Bin nun zunächst der Einschätzung des Serviceberaters gefolgt und habe nen gebrauchten Airbag gekauft. Mein Bauchgefühl sagt mir aber dass es was anderes ist.
Habe ebenfalls schon erleben müssen mit welcher Kraft ein Airbag auslöst. Hab da gebührend Respekt vor. Werde die Batterie ne ganze Weile vorher abklemmen dass auch keine Restspannung mehr anliegen kann.
Liebe Grüße



Batterie ab, Licht ein und noch ne Weile warten, daß sich auch alle kleinsten Kondensatoren entladen haben...
Und beim runfummeln, Sitz ganz zurück, falls er doch los geht...

Zum VCDS, da gibt (gab?) es ja mehrere Versionen; glaub das war mal mit bis zu drei Fahrzeugen, bis zu 10 und dann bis unbegrenzt. Inwieweit man sich die passende raus suchen kann; alles was nicht unbegrenzt ist, hat ein Verfallsdatum


@grandpa: Die von mir erwähnte, aktuellste Version von vcds, die ich bei MFT erworben habe, ist auf drei Fahrzeuge limitiert. Da geht es quasi finanziell los.


Ich tippe auf Wickelfeder!


Zitat:

Zum VCDS, da gibt (gab?) es ja mehrere Versionen; glaub das war mal mit bis zu drei Fahrzeugen, bis zu 10 und dann bis unbegrenzt. Inwieweit man sich die passende raus suchen kann; alles was nicht unbegrenzt ist, hat ein Verfallsdatum


Man muss sich nicht das Hex V2 holen ( 3,10 oder Profi was unbegrenzt ist) wenn man nur VAG ausliest usw bis BJ 2016 . Dann reicht auch die Refreh Hex-CAN-USB und das war / Ist Unbegrenzt.

Das Hex V2 kann man auch Updaten 3 auf 10 ,3 auf unbegrenzt usw.)

Das nutze ich am 6n2 GTI (Bj 2000) , am Golf 7 GTD ( BJ 2016) was auch gut geht inkl der neuen Standheizung zu Codieren, Passat CC ( BJ 2011), Golf Sportvan ( Bj 2017) , Caddy ( Bj irgendwas zwischen 2010 und 12)

Zitat:
Batterie ab, Licht ein und noch ne Weile warten, daß sich auch alle kleinsten Kondensatoren entladen haben...
Und beim runfummeln, Sitz ganz zurück, falls er doch los geht...


Wenn du schon so was schreibt dann auch vollständig ! Statische Aufladung ! Erdung, Gleiches Potenzial , ESD Armband .........



Zitat:
Ich tippe auf Wickelfeder!


Glaskugel ?

Oben steht was von Sensor im Sitz und dann Schleifring.
Da kein Code angegeben steht hier Null fest wohin die reise geht.


Nee Glaskugel ist zum Urlaub in Romänien.

Aber ich dachte wenn man sich auf blau schon nen neuen Airbag kauft kann man das ja auch mal rein schmeißen.

Ist ja wie Bingo.


SandraKiel
  • Themenstarter
SandraKiel's

Auf blau ein Airbag kaufen fällt schon mal aus. Der liebe Verwerter kann mir den nicht zusenden da ich kein Airbag Zertifikat habe
Das wurde beim Verkauf natürlich mit keiner Silbe erwähnt.
Warum sollte der Airbag selbst irgendwann den Geist auf geben? Bewegt sich nicht etc. Daher denke ich dass es ein anderes Bauteil ist. Aber Airbag sollte 40€ kosten und Abdeckung zum Lenkrad sah noch besser als als die Originale

Nun muss es einen anderen Weg geben


SandraKiel
  • Themenstarter
SandraKiel's

Ich werde die Woche nochmal zu einem anderen VW Autohaus fahren und dann muss man eben Geld bezahlen um einen Ausdruck vom Fehlerspeicher zu bekommen. Gegen Entgelt wird der „freundliche“ handler meistens freundlich


Mein Senf: Der Airbag selbst sollte es nicht sein (sofern noch "original und ungepfuscht").

Wickelfeder, Überganskontakte, Kabel (Quetsch- oder Scheuerstellen, Kurzschlüsse), ...
Mir fällt da viel ein, was ich da vor dem Airbag selbst prüfen würde. Angefangen eben bei den beweglichsten Teilen (also der Wickelspule).

Einen Airbag sollte man mit Obacht behandeln (lese: "nimm dir Zeit und denk nach, Mensch!"), aber der ist auch kein Hokuspokus. Laufen genug Elektronen durch die Zündkapsel, dass der Draht heiß wird, machts *peng*. Da kann ggf. auch schon eine elektrostatische Entladung reichen, wenn man Pech hat ... aber rundrum ist genug blankes Metall (z.B. Massepunkte), das man davor anfassen kann.
In allen anderen Situationen löst der i.d.R. eben nicht aus, hier ist viel "Angst vor dem schwarzen Mann" dabei (vermutlich um "Hektiker" und "Yolos" abzuschrecken - ein Sylvesterfeuerwerk ist am 31.12. auch besoffen nicht mehr oder weniger gefährlich als an den anderen 364,25 Tagen im Jahr und dennoch nur dort erlaubt).

-> Obacht also beim Trennen und Verbinden ... und dazwischen (auch wenns meist eh von einem Kurzschlussstecker "entschärft" ist) halt einfach nicht hinlangen oder die Zündung anschalten etc. Ein "aus der Bahn gehen" (gilt übrigens auch für die Finger ) ist sicher auch als generelle Sicherheitsmaßnahme nicht verkehrt. Außer Reichweite von (geistigen) Kleinkindern aufbewahren ist auch generell sinnvoll beim Autoschrauben.


Für meine Zwecke hat ein günstiges "serielles" (RS232) ELV-Interface an einem alten Windows98 Laptop mit VAG-COM bisher immer gereicht; wenn der Laptop etwas kräftiger gewesen wäre, hätte auch das kostenlose WBH-Diag als SW locker gereicht - aber die Mühle ist so lahm, dass das Protokoll-Handling per SW nicht hinterhergekommen ist ... war sogar auch ab und zu bei VAG-COM der Fall. Aber einen FS statisch auslesen ist jetzt auch kein Hexenwerk.
(Plan für "wenn ich mal Zeit hab" wär, das Ganze KWP1281-Gedöns über einen RaspberryPi abzuwickeln ... dazu aber in ca. 5-10 Jahren mehr ... nach aktuellem Kalender )

---

Abseits-Absatz:
Wer "schnell schnell" schraubt, hat eh kein Mitleid von mir, egal ob Bremsen, Airbag, Radschrauben oder wo auch immer gepfuscht wird - alle Anderen bekommen eben die Infos, die sie zum "Nachdenken und dann erst machen" brauchen.
In Bayern sagt man "a Guada hoit's aus ... und um an Schlechtn iss' a ned schod"
Und im Gegensatz zu "Schraubertechnischen Lappalien" wie 5€-Bremsen und eingefetteten Radschrauben begrenzen sich Fehler beim Airbaghandling meist nur auf den Fahrer selbst und nicht auf dessen Verkehrsumfeld.
Also ein "umsichtiges, fröhliches und erfolgreiches Schrauben" allen Kolleginnen und Kolleginninnen hier


Zitat:

Auf blau ein Airbag kaufen fällt schon mal aus. Der liebe Verwerter kann mir den nicht zusenden da ich kein Airbag Zertifikat habe


Das ist aber bekannt das man eine zusatz Bescheinigung braucht als KFZler für Sprengstoff AKA Airbag, genauso wie man eine Hochvolt Bescheinigung braucht um an Hybrid oder E- Auto arbeiten darf.

Aber mal im Erst, der Thread wird schon wie in anderen Voll gemüllt ohne das was raus kommt.

Ohne das mein Weiß was im Fehlerspeicher steht ( ich warne nochmal vor VAG-Com bei 6n2 Airbagsteuergerät auszulesen) bring es Null das Ganzen Geschreibe.

Mein Vorgehen , Lampe an> Fehler da , Auslesen , sehen was defekt ist , dann Handeln.

Ich weiß nicht wo jetzt schon gewusst wird das was um Fahrerairbag geht?


SandraKiel
  • Themenstarter
SandraKiel's

Moin,
hab mir mir mehr und mehr zu dem ganzen Thema Airbag Tausch durchgelesen und muss sagen, dass „einfach“ mal Wickelfeder oder Airbag tauschen mit einem wirklich nicht zu verachtenden Risiko verbunden ist. Da gibts eben die Fachleute, die das gefühlt den ganzen Tag machen. Und die Erden sich und führen eben alles so durch wie sie es auf dem Lehrgang beigebracht bekommen haben. Ich bin erstaunt das diese Sprengstoffkapsel derart empfindlich reagiert. Aber ich stelle auch fest, dass es schlauer sein könnte es von einem Fachmann machen zu lassen. Hat denn jemand dassxhin machen lassen und weiß noch wieviel das gekostet hat?
Zumal ich ja auch nicht weiß ob es der Airbag ist oder die Wickelfeder etc. Unter Umständen müsste ich die ganze ein- Ausbau Prozedur mehrmals durchführen.
Aber das so ein Bauteil scheinbar derart empfindlich zündet ist ja auch krass


Zitat:

ich warne nochmal vor VAG-Com bei 6n2 Airbagsteuergerät auszulesen

Du meinst den Bug in der Airbag-ECU, oder?[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar

  • Kurzfassung für alle "nicht-EN-Leser": Airbags mit Teilenummer "6Q0-909-605-A" sollte man nicht mit VAG-COM auslesen, die haben ggf. einen Bug (Programmierfehler ab Werk).
    Anzutreffen ist diese ECU Version bei manchen ~MJ2000-2001 Fzg. der VW Gruppe.

    Zitat:
    Mein Vorgehen , Lampe an> Fehler da , Auslesen , sehen was defekt ist , dann Handeln.



    Zitat:
    Aber das so ein Bauteil scheinbar derart empfindlich zündet ist ja auch krass

    Naja ... das tut es eigentlich nicht. Aber wenn es mal (unverhofft) zündet, dann ist halt das Geheule groß
    Es gibt auch nich großartig viel zu beachten, aber das bisschen - was man beachten sollte - ist halt einem "schnell schnell Schrauber" auch in 10 Jahren Intensivschulung nicht rein zu hämmern (die "allgemeine Vorsicht, wenn man mit Elektronik hantiert") - das ist Einstellungs- und Kopfsache, wie "behutsam" man mit der Technik vor sich umgeht. Daher hat man rein pro forma gesagt "Otto-Normal-Joey darf nicht! Punkt!"

    (Wer es doch macht, macht es eben auf eigenes Risiko. Tipps zur allgemeinen Risikominimierung bei Arbeiten mit Elektronik und Sprengstoffen wurden ja schon genannt. Ich würde aus o.g. Gründen sogar auch eher dazu raten an Airbags als an Bremsteilen rumzuschrauben - da gefährdet man nämlich keine Anderen sondern nur sich selbst ... auch wenn der allgemeine Tenor in Schraubenkreisen natürlich gerne auch anders klingen mag )


  • Noch ne Tipp wer noch so Dumme Autohäuser/ Werkstätten hat die Nicht mal fehlerspeicher auslesen kann bzw kein Info geben.

    Es gibt eine VCDS User map . da Findet man VCDS leute die auch Helfen wollen.

    Da gibt es auch en der Nähe Kiel ist!
    [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar


  • Die Usermap kannst vergessen; hab ich mal genutzt, als ich selber noch keins hatte. Entweder die User hatten nix mehr und reagirten sehr spät bis gar nicht. Die die aktuell sind, stehen meist nicht drin...oder sind nicht in der Nähe

    Sagt mal; stimmt hier irgendwas mit der Seite nicht? bekomme bei jeder Antwort "abschicken" erst mal viele Fehlermeldungen; erst beim zurückgehen und nochmal Schicken gehts...


    SandraKiel
    • Themenstarter
    SandraKiel's

    Moin,
    am Montag war ich nochmal in ner freien Werkstatt um meine Bremse final entlüften zu lassen. Die haben dann gleich den Fehlerspeicher nochmal ausgelesen und gelöscht. Und siehe da… Airbag Fehler hat sich erledigt. Lampe ist aus und bis jetzt bleibt sie das auch. Wenn es der Airbag selbst wäre würde man den Fehler vermutlich nicht gelöscht bekommen.
    Bestätigt aber meine Erfahrungen mit VW. Kein Service bieten und einfach das teuerste Bauteil nennen was kaputt gehen könnte um zu hoffen man kommt mit seiner „alten Büchse“ bloß nicht in die Werkstatt.
    Vor Jahren war es dasselbe mit ner kaputten Sicherung vom ABS. Da sollte es auch das Steuergerät sein.

    Nehme aber auf jeden Fall die Infos zum Vcds Teil mit. Wird sich mit Sicherheit bewähren
    Lg


    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen