vw teilemarkt

Polo 86c Vorfacelift 3 Lautsprecher?

Ludwig86C Coupe
  • Themenstarter
Ludwig86C Coupe's Polo 86C

Servus Leute,
hab n '85er Coupe und möchte mir ordentliche Lautsprecher einbauen. Jetzt habe ich die Frage ob es funktioniert, wenn ich die 2 neuen hinten und einen neuen, der vorne im Armaturenbrett sitzt am Radio (Blaupunkt Essen MP36) anschließ. Ich weiß nicht ob das funktioniert, weil momentan nur die 2 orginalen Vw-Lautsprecher hinten im Kofferraum angeschlossen sind und unter der Abdeckung im Armaturenbrett kein Lautsprecher mehr ist. Möchte ungern meine Türpappen zerschneiden und auf 4 Lautsprecher umbauen. Deswegen hier die Frage ob es auch mit 3 Lautsprechern funktioniert. Außerdem wollt ich fragen welche Lautsprecher ihr mir empfehlen könnt (dürfen auch bischen mehr kosten). Taugen die von JBL was für hinten? Und welchen könnte ich da vorne verbauen?

Danke schon mal für die Antworten
MfG Ludwig



HI, es wird funktionieren und nichts abrauchen das mal vorne Weg,
Habe auch 86c und es so gelöst da ich den Polo nicht mit "fette Boxen" verbasteln wollte ..
Du schließt einfach die 2 hinteren Boxen an hintere Ausgänge am Radio, den einen vorne auf einem Kanal vorne und einer bleibt eben frei.. Klingen wird es (mit Bezug auf Klangfarbe und frequenzgang) relativ gut, kommt drauf an was du willst ob laut und voll oder normale Lautstärke mit ausgewogenen klang..
-> Für ersteres würde ich am radio HPF auf 100 hz setzen und dazu noch nen kleinen subwoofer mit Endstufe für mehr Bass.. Mit den abschneiden von Bass gehen die 3 kleinen Boxen sehr laut auch am radio, und denn Bass macht der subwoofer.. Dazu brauchst du aber nen radio der HPF hat, oder die Trick Methode anwenden / Bässe am radio runterdrehen so -2 (abhängig vom radio) treble auf +1-2 und auf Endstufe (für Bass dann mehr gain aufdrehen und lpf 100 Hz setzen). So kannst aus den kleinen Boxen relativ viel klang rausholen ohne das die zerren.. Meine erfahrung..
-> oder Methode 2 die günstigste ohne Endstufe und subwoofer, 3 Boxen am radio und klang nach Wunsch einstellen, mit den Bässen aber nicht übertreiben sonnst zerrt es schon bei relativ kleiner Lautstärke.. Evtl die Boxen über eine kleine Endstufe laufen lassen bring ggü dem radio mit 3x 10-15 W rms schon einiges.. Die Boxen wenn du übers radio fährst guck das die ein sehr hohen Wirkungsgrad haben.. Dan klingen die deutlich lauter als wenn die schlechten haben.. Angabe sensitivity soll mind 91 dB/1W/1m sein.. Wattzahl ist da Irrelevant weil das radio nicht mehr als 15 w ausgibt.. Und die Werte eh alle schöngerechnet sind..
-Und ja das mich jetzt HiFi freaks nicht erschlagen, "Bühne vorne" , "Stereo Effekt " oder Ähnliches sollte man nicht erwarten.. Dafür müsste man schon die polotüren opfern.. Und für sowas gibt's genug neuere Autos die weniger schade fürs verbasteln sind...
Mir war wichtig das der Sound klar, laut und voll ist ohne zerren.. Und das habe ich gut und günstig hinbekommen, allerdings nur mit hinteren 2 Boxen + subwoofer und Endstufe (und hoffe bald auch Original poloradio wenn ich es umbaue) da ich vorne einen Halter mit 3 zusatzinsinstrumenten verbaut habe(was aber ohne Spuren zurückbaubar ist) Boxen Habe ich welche von Alpine genommen aber welches Modell weiß leider jetzt nicht mehr..
Jbl Boxen sind nicht schlecht, achte aber auf den Wirkungsgrad wie oben beschrieben))
Fg Weißpolofahrer


Ludwig86C Coupe
  • Themenstarter
Ludwig86C Coupe's Polo 86C

Servus Weißpolofahrer,
danke für die Hilfe . Ich werd die Variante mit 3 Lautsprechern nehmen, weil ich gar keine so gute Anlage brauch aber eben bisl mehr will als momentan/orginal Vw. Mir ists auch wichtig da nix zu zerschneiden, weil man das meiner Meinung nach bei so nem Auto (zumindest wenns sonst gut gepflegt ist) nicht machen sollte. Nebenbei schöner GT!
Danke nochmal
MfG
Ludwig



HI, gute und poloschonende Idee.. Obwohl du auch ein Subwoofer /Endstufe ohne etwas zu bohren/schneiden nachrüsten kannst.. Habe Bei mir ein 6mm2 Kabel durch die bestehende Öffnung neben der Batterie gezogen, und die endstufe unterm Beifahrersitz gelegt(nicht geschraubt) und die Box im Kofferraum mit Stecker das man die bei bedarf ausbauen und rausnehmen kann..
Gibt viel besseren Klang und kriegst du schon für 50-80€ komplett( gebraucht).
Und/oder noch eine HiFi Bassreflex Box von ner alten HiFi Anlage von zuhause, zB von Technichs, sanyo, denon, Yamaha etc (4ohm) an den einen freien Ausgang am radio anschliesen und im Kofferraum legen.. Bringt klanglich auch deutlich was..
Achte aber auf die Polarität beim Boxen verdraten.. Eine Box verkehrt verkabelt und schön klingt es sehr dumpf/dünn.. Weil die sich gegeneinander anspielen..


Ludwig86C Coupe
  • Themenstarter
Ludwig86C Coupe's Polo 86C

Servus,
hab mir das mit dem Subwoofer auch schon überlegt aber mir is da das Kofferraumvolumen des ja eh schon sehr gering is wichtiger (das wenigstens paar Kästen Bier rein passen ). Ja mit der Verkabelung muss ich Obacht geben. Danke nochmal für den Tipp


Moin,

momentan hat mein Polo lediglich den einen Lautsprecher im Armaturenbrett.
Ich würde wenigstens hinten noch zwei ordentliche Lautsprecher nachrüsten.
Eine großartige Endstufe, ein Sub oder sowas sind nicht geplant.

Lohnt es sich für die Verkabelung (ordentliches) Lautsprecherkabel zu nehmen oder tut es hier auch ein 1,5mm² FLY.

Das FLY würde sich halt gut als 4-adriger Leitungssatz nach hinten ziehen lassen.
Andererseits will ich nicht unbedingt noch groß Verluste aufgrund des Kabels haben.

Grüße,

Sebastian


Hi,
Was das Lautsprecherkabel betrifft reicht auch 2x 0,75. aus meiner Erfahrung merkt man absolut gar keinen Unterschied in der Lautstärke oder klang im Vergleich zu 2,5qmm (beim Anschluss über radio)
Viel wichtiger ist es gute Boxen mit einer hohen Empfindlichkeit zu nehmen, und insbesondere wenn keine Endstufe geplant ist ein gutes radio . ZB Alpine CDA 7873R (4x 60w, V Drive ~4x27 w rms)
Oder Original vom VW aber dann wenigstens mit EQ ( zeitgenössisch, dieser mit high Level Eingängen und eingebauten ~4x 18w Verstärker was es In der polozeit oft gab, zu Anschluss am Original Radios aus dieser Zeit )
Weil ohne nur ~2x 5 w bis max 2x 10 w rms aus dem (Original) radio = Scheisse klang und Verzerrung über Zimmerlautstärke)) zudem nur 2 Kanäle


Danke!

Zufällig hab ich noch einen 25m Ring Lautsprecherkabel gefunden.
Der kommt jetzt einfach rein.
Bei den Boxen habe ich mich schon etwas umgeschaut. Leider habe ich bei Eton & bei Gladen nichts in 4x6 gefunden.

Als Radio hatte ich an etwas auf Retro gemachtes gedacht. Ich will auf jeden Fall eine Freisprechanlage & evtl. einen USB Anschluss dran haben.

Momentan ist irgendein Sharp Radio verbaut. Ich denke darum kümmere ich mich wirklich darum, wenn der restliche Polo soweit ist. Nur jetzt, wo noch keine Teppiche drin sind macht es einfach Sinn die Kabel schon zu verlegen.

Gruß,

Sebastian


Ok nur erwarte kein guten Klang von einem Chinesischen nachgemachten "retroradio" Dan lieber VW radio mit Retro EQ und nachgerüstet Aux.

Das habe ich mir sogar beim Alpha 2 radio drangelötet. Daran kannst du auch Bluetooth Receiver dranhängen falls das unbedingt sein soll. Gibt's bestimmt auch mit Freisprechfunktion.
Ah ja und die Boxen für Hinten habe ich bei eBay gefunden. Einfach mal reinschauen)



Becker Mexico Retro


Gibt's solche Radios nicht auch von Namenhaften Herstellern zum erschwinglichen Preis? Wobei die Idee mit Aux nachrüsten auch gut klingt. Wusste gar nicht dass man das kann.


Keine Ahnung ob es auch namhafte Retro Radio nachbauten gibt. Habe nicht explizit danach geguckt. Mir viel halt nur sehr viel no Name Mist auf bei der Suche nach alten Original Radios. Hatte paar davon mal (bei bekannten, 2er Golf, Fiat Tipo etc) verbaut. Klang sehr schlecht und nach 2 Monaten war es auch hin.

Ja aux kann man nachrüsten. Gibt mehrere Möglichkeiten fürs umschalten.. Meins habe ich so gemacht das es automatisch umschaltet auf aux wenn man das aux Kabel reinsteckt. Wenn keins drinn ist, läuft radio normal.. Man könnte aber auch einen Schalter verbauen, auf der Vorderseite des Radios(ebenso die aux Buchse) oder auch hinten am Kabel hängend für ergendwoo beliebig anbringen.

Chinch preout geht auch, nur ist das Problem das das Alpha nur 0,8 v rms preout Spannung hat und somit Scheisse klang über Endstufe. Reicht nicht. Müsste man Vorverstärker einbauen das denn 2-4 v rausbringt.


image.jpeg
image.jpeg

Mal sehen....

Entweder es wird dann ein ordentliches oder ich kaufe mir einfach ein für 20USD bei Aliexpress. Wenn das nicht ist kann ich es auch wieder wegwerfen.

Mit anderen Produkten mache ich das auch so & erstaunlicherweise ist die Qualität von dem was man dort kauft nicht schlechter als würde man hier das 5-7fache dafür bezahlen.

Gruß,

Sebastian


Na dann, Probier es wenn du der Meinung bist es taugt was.. Ich bin nicht so der Freund der modernen Plastik Kram. Habe schon viele defekte (bis 1-2 Jahre alte) Radios bekommen, die innerhalb kurzer Zeit defekt waren, darunter auch Markenartikel. Von defekten bedienteil-Kontakten bis zu abgerauchten spannungsregler, zerschossenen Endstufen-Modulen war alles dabei)) die Polos überleben denn ja einige neue Radios))

Und Leistung haben die internen Endstufen von solchen Geräten ja meistens auch nicht viel.. Da wirdst du mit Max 10 w rms pro Ausgang rechnen müssen.
Bei der Werkstatt mit den drei roten Buchstaben gabs mal eins mit Bluetooth für 23€ neu.. Obs was taugt keine Ahnung hatte es noch nie verbaut)

Ach ja und pass auf bei Radios aus den USA die haben möglicherweise andere Frequenz Schritte beim Sendersuchlauf und du bekommst dann vielle Sender nicht rein bei uns


Antworten erstellen

Ähnliche Themen