vw teilemarkt

Polo 6n2 macht Probleme bei durchgetretenem Gaspedal!

TheJackson
  • Themenstarter
TheJackson's Polo 6N2

Guten Abend!

Ich glaube, ich habe ein kleines Problem. ich beginne einfach mal ganz von vorn. Ich fahre einen Polo 6n2 1,4l 60PS. Vor ca. 1 Monat fiel mit auf, dass (ganz selten) mein Motor beim ersten Start am Morgen die Drehzahl nicht halten kann & von selbst absäuft, ca. 1-2 Sekunden nachdem ich ihn gestartet habe. So erstmal kein Problem, dachte ich. Starte Ihn dann neu, dann geht's ja.
Jetzt begann vor etwa 2 Wochen das nächste Problem. Mein Auto fing an, bei der Beschleunigung ab dem 3. Gang zu "wubbern". Ich bin mir nicht ganz sicher, wie ich das beschreiben soll. Quasi so ein ganz leichtes durchschütteln. Das wurde dann von Tag zu Tag immer minimal schlimmer. Jetzt vorhin hatte ich beim Anfahren das Problem schon ab dem 1. Gang. Ich hab auf's Pedal getreten, aber da kam nur so spontan was. So ein Gefühl, als ob sich der Motor verschluckt & die Motorkontrollleuchte ging für wenige Sekunden an...

Ich hatte vor, den Polo etwas umzubauen! Was könnte das wohl sein? Muss ich gleich Motor & Getriebe mit tauschen?

Ich danke euch für jede Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,
Jackson



Nein du musst nicht Motor und Getriebe tauschen

Zündkabel, zündkerzen, verteiler und zündspule in Ordnung soweit?
Ein rütteln / verschlucken beim beschleunigen könnten zündaussetzer sein...


Servus,

richtig, klingt sehr danach als ob ein Zylinder teilweise ausfällt. Entweder Zündung oder Spritzufuhr.
Also wie schon erwähnt: Alle Kabel von Zündkerzen und Einspirtventilen checken.

Bei meinem 1.6er im Seat waren z.b. die Zündkerzen so verschlissen, das diese bei "widrigen" Umständen (Kaltstart, Volllast) nicht mehr zünden wollten und der Funke ausgeblasen wurde.



Ich würde ihn erstmal auslesen lassen.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen