vw teilemarkt

Winterreifen Warnung vor Billigreifen

Die hankook bin ich auch schon gefahren. Bis auf tierischen Verschleiß , und leichten grip Problemen im Grenzbereich.

Ein top reifen für den normal Verbraucher, und preislich je nach große oft auch recht billig



Ich finde Hankook bedient nicht nur den normal Sektor an Reifen, mit der Evo Serie mischt Hankook durchaus bei den sportlicheren Reifen erfolgreich mit.
Zb. hat mir der EvoV12 vor ein paar Wochen durch seinen exellenten Grip auf trockener Fahrbahn bei einer Vollbremsung und gleichzeitigem Ausweichen auf der Autobahn den Ars... gerettet. Dieser Reifen läßt sich auch noch im absoluten Grenzbereich präzise und sicher bewegen.
Für meinen 6n2 habe ich mir jetzt den Hankook VentusPrime2 gekauft, also den Standard Hankook und seit Jahren für den Winter für alle Fahrzeuge nur Hankook, womit ich auch wirklich seit Jahren voll zufrieden bin, vor allem was das Altern der Reifen angeht...kein Vergleich zu den viel zu schnell wegbröselnden Contis, knüppelharten Good- Years und schmierenden Bridegestones, die ich vorher gefahren habe.
Ich bin sehr, sehr wählerisch was Reifen angeht und das Hankook zu den guten Eigenschaften auch noch preiswert sind ist für mich nur noch ein erfreulicher Nebeneffekt

Was die Hankook Allwetter reifen angeht muß ich aber leider zugeben, das diese wie bei allen anderen Herstellern auch schneller aushärten oder schneller abnutzen


Zitat:

In Europa gibt es KEINE Mindestanforderungen an Winterreifen, daher wird da oft das M+S drauf gedruckt

Das beisst sich wieder mit der Zahlungsmoral der Versicherer, die auf "Winterreifen" beharren, wenn bei entsprechenden Straßenverhältnissen ein Schaden entstanden ist und keine "richtigen" Reifen drauf waren...



Beim Polo, wo der Reifen nun nicht 400EUR kostet sollte es doch selbstverständlich sein dass man sich mindestens durchschnittliche Gummis drauf packt.

Bei meinem Insignia hatte ich den Fall. Da hätte der 20 Zoll Winterreifen von Michelin 400EUR und für den Sommer ca. 250EUR gekostet.
Konsequenz:
Ich habe die 20 Zoll Felgen verkauft & hole mir dafür lieber alle 1..2 Jahre gute 18Zöller

Aktuell habe ich noch 8...9 Jahre alte Gummis mit meinem Polo geerbt. Sofern ich damit übern TÜV komme, laufen die Reifen trotzdem keine 300km mehr und dann fliegen sie weg...alternativ gibt es sofort neue.

Das Leben ist mehr wert als 150EUR


Viele Grüße,

Sebastian


Für 150 hast beim Polo schon ne gute Auswahl


Es gibt von offizieller Seite kein Ablaufdatum für Reifen, egal ob Sommer der Winter!

Wenn sie nicht rissig oder abgefahren oder sonst wie beschädigt sind, darf man sie fahren.

Ob es sinnvoll ist, steht auf keinem Blatt.

Mein 86C hat auch noch sehr alte Sommerreifen, müste glatt mal gucken wie alt die genau sind. Stand halt lange in ner dunklen Garage...


Hab beim Scirocco letztes Jahr die Winterreifen neu gemacht - waren noch Gummis mit dreistelliger DOT.
Profil war noch mehr als genug drauf, aber die Weichmacher scho so weit draußen, dass ich des Profil ums verrecken nimmer weiter runter gebracht hab. Fragt nicht, wie ich mit dem rum geheizt bin

Hab die immer noch, falls wer die haben mag (kostenlos, gegen Selbstabholung). Sind für 13zöllige Felgen und halten vom Profil her bestimmt noch weitere 20 Jahre (davon garantiere ich 5 Jahre ausreichendes Profil).
Ein sehr guter Deal, findet ihr nicht ?


Antworten erstellen