vw teilemarkt

Getriebe Überholung mal anderst

SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Da mir das erste 085h (FFW) Getriebeüberholung zu viel Spaß gemacht hat ,mach ich mein auf lager liegendes jetzt auch nach und nach fit.

Ausgang ist auch hier wieder ein FFW mit " 76tkm"

Augenmerk ist hier wieder in erster Linie die Technik .

Alle Kegelrollenlager(6) und alle Nadellager(5 ) und Simmerringe (4) inkl aller sicherungsringe usw kommen neu.

Alle Sychronringe sind noch voll in der Toleranz von VW Rep.LF und alle Zahnräder und Sperrstücke.

Augenmerk 2 Geht an die Optik .

Hier worden alles geglättet was grat und nicht glatt ist . Innen wie ausen.

Von Fräsen,Drehen oder Giesen .

Auch die Schaltmechanik hinten am Getriebe wird überprüft und ggf überholt.

Stand ist Wellen alle zerlegt und vermessen ,Gehäuse fertig geglättet.

In nächster Zeit werden alle Lager und Simmerringe gekauft . Das Gehäuse wird dann Sandgestrahlt .





11752548_10006467033
11752548_10006467033
11737850_10006466666
11737850_10006466666
11745485_99716001698
11745485_99716001698
10981611_99716009698
10981611_99716009698
11750662_99716031365
11750662_99716031365
11738065_99716036698
11738065_99716036698
11201912_99716052031
11201912_99716052031
10981353_99716067365
10981353_99716067365
11751891_10006464399
11751891_10006464399
11143416_10006465333
11143416_10006465333

Bin ich mal gespannt hört sich interessant an.


Getriebeüberholung hat mir die letzten beiden male auch spaß gemacht, aber aufgehübscht hab ich keins, vllt im winter bei der überholung meines cabriogetriebes



SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Bei diesen werde ich auch den Satz Hochfeste schrauben verbauen und die nieten raus machen.

Normal gab´s keine Probleme beim Benziner ,aber ich will mir das mal ansehen .

zumal schon VW in Mein Rep.LF schon 96 das mit den Nieten welches beschrieben hat .



Meine Werkbank habe ich auch gut ausgestattet mit Flaschenzug und LED Strahler .

Somit hat mein ein gutes helles Licht .

Wenn mehr Bilder gewünscht sind .


11745891_10006466266
11745891_10006466266

SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Es geht ein Bischen weiter . Kegellager und Simmerring Set aus UK ist gekauft seit paar Monaten.

Heute habe ich es geschafft das Getriebe zu Sandstrahlen .


12289524_10639552669
12289524_10639552669
12310594_10639552736
12310594_10639552736
12347987_10639552969
12347987_10639552969

SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Update

Mal allgemein zum Überholen und meine Werkbank / Hilfsmitteln.

Da man zum einmessen und einbauen immer was unterlegen muss . Habe ich mir jetzt ne Art hilfsrahmen gebaut aus Holz .

Da stellt man das Getriebegehäuse rein .

Es kann nicht umfallen zB in Richtung Diff .

In dieser Position kann man das einstellen der Antriebswelle, Abtriebswelle und Diff machen .

Oder dann den Einbau der fertigen zusammen gebauten Wellen inkl der schaltstangen usw machen .

Ohne das jetzt das Gehäuse wackelt .

Zudem habe ich eine unbrauchbare Getriebeglockengehäusehälfte mal bischen zerbohrt .

Um zu sehen die dick sie ist um den Lagersitz des Abtreibswellenlager .

Somit kann man abschätzen ab man diese Getriebeglocke nicht mehr zu nehmen ist wenn die Abtriebswelle den Lagersitz zerrieben hat .


image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg

Super beschrieben weiter so.


SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Getriebe Projekt 2 und wieder ein FFW ,aber KEIN AT von VW .

Habe mal Getriebe gekauft was vor ca 18tkm Mal überholt worde von Getriebezentrum24 aus Polen für 550€.

Hier werde ich alle Dokumentieren und auch diesmal die Lagerspannungen messen .

Das alles gemacht worde oder auch nicht .

Typisch wieder mal der Dichtmassen Fehler ,Viel hilft Viel.

Seit gespannt


image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg

SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

So vermessen und begutachtet .



Fast alle Lagerschalen haben Beschädigungen ,ob man die so eingeschlagen hätte.

Die Einstellscheiben sind auch der Hammer .

Entweder beschädigt oder beschliffen.

Lagerspiel

Antriebswelle : 0 Spiel/Vorspannung Vorgabe - Ist auch so ( Hier wurde die 1mm Einstellscheibe auf ca 0,80mm runter geschliffen das man auf das Lagerspiel 0 kommt )

Abtriebswelle : 0,20mm Vorspannung Vorgabe - hier ist 0 Spiel somit fehlen die 0,20mm

Differenzial : 0,30mm Vorspannung Vorgabe - 0,50mm Vorspannung ,somit 0,20mm zu viel.

Die Simmerring für Antriebswelle würde eingeklebt . Was ja nicht nötig ist .

Das einzige was Sie schön gemacht haben ist die Blaue Farbe an den Schrauben und das Silber bemalte Gehäuse .


Somit seht ihr mal warum auch die Überholten Getriebe hobs gehen .








image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg

Die Beschädigungen der Lager sind ja mal krass mann...


SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Update

Nach keine Ahnung wie vielen Stunden konnte ich den dichtmassen entfernen .


Getriebe kam dann käuflich erworben werden wenn fertig ist .


IMG_3740.JPG
IMG_3740.JPG
IMG_3742.JPG
IMG_3742.JPG

Toll, ein frisch überholtes Getriebe noch mal überholen, weil´s vermurkst ist...


SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Wieder mal was allgemeines .

Da ich noch viele defekt Getriebe habe , hab ich mir mal ein differenzial vorgenommen.

Ich wollte mal sehen wie die Nieten und so Differenzial zerlegt aussieht .

Hab dann ich auch mal die Ersatzteile Sortiert , u.a Wellen , Zahnräder und Gehäuse .

Für eine bessere Übersicht was ich da habe .


IMG_3806.JPG
IMG_3806.JPG
IMG_3810.JPG
IMG_3810.JPG
IMG_3816.JPG
IMG_3816.JPG
IMG_3818.JPG
IMG_3818.JPG

Wenn du soviel zum rumprobieren hast, dann kannst du ja mal bissle probieren wie mc fly aus dem Polomagazin die vw anfahrhilfe so modifiziert das die 150 Nm "sperrt" ohne kaputt zu gehen.
Er wird bestimmt auch neue Ringe bauen die außen aufs diff drücken, weil die sind ja oft bei Serie schon 3-4fach gebrochen wenn man sie raus holt.


SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Rumprobieren ..... Diff war jetzt das Letzte Teil was ich noch nicht zerlegt hab je.

Man soll sich ja bilden , da ich ja von Natur aus alles wissen und verstehen will .

Dazu wird mir schnell Langweilig wenn es eintönig wird .

Das Überholen ist ja nur ein Teil oder anfang , vielleicht spezialisieren ich mich auf das 085h .

Finde mal ne Lösung zu den häufigen defekt des Abtriebswellenlager .

Dazu bräuchte ich noch ne polo .


Anfahrmessing Ringe :
VW hat zumindestens das Metall geändert . Serie war Messing in Gold Farbton . jetzt sind sie dunkelgrau .

Gelesen habe ich das von mc fly ,aber noch nie gesehen .

Er macht ja auch Salom .

Ab und an sieht man Teile vom ,zu sehen an der Ortsangeb Homburg .



Was man ändern müsste wäre die Lagerung der Abtriebswelle wie mit einer Stütze .

So wie es bei den 02 getrieben ist , da wo hier der Fehler liegt von der Defekten der Abtriebswellenlager Kupplungsseitig .

Überlege schon mir ne Sperre zu Holen , aber ob das sinn macht im 6n2 GTI mit den Ganzen EDS,ASRund voralleim ESP.


Wüsste nicht wieso das ner eds Gegenspielen sollte. Die versucht schließlich nur das selbe, halt durch Abbremsen des durch drehenden Rades.
Asr hat wenn du ne Sperre drin hast auch weniger zu tun. Einzig das esp könnte die Sperre etwas stören, aber auch nur beim übersteuert gegenregelvorgang und den braucht so ein Polo auch nicht so häufig.

Messing abtriebswellenlager sind mir in 085ern noch keine untergekommen. Hab ich wohl zu wenig zerlegt.
Ne Abstützung könnte helfen, nur wie will man das realisieren? Die ganzen 02? Getriebe sind ja komplett anders aufgebaut, quasi gar nicht zu vergleichen, aber auch denem, zumindest den neuen gehts nicht besser.
Als ich letztes Jahr das Golf 1 Getriebe von mir überholt habe, sah ich nur Probleme mit synchronringen und mit der kupplungsbetätigung von hinter dem 5ten Gang durch die komplette eingangswelle zur Kupplung, aber lagermäßig Schienen keine Probleme da zu sein. An den neueren 02 Getrieben allerdings ist das "brillenlager" was für ab und Antriebswelle zusammen ist ja auch ein heißer Kandidat um kaputt zu gehen, da haben wir auch schon etliche gemacht. Am Golf 5 meiner Freundin musste ich es vor den 80tsd noch tauschen. Und bei nem Opa in unserer Kundschaft mit nem 6gang 8p a3 schon vor den 50tsd.
Da ist es das Lager gegeüber des diff was die Probleme macht, beim 6n die defekten Lager sehen ja immer so aus als ob es an den Seitenkräften liegt die gegen das Differential wirken beim Beschleunigen und Abbremsen.

Wegen der mc fly diffsperre, werd ich wenn Zeit und Lust da sind mal selbst bissle probieren, hab hier ja auch noch 3zerlegte und 3 unterlegte 085er.
Ein "Kunde" der sich von mc fly ein Getriebe für seinen Schönwetter 1er Polo bauen lassen hat ist so begeistert von der Sperre. Und mc fly schrieb mir zurück, als ich mit ihm schrieb, das er mir das gerne umbaut aber nicht verrät was er macht, weil das natürlich so St sein "Geschäft" schädigt, er könnte mir nur soviel sagen das er die Flansche die ins diff gehen bearbeiten müsste und das ganze nicht nur eine plumpe Erhöhung des druckes wäre.
Netter Typ der Christian, verstehe auch warum er es nicht einfach ausplaudert wenn er lange für probiert hat und jetzt Geld damit verdient.


SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Mit Messing meinte ich die Ringe für diff .

Die sind jetzt dunkelgrau .



Bin auch der Meinung das ,das Lager wegen den diff defekt geht .

Und nicht an der vorspannung liegt .


Bin auch der Meinung das nicht die Vorspannung, sondern hauptsächlich die radialkräfte, das Lager zerstören, dadurch das das kleine Zahnrad an der ausgangswelle das große diff abbremst und beschleunigt, müssen die radialkräfte dort enorm sein. Ich glaube dieser Belastung ist das schräge kegelrollenlager dort auch einfach nicht gewachsen. Entweder es müsste ein weiteres abstützlager direkt unter dem Rad geben welches aufs diff geht, oder es müsste eine komplett andere Lagertechnik verwendet werden.


SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Stillstand gibs nicht , weiter Bilden ist angesagt .

Marta 3154 Vw .

Da man ja bei Gehäusehälften oder schaltfinger , Schalthülse ,Innenschalthebel, Arretierung für Innenschalthebel Wechsel die schalthülse einstellen muss .

2 Stück 3154 und 4 3154/1 Meßfinger .


Werde die noch entweder sandstrahlen oder brünieren . ( Kann ich in der Firma machen )

Somit kann ich auch jetzt solche Sachen machen ohne das die Schaltung nicht mehr stimmt .


206573270e866508201a
206573270e866508201a

SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Habe jetzt mal alle Getriebe die ich da habe vermessen mit den marta 3154 .


Wie oh Wunder passen alle ,außer als Pfusch überholte .

Locker um 5mm verstellt die Schalthülse .


Da sind die 2 3154 voll ihr Geld wert .


SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Das polenPfusch Getriebe bekommt jetzt ne neuen Besitzer .

Was ich alles für angebote bekommen habe und vergleiche mit Getriebe firmen bekommen hab.

Nur wissen viele nicht was überhaupt gemacht wird da . Ich habe ja offen gelegt was ich alles mache .

Mit Messwerten u.a. der Snychronringe .

Habe jetzt auch mal den Umlenkhebel richtig eingestellt mit den Marta 3154 .

Auf Bild sieht man Blau alt ,als vergleich .

Auf Bild 2 mal zur Verdeutlichung wie der Öl Stand innen aufsieht .

Der Ölstand ist Oberkante Band ,wenn man so macht das aus der Einfüllschraube rausläuft .

1-2 mm ist der 4 Gang im öl , 3 Gang mehr . 1/2 Gang über 1 cm .


Getriebe ist jetzt ordentlich vermessen ohne Geschliffene Einstellscheiben


IMG_4989.JPG
IMG_4989.JPG
IMG_4985.JPG
IMG_4985.JPG
IMG_4991.JPG
IMG_4991.JPG

Sehe ich das richtig, daß die Achsstummel vom Diff-Gehäuse geführt werden?
Wieviel dürfen die Radialspiel haben?

Wenn ich das so richtig sehen, kann es nicht schaden etwas mehr Getrebeöl ein zu füllen?


SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Zitat:

Sehe ich das richtig, daß die Achsstummel vom Diff-Gehäuse geführt werden?Wieviel dürfen die Radialspiel haben?



Das ist Richtig ,das der Flansch in Diif Gehäuse gesteckt wird und auch geführt .
VW gib nix an das man da Radialspiel misst .



Zitat:
Wenn ich das so richtig sehen, kann es nicht schaden etwas mehr Getrebeöl ein zu füllen


Ich mache immer alle 1liter von den 3 VW Flaschen rein .

So das auch das 4 Gang rad der Abtriebswelle mehr öl rum Spitzen kann .

Was wo viele nicht wissen ist das keine Öl voll Schmierung wo die Lager im Öl sind ,sondern eine Anspritzung von Diff , 1-3 Gang die leicht im Öl liegen .

Die Antriebswelle und R Gang sind voll in der Luft .


Ich hab bei meinem ATV alle Simmerringe neu gemacht, als ich den PY abgedichtet habe, und an den Achsstummeln ist es wieder leicht undicht, nix weltbewegendes, aber mich nervt es!

Die Flansche haben nicht sehr verschlissen ausgesehen, aber wenn ich da wieder dran gehe ist es wohl sinnvoll gleich neue zu nehmen und wieder neue Simmerringe rein zu machen. Vor allem weil man im eingebauten Zustand so toll dran kommt


SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Verschleißt kann man da nicht sehen , nur messen .

Kann auch sein das ,das Metall wo der Dichtring anleigt eingelaufen ist und nicht daran liegt wo es ins Diff geht .

Ist aber nur ne Vermutung , müsste man sich genau ansehen .

Bis jetzt hatte ich noch kein 6n1 /6n2 Getriebe ( mit den Grünen Teil und anfahrhilfe ) was da undicht war vor oder nach der Überholung .



Fertig ist das GTI Getriebe


f3f4560c2544e75fc3d0
f3f4560c2544e75fc3d0

Kommt auch mit drauf an welche Qualität von simmerringen man nimmt , die meist billigen schwarzen wa oder was sind ziemlich doof für wellen die minimal spielhaben , in blau bab/babsl oder bau/bausl , oder gar via oder vias werden vom material in drr reihenfolge weicher und sind qualitativ besser .


Ich vermute die Undichtigkeit in leicht eingelaufenen Auchsstummeln im Bereich der Simmeringe, da hab ich auch vor Einbau drauf gekuckt, und befand den Verschleiß als "normal, nicht bedenklich"
Ich hatte auch keine "billigen" genommen, müsst ich auf die Rechnung sehen von wem die waren.

Jetzt hab ich welche von Elring hier, und wollte mir noch neue Achsstummel holen; wobei einer mindestens 70.-€ kosten soll...


SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Mit dem eigentlich Getriebe geht es weiter .

Nadellager und Sicherungsring sind neu .

Alle Zahnräder sind wieder auf den Wellen .

Kegellager sind bestellt .


Paar Sachen müssen noch bei Vw gekauft werden , wie Schaltwelle , 5.Gang Deckel , Kegelringe .


Ist dann das Ersatzgetriebe für Hobby GTI


IMG_5007.JPG
IMG_5007.JPG

SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Das Lagerset ist auch Donnerstag gekommen .

Wellen waren Ja schon soweit vorbereitet.

Heute gleich alle Lager aufgepesst.

Jetzt muss ich erstmal die Dichtmasse von Rand ab machen .

Dann noch hier und das Sachen weg schleifen die mir noch nicht gefallen .


Danach geht es zum Wellen einmessen .


IMG_5015.JPG
IMG_5015.JPG
IMG_5017.JPG
IMG_5017.JPG
IMG_5023.JPG
IMG_5023.JPG
IMG_5021.JPG
IMG_5021.JPG

SteffSilver
  • Themenstarter
SteffSilver's Polo 6N2

Weiter gehts auch bald hier .

Heute von Vw die restlichen Teile zum fertig stellen gekauft .

Das teuerste war die Schaltwelle mit 69€

Besser als das immer der Simmerring defekt geht .


IMG_5633.JPG
IMG_5633.JPG

Antworten erstellen

Ähnliche Themen