vw teilemarkt

Polo 3F Standheizung einbauen?!?

HalloNick
  • Themenstarter
HalloNick's

Hallo Jungs

Ich habe mir eine Eberspächer BW4 geholt und wollte nachfragen wie ihr sie anschließen würdet?!?
Kann man zufälligerweise die beiden nicht benutzten Anschlüsse am Thermostat dafür benutzen?!?
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]

Die beiden die mit einem Stopfen versehen sind?!?

Gruss Nick



Ich denke da sollte es kein Problem geben.
Die mit dem stopfen werden beim aau z.b. benutzt für die ansaugbrücke


Zitat:

Kann man zufälligerweise die beiden nicht benutzten Anschlüsse am Thermostat dafür benutzen?!?

Kommt drauf an, was Du beheizen willst
Richtigerweise wird die Standheitzung direkt in die Zuleitung zum Wärmetauscher geschleift, denn dort soll sie ja primär für freie Scheiben sorgen, nebenbei wird noch der Motor (über die Rückleitung) etwas vorgeheizt

Du hast noch nie eine eingebaut? richtig?



HalloNick
  • Themenstarter
HalloNick's

Wenn du mir jetzt noch sagst ob die Leitung aus dem Thermostat oder die Metallleitung hinter dem Motot die zuleitung ist dann weis ich wo ich die Standheizung einschleifen muss.

Eine Wasserstandheizung habe ich 1997 das letzte mal in meinen Golf 3 eingebaut.
Seither verbaue ich nur Luftstandheizungen, die sind etwas leichter im Aufbau kosten aber auch platz.

Gruss Nick


Zitat:

Wenn du mir jetzt noch sagst ob die Leitung aus dem Thermostat oder die Metallleitung hinter dem Motot die zuleitung ist dann weis ich wo ich die Standheizung einschleifen muss.

Die Rücklaufleitung geht in das Rohr zur Wasserpumpe hinterm Motor, die andere ist die "Vorlaufleitung" und müsste vom Termostatgehäuse kommen.

Wie ist die Eberspächer im Vergleich zur Webasto?

Und wo hast Platz gefunden für die Heizung? Überlege beim 6N2 auch eine einzubauen, aber ohne Klimatronic ist die Ansteuerung der Lüftung nich so easy


HalloNick
  • Themenstarter
HalloNick's

Vielen Dank für die Info

Die Eberspächer waren bei mir nicht so Störanfällig wie die Webasto musste ich feststellen.

Platz für die Heizung habe ich noch nicht gefunden, entweder kommt sie auf den Kotflügel und der Wischwasserbehälter wird durch einen kleineren ersetzt oder sie kommt irgendwo in die Front neben dem Kühler oder so.
Das wird sich die Woche noch zeigen.

Kleine Nebenfrage, Welche Amperezahl bzw. Batteriegröße ist die Größte die in den 3F passt? denn die Mehrbelastung möchte ich meiner kleinen 44Ah Batterie nicht zumuten.

Gruss Nick


Zitat:

Die Eberspächer waren bei mir nicht so Störanfällig wie die Webasto musste ich feststellen.

Die jetzige (Webasto) hab ich seit 2004 und sie verrichtet ihren Dienst fast absolut störungsfrei. Nicht mal irgend ein Service wurde gemacht noch irgend ein Teil ausgewechselt. Einmal wollte sie nicht anspringen und schaltete nach paar Minuten wieder aus, von der Batterie geklemmt und wieder versucht, alles ok.

Ein Feund von mir, dem ich sie auch eingbaut hatte, hatte nach der Garantie regelmässig Probleme und relativ teure Reparaturen.

Es gibt wohl überall Montagsmodelle.

Vom Prinzip her ist ja bei den Eberspächern nix anders?

Zitat:
Kleine Nebenfrage, Welche Amperezahl bzw. Batteriegröße ist die Größte die in den 3F passt? denn die Mehrbelastung möchte ich meiner kleinen 44Ah Batterie nicht zumuten.

Etwas größer geht (also länger), das wissen die Autoteilehändler, die haben ne Liste, ob allerdings der Polo noch drin steht?


HalloNick
  • Themenstarter
HalloNick's

Bei mir war es 3x auch genau nach der Garantie.

Aber es ist wie bei allem
wenn richtig Produziert wird dann hält es weig, wie unsere Polo´s

Dann muss ich meinen Händler mal die Woche anhauen ob er noch solch eine liste für die Batterien hat.

Gruss Nick


Zitat:

Und wo hast Platz gefunden für die Heizung? Überlege beim 6N2 auch eine einzubauen, aber ohne Klimatronic ist die Ansteuerung der Lüftung nich so easy


Mit oder ohne Climatronic ist egal vom anschließen .

Ich habe mit meiner Webasto noch keine Probleme , seit 2013 verbaut .

Erst fast 2 Jahre in mein ex Golf 4 tdi ,seit 2016 in mein Golf 6 gtd .

Selber eingebaut und noch nie gabs es Fehler oder Probleme .
mindestens 2 mal in Jahre lese ich sie aus .



Zitat:

Mit oder ohne Climatronic ist egal vom anschließen

Nö! bei der Klimatronic ist zumindest bei den meisten ein Heizprogramm mit drin; nur ein Kabel in einem der Stecker der Klimatronik einpinnen, das war die ganze Aktion mit der Lüftersteuerung und Heizregelung!

Ohne Klimatronik ist die Lüfteransteuerung schon etwas komplizierter, je nach Aufbau. Und die Heizung und Luftstellung muss auch voreingestellt werden.

Das gehört ja auch zum Einbau mit dazu!

Ich hab bisher nur Webastos verbaut; und die zicken ab und an schon mal. Feher auslesen kann ich nicht, das Kabel ist mir zu teuer.


HalloNick
  • Themenstarter
HalloNick's

Ja das Anschließen wird mich auch noch Stressen.

Ich muss erstmal heraus finden ob man die Lüfterschaltung der Heizung direkt auf eine Wicklung des Lüftermotors schalten kann/muss/soll.

Oder ob man einfach die Steuerleitung der Heizung direkt von den Lüfterstufen-Schalter mit einschleifen kann/muss?!?

Da hab ich leider noch keine Idee

Gruss Nick


Ich habe eine 64Ah Batterie drin. Die ist etwa 24cm lang (oben gemessen). Länger passt auch nicht wirklich rein. Auf einer Seite hat man ja dann eine Erhebung im Blech und auf der anderen Seite das Haubenscharnier.


Man geht in die Zuleitung vor dem Stufenschalter dran .

Mit ein wechsler Relais ,so das Normal geht oder wenn das Relais anzieht über die Standheizung .

Somit kann man die stufen wählen . Standard reicht stufe 1 .


HalloNick
  • Themenstarter
HalloNick's

Hallo Jungs

Da ich Wetter bedingt Flach liege komme ich nicht zum Weiter Basteln.

Bisher habe ich die Standheizung nur Mechanisch eingebunden, das heißt ich habe sie Vorne neben den Kühler gesetzt und alle leitungen zum Thermostat usw. angeschlossen.

Mich hat beim Schrauben nur stutzig gemacht das schon Schlauchschellen lose auf manchen Schläuchen waren obwohl sie dennoch mit neuen Schellen fest gemacht waren.

Kann mal Bitte Jemand bei sich im Polo Schauen von wo nach wo die Obere Wasserleitung des Wärmetauschers geht?!?(Regler Seite)

Geht sie zum Thermostat oder zum Wasserrohr?
Dem Gebastel hier Traue ich nicht mehr.

Gruss Nick


HalloNick
  • Themenstarter
HalloNick's

Ich hab´s gefunden

Es waren vorher schon die beiden Leitungen vom Wärmetauscher verdreht worden.

Jetzt sagt mir aber Bitte nochmal wo ich denn den Kraftstoff für die Heizung abzweigen kann?!?

Kann ich im Motorraum einfach an die Zu/Rücklaufleitung oder muss ich Hinten Vor/Nach dem Filter mit dran?!?


Ich hatte es leider vergessen zu gucken.

Vorne im Motorraum wärs ja am leichtesten. Aber ich weiß halt nicht ob die Standheizung sich da genug Benzin aus dem Tank saugen kann. Oder wird die Benzinpumpe angesteuert?


Mit der musst in den Tank, nix irgendwo abzweigen!


Kommt drauf an ob die standheizung einen internen Tank hat . Dann in die Rücklaufleitung .

Mit Dosierpumpe aus Tank .


Steh aber alles in der Montageanleitung der Standheizung.


Kommt auf die Heizung an. Die Webasto bw50 wird in die Rücklaufleitung eingebunden. Die hat nen eigenen Tank


Im ersten Post ist es die Eberpächer BW4, die hat keine Tank mehr...zieht den Sprit mit eigener Magnetpumpe


Antworten erstellen

Ähnliche Themen