vw teilemarkt

Getriebe mit Bronchitis

86c2Fx3
  • Themenstarter
86c2Fx3's Polo 2F

Bei meinem 86c mit der NZ Maschine gibt das Getriebe zunehmend
kratzige Geräusche von sich, Ölpegel ist allerdings OK.

Wie viel Zeit hab ich noch mich nach einem Ersatzgetriebe umzusehen ?



...das kann dir niemand Pauschal sagen!


Bist du sicher das es das Getriebe ist und nicht die Radlager?
Bei mir haben die Radlager die Geräusche übertragen! Oder Antiebswelle Getriebeseitig?



86c2Fx3
  • Themenstarter
86c2Fx3's Polo 2F

Zitat:

Bist du sicher das es das Getriebe ist und nicht die Radlager?
Bei mir haben die Radlager die Geräusche übertragen! Oder Antiebswelle Getriebeseitig?


Ja schon ziemlich es schnarrt so schön bei Lastwechsel, also z.B. Motorbremse.
Bei getretener Kupplung ist es weg und im Leerlauf noch da, also muß es saus einer
Belastung im Getriebe zwiscehn Kupplung und Schaltung kommen.
Da ich aber noch nie ein Getriebe überholt habe, weiß ich nicht, was an der Stelle drin steckt.

Gelenkwelle und Radlager melden sich eher in Kurven.


Hallo.
Wie alt ist denn die Kupplung und das Ausrücklager?
Vielleicht liegt es ja auch da mit dran ?


... und wievile km sind denn drauf?
Eventuell sich bemerkbar machender Lagerschaden an den berühmten "Stellen"...

MfG wolfi66x


86c2Fx3
  • Themenstarter
86c2Fx3's Polo 2F

Vorbesitzer hat einen Tacho mit Drehzahlmesser eingebaut, also sind die km auch unbekannt.
...angeblich ist die Kupplung auch frisch getauscht.
da es ein 4-Gang am NZ ist, dürfte der Typ AKY sein, oder ?

Er fährt sich allerdings zügiger als der 5 Gang AAV , weshalb ich durchaus bei 4 Gängen bleiben würde
ist ja das Kurzstreckenauto bis max.50km .
Oder sind die Getriebe mit "C" vorne besser ?

welcher Lagerschaden an den bekannten Stellen ?
so lange bin ich noch nicht bei 86c unterwegs - da muß ich noch viel lernen.


86c2Fx3
  • Themenstarter
86c2Fx3's Polo 2F

Ich habe mal etwas gestöbert und anscheinend gibt es überhoilte 5 Gang Getriebe zu kaufen (~500&euro,
aber bisher kein 4 Gang gesehen. Ist das seltener, oder wird es nicht angeboten, weil alle nur
5 Gang wollen ?

Klar ich könnte auch ein 5 Gang einbauen - sollte beim 2F ja reinpassen.
Auf dem Schrott waren nur 1L Polos unterwegs.


Es gibt hier ne schöne Geriebeliste irgendwo im Forum, daraus lässt sich recht leicht ersehen, welches eine ähnliche Übersetzung zum vorhandenen hat und in Frage kommt.

Mich hat das Überholen eines ATV Getriebes knapp 500.-€ gekostet, es wurde alles ereuert, was irgendwie nicht ok war.

In deinem Fall würde ich aber eher zu nen gebrauchten Getriebe raten (nicht mehr wie 100.-&euro, die Chancen stehen relativ gut, daß die ok sind, wenn es dabei steht, ist natürlich ein Risiko dabei. Aber auch überholte Getriebe können Macken haben, wie man hier immer wieder lesen kann.

Liste hier: https://www.polotreff.de/forum/t/230866

Das 8P entspricht in allen Übersetzung genau deinem jetzigen, nur daß es noch nen Gang mehr hat!



86c2Fx3
  • Themenstarter
86c2Fx3's Polo 2F

Also verbauen kann man die alle.
Es gab mal eine Seite www.polo-info.de, da war alles sehr ausführlich beschrieben, aber die
scheint weg zu sein.

Also für zügige Fahrweise und Geschwindigkeiten bis 100km/h ein Getriebe aus dem 1l Polo verbauen ?
Da würde dann eigentlich auch wieder 4 Gang reichen.

Für Autobahn eher 5 Gang und G40 Getriebe (also was länger für die Höchstgeschwindigkeit)

Hab ich das so richtig verstanden ?

Vielen Dank !


Zitat:

Hab ich das so richtig verstanden ?

Nein!

G40 Getriebe an dem Motor = nie!

Du solltest ein Getriebe verwenden das original am AAV oder NZ / MH, also Motore mit ca. 40KW verbaut waren, das harmoniert am Besten, egal ob 4 oder 5-Gang, je nach Verfügbarkeit und Preis. Würde bei annähernd gleichem Preis aber zu 5-Gang tendieren.

Das was am AAU bzw. 1,05L verbaut war ist geringfügig kürzer ( das AYZ) und funktioniert genau so, mit leicht höherer Drehzahl.
Das vom 3F-Motor ist deutlich kürzer und setzt eigentlich nen drehfreudigeren Motor vorraus. Mich hats am 3F genervt, war mir zu kurz.


Ich hatte das AKY auch an meinem NZ wobei der nicht mehr sehr viel vom NZ hatte und das ließ sich gut fahren. Jetzt habe ich das AHD dran und das 3F Steuergerät.
Naja, fährt auch nicht schneller oder so, trotz 5 Gängen. In der Endgeschwindigkeit vlt. auch langsamer. Man rührt halt mehr im Getriebe rum
Da ich das Steuergerät usw. auch gewechselt hatte habe ich aber auch nicht den direkten Vergleich den man hätte wenn man nur das Getriebe tauscht.


Getriebetabelle Polo
Getriebetabelle Polo

86c2Fx3
  • Themenstarter
86c2Fx3's Polo 2F

AKY ist ja schon drin und da ich nur Landstraße und Ortschaft fahre, habe ich den 5.Gang nicht vermißt.

Direkter Ersatz mit einem Gang mehr wäre 8P und CEG - OK die sind zu bekommen.

CEM (AKV) wäre experimentell - mehr Moment, wenn man es denn auf die Straße bringt, aber natürlich
auch höhere Drehzahl.

Wenn man gewohnt ist im Schneckentempo anzufahren, kann man auch ein G40 Getriebe nehmen


Sorry, meinte das AYZ, das ist 5 Gang und entspricht dem AKY + zusätzlichem 5ten Gang


86c2Fx3
  • Themenstarter
86c2Fx3's Polo 2F

So jetzt sind die anderen Polos wieder auf der Straße, jetzt steht der alte
verbastelte Polo drinnen.

Getriebe habe ich als AKY verifiziert. AYZ ist beim Schrotthändler verfügbar - müßte
passen mit 5 Gängen und verteilter Übersetzung. Schaltgestänge sollte ich dann auch gleich
mitkaufen.

Der Motor müßte theoretisch ein NZ sein, hat auch den eckigen Luftfilter und 4 Einspritzventile
aber wer weiß schon, was der Vorgänger gebastelt hat.

Zwischen Krümmer und Zahnriemenabdeckung auf der Fläche am Block steht 84667 92 8 * aber kein Kennbuchstaben unter dem Zünverteiler kann ich nichts finden.
Was soll mir das sagen ?

Der Sahne unter dem 710er Deckel nach wird da wohl auch etwas Arbeit fällig.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen