vw teilemarkt

Ein weiterer Rückkehrer

Elfangore
  • Themenstarter
Elfangore's Polo 2F

Lang lang ist es her, da hab ich mal Polo gefahren. Um genau zu sein knappe 4 Jahre seit meinem letzten 86c.

Ich wollte aber schon die ganze Zeit mal wieder Polo fahren, also hab ich einen Impulsivkauf eines 93' klassikroten Coupes mit AAV Motor und 150tkm getätigt. Preislich ok, Rost ist vertretbar (hab noch nicht auf der Bühne geschaut...) und das Fahrgefühl ist einfach herrlich.

Vielleicht wissen ein paar noch von dem 6N über dessen Probleme ich berichtet habe, der ist wohl inzwischen in Afrika, dann hab ich nach einem Golf 3 GTI geschaut, da ist mir plötzlich ein (für mich) fast perfekter E36 Compact in die Hände gefallen. Und obwohl der Karren abgeht wie Sau und alle sportlichen Bedürfnisse erfüllt, hatte ich Bock auf nen Polo.

Nun zu meinen Problemen mit dem Polo:
1. der rechte Scheinwerfer steht etwa 1cm nach vorne raus, also verglichen mit dem Kühlergrill, ich weiß nicht mehr ob das normal war...
2. der Motor "klingelt", ich vermute es sind die Hydros. Wollte den Motor nicht direkt überarbeiten, da ich mich noch nicht entschieden habe, was ich mit dem Kleinen anfange.
3. die Benzinpumpe ist im Innenraum sehr laut, ich bin etwa 70km vom Verkäufer nach Hause gefahren auf etwa 4l Sprit, es wurde aber nach volltanken nicht viel besser. Die Pumpe unter dem Auto ist nach Verkäufer und auch nach optischem Zustand neu.

Ansonsten zu meinen Plänen:

Ich habe vor ein wenig zu experimentieren, also wollte ich auf UMC-1 umbauen und eine ABU-Nocke die ich noch aus meinem NZ habe einbauen. Später wenn ich ein 5-Gang besorgt habe dann den Motor raus und komplett neu abdichten (auch ZKD etc), dabei dann auf NZ-Einspritzung umbauen, mit ein wenig selbstgemachter Bearbeitung von ASB und Kopf sollten wohl 65PS realistisch sein.
Oder ich baue auf einen anderen MPI um mit UMC-1, da weiß ich nur nicht, welcher da ohne viel Arbeit rein geht, AEA vielleicht? Weil wenn es viel Arbeit ist kann ich ja direkt zum AJV/AFH greifen.
Mein Traum wäre ein AJV mit Einzeldrosseln, wegen dem Sound. Wobei man das vermutlich sehr schwer eingetragen bekommt, wenn überhaupt.

Da ich noch nie ein Steuergerät programmiert habe aber in der Theorie schon viel gelesen habe wäre das ein tolles Experiment das mal auszuprobieren. Wollte schon eine KDFI für den M52 geholt haben, aber wenn ich einen 2,8L Motor schrotte kostet das ein paar Euro mehr als bei einem 1,3 ausm Polo.

Auf jeden Fall kommt ein H&R Cup-Kit Komfort rein, aber vermutlich erst nächstes Jahr.
Eventuell später auch noch Schalensitze mit Halbkäfig und 5-Punkt Gurten. Eine G40-Bremse wäre auch nicht verkehrt.

Der BMW ist geil zu fahren und macht auch jedes mal Spaß aber mit 10-11L Verbrauch egal welcher Fahrweise (außer viel Autobahn, dann sind mal 9 möglich) ist er halt teuer und mit dem Auspuff auch Freund aller Polizisten, das ist im Alltag nicht so schön. Der Polo ist ja deutlich unauffälliger und sparsamer...

Umbauarbeiten will ich alle selber machen, damit ich noch was dabei lerne, wobei ich schon ein paar Polomotoren aus- und eingebaut habe. Ich hab noch ein 5-Gang 8P oder CEG liegen, da weiß ich nicht ob das kaputt war, dann kann ich direkt lernen wie man Getriebe instand setzt. Eins von den Getrieben hat auf jeden Fall "geschabt" wenn man es durchdrehte.

Von euch hätte ich gerne Meinungen und Anregungen zu meinem Vorhaben, den AAV-Tuning Thread hab ich seit ein paar Tagen studiert und auch sonst bin ich ständig am lesen

Bilder kommen, sobald ich den Polo umgemeldet habe, was ja wegen Corona leider dauert. Darum fahre ich ihn auch noch nicht, bin nur nach Hause und einmal Tanken gefahren.



paar Bilder wären nett.
Ansonsten die Latte mit den Umbauten nicht zu hoch legen, sonst wirds meist nix.
Zum Motor: vernüftige Planung fängt mit Tüv an. Welcher Tüv welchen Motor eintragen soll...
Wenn die Leistung reicht, G40 ist fast immer problemlos möglich, da original.
Motore aus dem 6N geht auch, wenn der Tüv mitspielt, ist halt elektrisch ein großer Aufwand.
Ob man sich kostentechnisch was spart zum G40...?


Elfangore
  • Themenstarter
Elfangore's Polo 2F

Ja inzwischen hab ich die Latte auch wieder runtergesetzt

Ich denke ich fahre ihn erstmal so wie er ist, hab genug Foren gelesen, dass SPI mit Megasquirt/UMC echt bescheiden fahren soll bzw abzustimmen ist.

Also entweder ich sammel mir Zeug zusammen um ihn mit UMC auf MPI umzubauen oder ich baue direkt auf AFH/AJV um. Es steht ein 6N GTI mit AFH nicht weit von mir zum schlachten (Rostbefall) der wäre perfekt, aber momentan ist es finanziell nicht möglich direkt noch ein Auto zu kaufen ^^

G40 wäre cool, aber die Teilebeschaffung ist relativ schwer. Da findet man halt eher 6N GTIs und die Preise sind wirklich humaner.

Morgen ist Anmeldung, am Freitag schau ich mir mal den Unterboden an und dann wird weitergeschaut, vermutlich mach ich dann mal ein paar Bilder.



Bzgl. deiner Überlegungen mit der UMC kann ich dir den David von Wicked-Performance sehr ans Herz legen.

Ist durchaus VAG-affin, hat aber auch BMW im Kundenkreis.

Der hat mir meine UMC, welche ich für die Zündung im Derby nutze, auch gebaut.

Gruß Basti


Elfangore
  • Themenstarter
Elfangore's Polo 2F

Guten Tag liebe Leute,

ich hab ja wieder länger nichts hören lassen, das heißt aber nicht, dass der Plan wieder verworfen wurde.
In der Zwischenzeit hat sich nicht so viel getan, ich hab das Thermostat getauscht, eine GT Ausstattung (Sitze + Tacho) verbaut, neues Radio und Subwoofer weil Hauptsache fetter Bass, dann hab ich den Kleinen poliert und die Felgen mit der Dose übergesprüht, nachdem ich den Rost abgekratzt habe.

Den Plan mit der UMC hab ich wirklich verworfen, am AAV was zu machen würde keinen Sinn machen. Nachdem der Wagen lackiert wurde und ich die Fahrwerksteile ersetzt habe werde ich mir wohl einen kompletten 6n GTI als Spender besorgen und dann den Motor umtopfen.

Habe schon ein paar Teile angehäuft, G40 Bremssättel mit Halter, frisch gepulverte Federbeine und 5-Gang Getriebehalter, Raid HP Sportlenkrad, Domstrebe vorne, 5-Gang Getriebe und Lichtmaschine hatte ich noch rumliegen.
Besorgen muss ich noch Bremsscheiben und Beläge (dachte an ATE Powerdisc mit ATE Belägen), Stahlflex Bremsleitungen, Radnaben, vermutlich ein H&R Cup Kit Comfort (noch nicht sicher, was empfiehlt ihr? Muss nicht derbe tief sein), eine Hinterachse mit Stabi, Bremstrommeln, Tank etc etc. Ich will im Grunde alles unten drunter neu haben.

Die Bremssättel wollte ich von einer Firma überarbeiten und pulvern lassen, hatte was von "race-customparts" gelesen, kennt ihr noch andere Firmen die das gut und günstig machen, vielleicht in der Nähe von Wuppertal?

Wollte dann alle Teile nach dem Aufbereiten außerhalb des Autos zusammenbauen und dann wenn er lackiert wird einfach alles Alte so weit wie es geht abschrauben und danach die Neuteile verbauen.

Scheinwerfer wollte ich auch neue haben, die Schwarzen von DJAuto gefallen mir sehr, allerdings finde ich die im Netz nicht mehr, werden die nicht mehr produziert? Gibt es noch ähnliche schwarze Scheinwerfer für den Polo?


IMG_20210314_154718_
IMG_20210314_154718_
IMG_20210313_160106_
IMG_20210313_160106_
20200919_172733q2.jp
20200919_172733q2.jp
20200919_172722.jpg
20200919_172722.jpg

Elfangore
  • Themenstarter
Elfangore's Polo 2F

Planänderung:
Habe gestern für einen fairen Preis einen fast komplett originalen Polo GT von 91 in Schwarz ergattern können.
Also: Der Rote bleibt original, wird schick gemacht, aber nicht komplett lackiert.
Der GT kriegt das was der Rote eigentlich werden sollte. Da er einen NZ Motor hat, möchte ich das mit der UMC doch mal ausprobieren. ABU-Nockenwelle hab ich ja noch da, muss ich nur eine 3F Brücke kriegen oder die NZ Brücke bearbeiten... Sollten ja dann so 70PS bei rum kommen.

Fragen bleiben:
- Welche Firma würdet ihr empfehlen für die Überholung und Pulvern von G40 Sätteln empfehlen?
- Gibt es noch schwarze Scheinwerfer ähnlich denen von DJAuto zu kaufen?
- H&R Cup-Kit Comfort oder ein anderes Fahrwerk? Möchte nur dezent tiefer und halt ein besseres Fahrverhalten erreichen.

Edit: Ist es ratsam Dichtungen für Windschutzscheibe und Seitenscheiben hinten von Drittanbietern zu kaufen wie Vaico oder sollte ich in den sauren Apfel beißen und die bei Classic Parts bestellen? Weil bei beiden muss die WSS raus wegen Rost, beim Roten läufts auf die Gurtrolle vom Beifahrer und beim GT ist Rost an der Fahrerseitenscheibe hinten...


IMG_5296.jpg
IMG_5296.jpg
IMG_5297.jpg
IMG_5297.jpg
IMG_5300.jpg
IMG_5300.jpg

Elfangore
  • Themenstarter
Elfangore's Polo 2F

So, hab beim GT den gebrochenen Kühlergrill ersetzt, den Auspuff getauscht weil der schon sehr krustig war und das Endrohr komplett gefehlt hat und hab schon mal schöne Steffan BCW 7x14 ET24 besorgt. Jetzt muss ich nur noch die Felgen montieren, neue Reifen besorgen und die Kleinteile die ich bei Classicparts bestellt habe verbauen, sobald die mal ankommen. Dann besorge ich ein Kurzzeitkennzeichen und er geht zum TÜV.

Beim Roten hab ich Lichtmaschine, Keilriemen und Zündkerzen gewechselt, die Zündkerzen waren wohl noch Erstausstattung
Jetzt quietscht er endlich nicht mehr und hat wieder 14,3V, läuft auch viel ruhiger.

Den GT lasse ich ziemlich original, abgesehen von den Felgen kriegt er noch ein Fahrwerk und G40 Bremse, sonst nur etwas Motortuning, aber was Ausstattung/Farbe etc angeht bleibt er so wie er ist. Vielleicht baue ich einen 3F ein, wenn mir mal einer in die Hände fällt

Geht die G40 Bremse eigentlich mit den Haltern unter die Steffan BCW oder muss/kann ich den Halter abflexen bzw den Halter der kleinen Bremse nehmen?


20210415_200659.jpg
20210415_200659.jpg
20210416_144413.jpg
20210416_144413.jpg
Screenshot_20210417-
Screenshot_20210417-

Elfangore
  • Themenstarter
Elfangore's Polo 2F

Hab gestern mal die Bremsbeläge vorne getauscht, da der Vorbesitzer die falschen gekriegt hatte und die alten auf neue Scheiben montiert hat. Das hat zu einem leichten schleifen geführt, was jetzt weg ist. Im gleichen Zug direkt mal die Steffan BCW drauf gemacht, sieht echt gut aus aber jetzt muss er natürlich Richtung Erdboden...

Bin gerade am zweifeln ob das H&R Cup-Kit Comfort mir tief genug geht...

Die Teile von Classic Parts sind immer noch nicht angekommen, ist das normal dass die so lange brauchen?


20210422_183748.jpg
20210422_183748.jpg

habe die woche auch bei cp bestellt und die rückleuchten waren innerhalb von 3 werktagen da...



IMG_0184.JPG
IMG_0184.JPG

Normal sind sit CP einigermaßen flott, kommt drauf an was du bestellst.
Wenn die versenden bekommst du eine Mail und darin ist eine Sendungsverfolgung.

MfG


Antworten erstellen