vw teilemarkt

Vergaserflansch andauernd kaputt, HZ Motor

franjoski
  • Themenstarter
franjoski's Polo 86C

Hallo,
ich benötige mal wieder eure Hilfe. Vor drei Jahren musste der Flansch (nach 30 Jahren und 140.000 km) ausgetauscht werden. Seit dem habe mittlerweile den dritten einbauen müssen. Nun, nach weiteren ca. vier Tankstops, ist der vierte fällig.
Hat jemand einen Tip, woran das liegen kann? Ich habe die Teile jeweils immer im Netz, und das letzte mal sogar beim örtlichen Teilehandel gekauft. Kosten zwischen 16,50 - 19,50 Euro.

Heute habe ich bei Volkswagen Classic Parts das Teil für 67 Euro (wohl Original Ersatzteil) gesehen. Muss ich befürchten, wenn ich dort den teuren Flansch kaufe, das Teil wieder zu versemmeln, ?

Ich bedanke mich schon jetzt für jeden fachmännischen Rat.
franjoski



Was du vergessen hast ist zu erwähnen was an dem Flansch kaputt geht und ob das bisher immer der gleiche Defekt war.

Daher kann dir auch keiner eine Lösung dazu sahen.

MfG



Hallo, das ist meist eine Kombimnation aus mieser Teilqualität und evtl. zu fest angezogenen Schrauben.

Gruß,

Sebastian



Kurzer Tipp was häufiger für Verwirrungen sorgt.
Bei Classic Parts gibt es nicht immer nur Originalteile sondern mitunter auch Handelsware.
Das ist ansich auch ausgewiesen, aber da achten viele nicht drauf.

Gruß Basti


franjoski
  • Themenstarter
franjoski's Polo 86C

Zitat:

Was du vergessen hast ist zu erwähnen was an dem Flansch kaputt geht und ob das bisher immer der gleiche Defekt war.


Das Gummi löst sich von der Stahlplatte.


franjoski
  • Themenstarter
franjoski's Polo 86C

@ Polo-Basti

Classic Parts schreibt "Erstausrüsterqualität"

Hier der Link:[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar



  • Update:
    Der bestellte Artikel ist nicht mehr lieferbar!


  • Vielleicht mal einen anderen Hersteller verwenden?

    So wie ich das sehe, gibt es davon ja genug Dritthersteller ... zur Not eben einen originalen Gebrauchten bei eBay ersteigern.


    Gleiches Problem beim HZ meiner Frau. 2 mal gewechselt, beide male kurz drauf wieder kaputt. Freundliche Werkstatt sagt, das es wohl 2 Härtegrade gibt. Den härteren (70&euro einbauen lassen, seitdem ist Ruhe. Die Schrauben müssen mit `nem passenden Drehmomentschlüssel angezogen werden.


    franjoski
    • Themenstarter
    franjoski's Polo 86C

    Zitat:

    Den härteren (70&euro einbauen lassen, seitdem ist Ruhe.


    Kannst du mir bitte schreiben welcher Hersteller, und wo du den Flansch gekauft hast?



    Hab ne PN geschickt.


    Wenn es gar nicht mehr geht, würde ich den Flansch selbst fertigen:

    -Vom Altteil ein Abguß gemacht (Gips, Silikon,...)
    -Ein passendes 2K Gießharz gesucht (Härte, benzinbeständigkeit,...)
    -Metall aus dem Altteil herausfummeln, in die Form & selber herstellen


    Grüße,

    Sebastian


    franjoski
    • Themenstarter
    franjoski's Polo 86C

    Zitat:

    Ein passendes 2K Gießharz gesucht (Härte, benzinbeständigkeit,...)


    Der Eigenbau ist eine gute Alternative. Aber ich glaube, Gießharz ist nicht flexibel genug. Müsste schon ein anderes Material sein.

    Ich bin der Empfehlung von totila2 gefolgt und habe einen hoffentlich besseren Flansch von VAICO bestellt.

    Ich schließe das Thema erst einmal als 'erledigt'.


    Es gibt auch PU Harze, Silikonharze etc.
    Da bekommt man auch eine 70 shore 'A, wenn man will, oder weniger.

    Wenn du noch einen passenden Flansch bekommst, ist das sicher die einfachere Alternative.


    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen