vw teilemarkt

Tacho Digitaluhr springt beim Anlassen auf 0:00 - Lösung

Der Landvogt
  • Themenstarter
Der Landvogt's Polo 2F

Hallo Polo-Freunde!

Nachdem ich selbst das Problem hatte und hier im Forum nicht fündig geworden bin, möchte ich Euch hier die meiner Meinung nach vernachlässigte Lösung für das Problem "Digitaluhr im Polo Tacho springt beim Anlassen auf 0:00" anbieten. Wenn die Fehlerquellen Batterie und Massepunkte ausgeschlossen werden können, dann ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein tauber Elektrolytkondensator auf der Tachoplatine.



So wie ich es verstehe gibt es auf der Tachoplatine einen Stütz-Elko, der für die Uhr verantwortlich ist, so dass beim kurzen Spannungseinbruch beim Startvorgang die Uhr trotzdem versorgt wird. Ich bin aber kein Elektriker, und auch kein KfZ-Mechaniker, daher ist das eine Vermutung. Was aber keine Vermutung ist, ist dass nach dem Austausch der 3 Elkos auf dem Tacho keinerlei Probleme mit verlorener Uhrzeit mehr auftreten.

Es gibt 3 Elkos auf der Tachoplatine, die habe ich getauscht, Kostenpunkt 1,50 Euro. Original ist der Tacho bestückt mit:

2 mal 47 mikroFarad 16V
1 mal 100 mikroFarad 16V

Im Elektroladen hatten sie nur 47 mikroFarad 63V, geht auch.



Ich behandle hier nur kurz den Ausbau des Tachos ohne Bilder:

Ich nehme dazu immer das Radio raus und die Lenkradverkleidung ab. (3 Schrauben von unten) Das Lenkrad bleibt bei mir dran. Durch den Radioschacht kann man dann die rechten Klammern des Tachos eindrücken um ihn zu lösen, von links unten kommt man an die linken Klammern. Dann den Tacho nach vorne rauskippen. Stecker rausfummeln (der hat mittig oben und unten Plastiknasen, die müssen zusammengedrückt werden. Ziemlich fummelig)

Nun zum Tacho selbst:

Zuerst entfernen wir die Leuchtmittel (auch das von der Uhr auf der Rückseite!) und die Leiterfolie, vorsichtig aus den Führungslöchern hebeln.




Dann lösen wir die vier Schrauben auf der Hinterseite. Es sind deshalb nur vier, weil die Tachoanzeige an sich nicht ausgebaut werden muss.



Nun haben wir die Einheit mit Drehzahlmesser, Tank- und Temperaturanzeige, Uhr und dazugehöriger Platine. Die Anzeigen für Drehzahl und Tank/Temperatur sind nur aufgesteckt und können einfach abgezogen werden.



Unter der Diodenleiste ist noch eine Schraube zu entfernen. Jetzt wird es etwas knifflig. Die Platine ist mit 3 Plastiknasen auf der Vorderseite und mit 2 Plastiknasen an der Steckerbuchse auf der Hinterseite gesichert.




Ich habe hier einfach die Plastiknasen an der Tachobuchse hinten etwas mit dem Cuttermesser abgetragen, sonst kriegt man das mit Gewalt kaum auseinander.

Hat man die Platine dann befreit, sieht man die 3 zu tauschenden Elkos. Den alten rauslöten, den neuen reinlöten und die Beinchen abzwicken. Achtet beim Tausch aber auf die Polarität. Ich habe mir die direkt auf der Platine mit einer 0 markiert.



Im Vergleich der alten Elkos mit den neuen zeigt sich ein deutlicher Unterschied.



Einbau in umgekehrter Reihenfolge. Beim Einbau des Tachos darauf achten, dass die Aufnahme für die Tachowelle wie ein Sektkorken wieder aufgesteckt wird. Ist viel probieren und hoffen.

Viel Spaß mit der Uhrzeit!

Es grüßt

Der Landvogt



01_Elko kaputt.jpg
01_Elko kaputt.jpg
02_Schrauben lösen.j
02_Schrauben lösen.j
20190406_130907.jpg
20190406_130907.jpg
Nasen am Tachostecke
Nasen am Tachostecke
Anzeigen nur gesteck
Anzeigen nur gesteck
Glühlampe rausdrehen
Glühlampe rausdrehen
Leiterfolie vorsicht
Leiterfolie vorsicht
neue Elkos.jpg
neue Elkos.jpg
Ohne Anzeigen_Schrau
Ohne Anzeigen_Schrau
Elkos.jpg
Elkos.jpg

Toll!
das gehört eigentlich in "Tipps und Tricks"! und sollte dort "verewigt" werden!
Denn die Elkos altern und alle Tachos werden nicht jünger, womit dieses Problem in Zukunft wohl öfter auftreten wird.
Hier hat man ne super günstige Lösung, wenn man etwas Löten kann...

p.s. die Bilder sind teilweise ekelhaft klein!


Der Landvogt
  • Themenstarter
Der Landvogt's Polo 2F

Ah ok! Ob das ein mitlesender Mod entsprechend verschieben könnte? Das mit den Bildern hab ich tatsächlich nicht so ganz geschnallt, wie die einzupflegen sind.

EDIT: habs rausgefunden.





wäre super, wenn das in den "Tipps und Tricks" Bereich wandert...


Ja find ich auch ist Top gemacht und gehört angepinnt.

Schön das es noch Leute gibt die was beitragen und nicht nur nach wischwasser und Gutachten suchen.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen