vw teilemarkt

Polo G40 läuft viel zu fett

G Fahrer
  • Themenstarter
G Fahrer 's

Guten Abend ich bin seit gut einem Jahr nun im besitzt eines noch komplett orginalen g40 Bj91seit Anfang an habe ich ein Problem und zwar habe ich ab 4000 upm keine leistung mehr, jetzt habe ich vor kurzem eine aem lambda Anzeige eingebaut und gesehen das von 4000 upm bis enddrehzahl immer fetter wird bis lambda 0,65-0,60 bis 4000 upm liegt der lambda wert bei 0,85 c.a.
Ich dachte es wäre der co poti hab ihn nun erneut aber das Problem bleibt gleich, als nächstes wollte ich die Lambdasonde erneuern.
Wenn einer tips hat oder weiß woran es liegen kann würde ich mich über eine Antwort freuen.
Lg G fahrer



Glückwunsch zum originalen G40.
Was hat er KM runter?
Ist motortechnisch wirklich alles original? (auch Chip und Düsen und Verteiler)?
Wenn alles original sein sollte, dann gehört der auch auf Werkseinstellungen eingestellt; und solange das nicht akribisch geprüft wurde kann man erst mal ALLES vermuten...
Neues / gebrauchtes CO-Poti gehört auch eingestellt am Tester...; ohne Abgastester funktioniert das nicht und bleibt nur Vermutung und Teiletausch


Und du fährst keine anderen Düsen?



Da kommt wohl auch nix mehr...


G Fahrer
  • Themenstarter
G Fahrer 's

Zitat:

Da kommt wohl auch nix mehr...

Sorry für die späte Antwort runter hat er 140t km düsen sind orginal den Chip habe ich noch nicht überprüft habe jetzt die neue Lambdasonde bekommen und gestern eingebaut, und gleich eine Probefahrt gemacht leider hat sich an dem Problem nichts geändert werde wohl jetzt den Chip überprüfen ansonsten bin ich ratlos.
Kann man den einen anderen Chip erkennen sind die nicht in der Regel einfach schwarz?
Mir wurde noch geraten das Steuergerät auszulesen das wollte ich auch noch machen.


Hast du eine originale Bosch Lambdasonde verbaut? Wenn nicht kannst du es vergessen. Die Nachbauten sind Scheisse.
Und schau mal nach einem Kabelbruch am Kabel vom blauen Fühler dann kann er auch nichts regeln wenn dort ein Kabelbruch vorhanden ist.
Gruss
Matze


G Fahrer
  • Themenstarter
G Fahrer 's

Zitat:

Hast du eine originale Bosch Lambdasonde verbaut? Wenn nicht kannst du es vergessen. Die Nachbauten sind Scheisse.
Und schau mal nach einem Kabelbruch am Kabel vom blauen Fühler dann kann er auch nichts regeln wenn dort ein Kabelbruch vorhanden ist.

Ja die Lambdasonde ist orginal bosch. Den blauen temperatursensor habe ich auch noch nicht überprüft also danke für den tipp.


Die meisten Chips anderer Hersteller besitzen meist in eigenes Etikett. Auf dem originalen ist ein simpler weisser Aufkleber mit der Nummer: 1 267 356 643...

[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar


  • Matze, was meinst du mit scheiße?
    Sind die Sonden zu langsam, stimmen die Kalibrierwiderstände nicht oder liegen die einfach grob daneben?

    Zum spielen habe ich auch eine billige LSU 4.2 & eine 4.9er liegen, allerdings sollen die nur zum Ausmessen des AFR beim Vergaser sein.

    Gruß,

    Sebastian



    @k+b210
    Ich hatte zwei billige im Versuch. Die eine ist zulangsam und die andere verursacht ein piepen im Cockpit und keine Besserung am Motor. Habe dann eine originake Bosch Lambdasonde verbaut und siehe da der Motor läuft ohne anzufetten.
    Ich hatte Kabelbruch beim blauen Temperaturfühlerkabel und Lambda war defekt.


    G Fahrer
    • Themenstarter
    G Fahrer 's

    Zitat:

    Die meisten Chips anderer Hersteller besitzen meist in eigenes Etikett. Auf dem originalen ist ein simpler weisser Aufkleber mit der Nummer: 1 267 356 643...

    Ok danke für das Bild ich werde das in den nächsten Tagen überprüfen und melde mich dann wieder.


    Danke Matze!

    Wenn die Sonde zu langsam ist, wäre das in meinem Fall kein Beinbruch. Wenn sie groben Mist anzeigt, sollte das ja auch auffallen. Da ich danach lediglich den Vergaser einstellen will, geht es evtl. mit einer billigen Sonde.

    Die Werte will ich mir mit dem Teil auslesen:
    [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar



  • Ich hatte mir vor einiger Zeit den Messwandler von 14point7 gekauft, aber da war irgendwas nicht sauber programmiert & Support gab es von denen auch nicht...
    [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar


  • Kurzum: Das Teil lief einfach nicht.


    Gruß,

    Sebastian


  • Antworten erstellen

    Ähnliche Themen